Windcloud (Braderup) GmbH


Beschreibung

Wir betreiben in Nordfriesland am Standort Braderup ein Rechenzentrum, das ausschließlich mit lokal erzeugter regenerativer Energie betrieben wird. Durch die Verwendung eines Hybridspeichers (3 MWh) können wir große Mengen Windenergie speichern und bei Flaute das Rechenzentrum weiterbetreiben. Darüber hinaus können wir auch Solar- und Biogasstrom zur Versorgung und Absicherung einsetzen. - Kosteneffizient - Sicher - Grün


Gegründet: 2015

Unternehmensphase: Start-up Phase (Gründung und Markteinführung)

Gründer

Karl Rabe, Theo Steensen, Jan-Martin Hansen


Unser Produkt

Durch die redundante energetische Infrastruktur am Standort Braderup, kam die Idee auf diese Energie nicht einfach nur per EEG abzuverkaufen, sondern aktiv vor Ort zu “veredeln”. Da die Geschäftsführer des Windparks Braderup und der Energiespeicher GmbH auch für den Glasfaserausbau in Nordfriesland verantwortlich sind, bot sich der Betrieb eines nachhaltigen Rechenzentrums geradezu an.
Es werden unterschiedliche Rechenzentrumsleistungen angeboten:
- virtuelle Maschinen
- Server
- Cloud Storage
- SaaS
- Iaas
- OpenStack


Unser Beitrag

Rechenzentren verursachen aktuell schon ca. 3 % der globalen CO2 Emissionen. Zielsetzung ist es, die nachhaltige Windenergie direkt zu nutzen und damit echte grüne Energie für den Betrieb von Rechenzentren zu nutzen. Diese wird direkt erzeugt und nicht über Zertifikate "grün gehandelt". Wir ermöglichen damit ein klimaneutrales Rechenzentrum. Am Standort Braderup besteht außerdem die Möglichkeit, die Abwärme der Server zu nutzen.

Die Zielgruppe unterteilt sich in Privat -und Geschäftskunden. Je nach Bedarf stehen hierfür unterschiedliche Produkte und Dienstleistungen zur Verfügung. Start-Ups, Kleine und mittelständische Unternehmen, sowie IT-Systemhäuser.

Geschäftskunden:
Start Ups
kleine und mittelständische Unternehmen
IT-Systemhäuser

Privatkunden


Adresse

Windcloud (Braderup) GmbH
Heie-Juuler-Wai 1
25920 Risum-Lindholm
Deutschland


Für die Richtigkeit und Aktualität der aufgeführten Inhalte wird keine Gewähr übernommen. Die Zusammenstellung der Informationen hegt darüber hinaus keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Das könnte Sie auch interessieren

24
Mär
01
Apr

Gründerteam: Wer oder was fehlt im Team

Berlin

01. Apr 2019 17:00 Uhr

02
Apr

Impact Days - by Pymwymic

KR Driebergen

02. Apr 2019 09:00 Uhr


Die Inhalte des Bereichs Tools wurde unter Zusammenarbeit der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg (apl. Professur für Innovationsmanagement und Nachhaltigkeit und An-Institut Sirius Minds) und dem Borderstep Institut für Innovation und Nachhaltigkeit erstellt.

StartGreen ist das Online-Informations- und Vernetzungsportal für die grüne Gründerszene in Deutschland. Hier informiert und vernetzt sich die grüne Gründerszene (grüne Gründer, grüne Start-ups, grüne Investoren und Kapitalgeber, nachhaltig orientierte Gründerzentren u.v.m.) um ihr Wissen und ihre Erfahrungen auszutauschen.