Hydrogenious Technologies GmbH


Beschreibung

Hydrogenious Technologies ist ein weltweiter Pionier im Bereich der Wasserstoffspeicherung auf Basis flüssiger, organischer Wasserstoffträger (Liquid Organic Hydrogen Carrier - LOHC). Durch die chemische Bindung des Wasserstoffs an ein schwer entflammbares, nicht toxisches Trägeröl ermöglicht diese innovative Technologie es, sehr große Mengen Wasserstoff sicher, effizient und kostengünstig zu transportieren und zu lagern. Hydrogenious löst damit eines der Hauptprobleme der heutigen Wasserstoffhandhabung. Da aus erneuerbaren Energien hergestellter Wasserstoff einen wesentlichen Anteil an der Dekarbonisierung von Industrie und Mobilität weltweit haben wird, leistet die Entwicklung der LOHC Technologie einen wesentlichen Beitrag zur erfolgreichen Umsetzung einer nachhaltigen, grünen Wasserstoffwirtschaft.

Unser Angebot

Hydrogenious Technologies entwickelt, designt und baut die zur Bindung und Freisetzung des Wasserstoffs an und vom Trägeröl notwendigen Systeme.
Die Einspeicherungsysteme (StorageBOX) sind katalytische Hydrieranlagen, welche im Zielbild große Mengen an Wasserstoff (20MW+) aus Wasserelektrolyse einspeichern. Diese Systeme werden dezentral an den erneuerbaren Energiequellen (z.B. Wind- oder Wasserkraft) aufgebaut werden.
Die Freisetzungsysteme (ReleaseBOX) sind katalytische Dehydrierungen, welche als containerbasierte Anlagen bei Industriekunden oder als integrierte Tankstellensysteme aufgebaut werden.
Die Logistik des Wasserstoffs zwischen Quelle und Verbraucher kann in der existierenden Infrastruktur für fossile Kraftstoffe erfolgen und senkt somit die notwendigen Infrastrukturkosten signifikant. Das von Hydrogenious genutzte Trägeröl "Marlotherm SH" ist bereits heute im großen Maßstab verfügbar, nicht als Gefahrgut klassifiziert und nur schwer entflammbar. Es ermöglicht somit die sichere und einfache Handhabung von Wasserstoff bei Umgebungsbedingungen. Zudem ermöglicht es mit bis zu 1.800 kg Wasserstoff pro LKW eine bis zu 5x höhere Transportmenge als herkömmliche Druckspeicherung.


Unser Interesse

Um die europäischen und weltweiten Klimaschutzziele zu erreichen, werden Industrie, Mobilität und der Energiesektor jeweils einen signifikanten Beitrag zur Emissionsreduzierung beitragen müssen. Hierbei wird aus erneuerbaren Energien hergestellter Wasserstoff eine sehr wesentliche Rolle spielen - sei es als bereits heute 2. meist genutztes Industriegas weltweit, als Kraftstoff für PKW, LKW, Busse und Züge oder als Langfrist-Energiespeicher zur Überbrückung von Dunkelflauten. Die heutigen Wasserstoff - Speichermethoden verhindern aufgrund ihrer niedrigen Speicherdichte, ihrer hohen Kosten und ihres hohen Energiebedarfs allerdings die erfolgreiche Umsetzung der Sektorenkopplung, also der Verbindung des erneuerbaren Energiensektors mittels Wasserstoff mit der Industrie oder der Mobilität.
Unsere LOHC Technologie schließt dieses fehlende Glied in der Kette zu einer erfolgreichen, nachhaltigen und wirtschaftlichen Umsetzung der Dekarbonisierung - weltweit. Somit leisten wir einen direkten Beitrag zu den weltweiten Anstrengungen und Initiativen des Klimaschutzes.


Finanzierungsrunden

4. August 2014
Start-up
1 Investor
80.000.000 €
Quelle



Bilder

Bild 1 zeigt eine ReleaseBOX von Hydrogenious, welche sich in Stuttgart im Einsatz befindet und hier eine Stromtankstelle mit Strom versorgt


Adresse

Hydrogenious Technologies GmbH
Weidenweg 13
91058 Erlangen
Deutschland


Für die Richtigkeit und Aktualität der aufgeführten Inhalte wird keine Gewähr übernommen. Die Zusammenstellung der Informationen hegt darüber hinaus keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Das könnte Sie auch interessieren

20
Nov
21
Nov

Hessen Ideen

Frankfurt

21. Nov 2019 18:00 Uhr

25
Nov

Data Natives Conference 19

Berlin

25. Nov 2019 09:00 Uhr


Die Inhalte des Bereichs Tools wurde unter Zusammenarbeit der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg (apl. Professur für Innovationsmanagement und Nachhaltigkeit und An-Institut Sirius Minds) und dem Borderstep Institut für Innovation und Nachhaltigkeit erstellt.

StartGreen ist das Online-Informations- und Vernetzungsportal für die grüne Gründerszene in Deutschland. Hier informiert und vernetzt sich die grüne Gründerszene (grüne Gründer, grüne Start-ups, grüne Investoren und Kapitalgeber, nachhaltig orientierte Gründerzentren u.v.m.) um ihr Wissen und ihre Erfahrungen auszutauschen.