e3 computing GmbH

Webseite: http://www.e3c.eu/
Telefon: 069870039190

Hanauer Landstraße, Ostend,...

Energieeffizienz Green IT / Cleanweb

Gegründet

2012

Phase

Start-up Phase (Gründung und Markteinführung)


Adresse

e3 computing GmbH
Hanauer Landstr. 204
60314 Frankfurt
Deutschland


Gründer

Alexander Hauser, Jahrgang 1970, war 2011 in der Gruppe der Shareholder der maßgebliche Gründer und Initiator des Geschäftskonzeptes. Unterstützt wird er duch die Mit-Shareholder im Rahmen des Beirats. Er führt seit dem die e³computing als geschäftsführender Gesellschafter. Hauser verfügt über langjährige nationale und internationale Erfahrung im IKT-Sektor, auch in geschäftsführenden Positionen: 2009 –2011 Geschäftsführer und CFO/COO der KFP Gruppe, Frankfurt 2007 – 2009 Consigliere und CFO der T-Systems Italia S.P.A., Mailand, Systemhaus mit umfangreichen Data Center Services 2004 –2006 Leiter Vorstandsbüro T-Systems, Deutsche Telekom AG, Bonn 2001 –2004 Leiter SSC Business Auditing, davor Senior Projektleiter, T-Systems International GmbH, Frankfurt 1998-2001 International Sales Consultant, davor Trainee, Deutsche Telekom AG, DeTeSystem GmbH, Frankfurt


Kontaktperson

Alexander Hauser

Beschreibung

e³computing ist ein seit 2012 aktives, unabhängiges kleines Unternehmen mit Sitz in Frankfurt und Standorten in München und Berlin.
Als Technologiepartner der Industrie kommerzialisieren wir ein patentiertes, integratives Verfahren für Design und Kühlung hoch effizienter Rechenzentren (RZ) - das eCube Concept. Auf Basis von Nutzungslizenzen bieten wir das Know-How national und international an - sowohl direkt als auch indirekt über Partner.
Inzwischen sind im Markt ca. 20 MW RZ-Leistung nach dem eCube Concept implementiert. Wir befinden uns damit noch in der Startphase.
Das operative Kernteam besteht aus vier Personen: neben dem geschäftsführenden Gesellschafter gibt es je einen Verantwortlichen für Marketing, Business Development & Sales sowie Public Sector.
Der Vertrieb wird durch assoziierte Partner unterstützt.


Unser Produkt

Das eCube Concept basiert auf einem Kühlverfahren, welches an der Goethe Universität/Frankfurt für wissenschaftliche Zwecke entwickelt wurde. Die Rechte daran wurden von der e3c erworben und weiter entwickelt zu einem patentierten, extrem flexiblen integrativen Konzept für Design und Kühlung hoch effizienter Rechenzentren.
Statt wie üblich die gesamte Raumluft zu kühlen, wird mit dem eCube Concept der Abluft die Wärme gleich am Rechner entzogen, indem sie durch eine am Rack installierte Gittertür geleitet wird, die von wasserführenden Kühlschlangen durchzogen ist ("Rückkühler"). Der Energiebedarf dieser wasserbasierten Kühlung sinkt damit im Vergleich zu konventionellen, luftbasierten Verfahren um 90% auf ca. 5% des Energiebedarfs, den das IT-Equipment für seinen eigenen Betrieb benötigt.
Das Verfahren ist im Betrieb extrem robust und auch im Hinblick auf ggf. ungleich zwischen den Racks verteilte Lasten sehr flexibel: Racks mit 5 und 35 kW können problemlos nebeneinander im gleichen Kühlkreislauf betrieben werden.
Das eCubeConcept der Wärmeabführung direkt am Rack ermöglicht deutlich kompaktere RZ-Gebäude - der Flächenbedarf kann um 30%, und das Gebäudevolumen um 50% reduziert werden.
Die umfassende Abstützung auf industrietypische Standardprodukte, eine hohe Elementarisierung und Modularisierung der Komponenten sind ein weiterer Grund für die ca. 30% niedrigeren Baukosten. Zusätzlich verkürzt dieses Gebäudekonzept die Errichtungszeiten substantiell im Vergleich zu herkömmlichen Rechenzentren. Die Nutzung dieses Verfahrens ist vom ersten Tag an finanziell vorteilhaft und zeigt, dass Ökologie und solide Ökonomie keinen Widerspruch darstellen.


Unser Beitrag

Die Digitalisierung der Kommunikation, Industrie und Verwaltung produzieren riesigen Mengen an Daten. Deren elektronische Verbreitung und Verarbeitung führt einer erheblichen Belastung der Umwelt mit CO2 – im heutigen deutschen Energiemix belastet eine einzige kWh die Umwelt mit 569g CO2.
Wir wollen und können den Wandel z.B. in der Kommunikation nicht zurück drehen. Aber mit unserem eCube Concept können wir den Effekt auf die CO2 Emissionen deutlich reduzieren: bei der Kühlung kann damit mehr als 90% an Strom - unddamit CO2 - gegenüber konventionellen, luftbasierten Kühlverfahren eingespart werden. Bei einem mittelgroßen RZ mit einer effektiven IT-Leistung von einem MW wird durch den Einsatz des eCubeConceptes die CO2 Belastung der Umwelt um ca. 1000t in nur einem Jahr reduziert!
Das eCube-Kühlkonzept ermöglicht eine sehr kompakte, effiziente Bauweise von RZ, die zudem Beton in weiten Teilen durch Stahl ersetzt. Damit wird nicht nur weniger Boden dem ökologischen Kreislauf entzogen – die ökologische Gesamtbilanz für das gesamte Gebäude verbessert sich dank der hervorragenden Recyclingeigenschafen von Stahl deutlich.


Die Realisierung eines eCubeConceptes für Planung und Bau eines Rechenzentrums fällt in den Bereich Anlagenbau bzw. Investitionsgüter. Rechenzentren haben eine durchschnittliche Lebensdauer von 10 bis 15 Jahren, entsprechend lang sind die Investitionszyklen. Projekte haben Vorlaufzeiten von bis zu fünf Jahren.


Dokumente



Bilder

Darauf sind wir stolz: unsere Awards!

Das sind wir - das Kernteam!

So kompakt und effizient geht RZ heute: 12 MW auf 30mx30m Grundfläche, 21m hoch - Design PUE von 1,07!H 21m, PUE 1,07.


Für die Richtigkeit und Aktualität der aufgeführten Inhalte wird keine Gewähr übernommen. Die Zusammenstellung der Informationen hegt darüber hinaus keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Das könnte Sie auch interessieren

31
Aug

Bewerbungsschluss: DIN-Connect

31. Aug 2017 00:00 Uhr

01
Sep

IFA NEXT Startup Days

Berlin

01. Sep 2017 10:00 Uhr

05
Sep

Energy Start-Up Networking 2017

05. Sep 2017 18:00 Uhr


 

StartGreen ist das Online-Informations- und Vernetzungsportal für die grüne Gründerszene in Deutschland. Hier informiert und vernetzt sich die grüne Gründerszene (grüne Gründer, grüne Start-ups, grüne Investoren und Kapitalgeber, nachhaltig orientierte Gründerzentren u.v.m.) um ihr Wissen und ihre Erfahrungen auszutauschen.