Über StartGreen

StartGreen

ist das digitale Informations- und Vernetzungsportal für die grüne Gründerszene in Deutschland. Es wird vom Borderstep Institut für Innovation und Nachhaltigkeit gGmbH betrieben und betreut.

StartGreen bündelt Nachrichten und Termine rund um das Thema grünes Gründen und stellt eigene Videobeiträge, Analysen und Reportagen bereit. Im Netzwerkbereich können Start-ups, Investoren und Gründerförderer nach Partnern und Unterstützern suchen und sich miteinander vernetzen.

Registrierten Nutzern bietet StartGreen viele weitere Vorteile. Dazu gehört das Erstellen einer eigenen Profilseite, die Möglichkeit zur Veröffentlichung eigener Beiträge, das Kontaktieren von Organisationen sowie das Kommentieren von Nachrichten, Interviews und anderen Inhalten.

Über Neuigkeiten auf dem Portal und in der grünen Gründerszene informiert der kostenlose StartGreen Newsletter.

 

Mitmachen

Nutzen Sie die vielen Vorteile, die eine Registrierung bei StartGreen bietet: Treten Sie mit Ihrer Organisation dem StartGreen Netzwerk bei und erstellen Sie eine eigene Profilseite. Werden Sie sichtbar für die Community genauso wie für Pressevertreter und potenzielle Kunden. Stellen Sie eigene Beiträge und Termine ein und knüpfen Sie Kontakte im Netzwerk. Registrieren Sie sich jetzt!

Die kostenlosen Vorteile auf einen Blick:

  • Anlegen eines Netzwerkprofils meiner Organisation
  • Veröffentlichung eigener Beiträge innerhalb der Community
  • Veröffentlichung eigener Termine
  • Kontaktieren anderer Akteure im Netzwerk direkt über StartGreen
  • Erstellung einer personalisierten Merkliste für favorisierte Inhalte
 

Ziele

Auf StartGreen trifft sich die grüne Gründerszene, um gemeinsam den großen ökologischen und sozialen Herausforderungen unserer Zeit entgegenzutreten. Bei der Informationsvermittlung "grüner" Inhalte spielt das Online-Portal eine wichtige Rolle.

Auf StartGreen können sich die Akteure der grünen Gründerszene informieren, lernen, miteinander kommunizieren und vernetzen.

StartGreen versteht sich als das Portal für die grüne Gründerszene. Es soll von dieser nicht nur genutzt, sondern auch mitgestaltet werden. Langfristiges Ziel ist die Transformation unserer Wirtschaft in eine „Green Economy“.

 

Zielgruppe

StartGreen ist eine Plattform für die gesamte grüne Gründerszene in Deutschland. Sie richtet sich sowohl an Gründerinnen und Gründer sowie Gründungsinteressierte als auch an Akteure, Initiativen und Einrichtungen, die grüne Unternehmensgründungen unterstützen, fördern, finanzieren oder in anderer Form an ihr teilhaben.

Neben Kapitalgebern gehören hierzu insbesondere gründungsunterstützende Einrichtungen wie Gründerzentren und Inkubatoren, Gründer- und Businessplan-Wettbewerbe, Gründungsberater, Hochschulen bzw. Forschungsinstitute, Förderprogramme, aber auch Multiplikatoren aus der Wirtschaft.

 

Initiatoren

Das Webportal StartGreen entstand als Projekt der Gründerinitiative StartUp4Climate, die vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative gefördert wurde.

Betrieben wird das Portal vom Borderstep Institut für Innovation und Nachhaltigkeit aus Berlin.

Borderstep erforscht als unabhängige und gemeinnützige Wissenschaftseinrichtung die Zukunft und untersucht, was kommt (Innovation) und was bleibt (Nachhaltigkeit). Im Mittelpunkt steht dabei die Erarbeitung von Problemlösungen und Handlungsstrategien für ein nachhaltiges Wirtschaften.


Die Inhalte des Bereichs Tools wurde unter Zusammenarbeit der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg (apl. Professur für Innovationsmanagement und Nachhaltigkeit und An-Institut Sirius Minds) und dem Borderstep Institut für Innovation und Nachhaltigkeit erstellt.

StartGreen ist das Online-Informations- und Vernetzungsportal für die grüne Gründerszene in Deutschland. Hier informiert und vernetzt sich die grüne Gründerszene (grüne Gründer, grüne Start-ups, grüne Investoren und Kapitalgeber, nachhaltig orientierte Gründerzentren u.v.m.) um ihr Wissen und ihre Erfahrungen auszutauschen.