Sewing Harbor


Beschreibung

Sewing Harbor ist ein Co-Working Space und kreative Produktionsstätte mit Fokus auf Nachhaltigkeit in Andalusien.

Unsere Vision: Wir glauben daran, dass neue Perspektiven und Werte die Modewelt nachhaltig ändern können. Dass gutes Design faire Arbeitsbedingungen nicht ausschließt. Außerdem glauben wir daran, dass wir die Art, wie wir arbeiten verändern müssen, damit diese zu einem gesunden und zufriedenen Leben führt.

Unser Ziel: Unser Projekt ist etwas für umweltbewusste Leute, die verantwortungsvoll leben sowie achtsam und nachhaltig produzierte Mode tragen und kaufen. Und die natürlich besonderen Wert auf gutes Design legen! In unserer Produktionsstätte werden alle Kleidungsstücke unter fairen Bedingungen von benachteiligten Menschen hergestellt.

Unser Projekt richtet sich außerdem an alle Designer, die davon träumen, im Winter frischen Wind im Haar und Sonne auf der Haut zu spüren und ortsunabhängig in einem voll ausgestatteten Co-Sewing Space am Meer zu arbeiten. Es soll ein ganzheitliches Programm für eine gesunde Balance zwischen Arbeit und Leben in schöner Atmosphäre mit inspirierenden Menschen entstehen. Außerdem kann jeder Designer mit nachhaltigem Label seine Produktion bei uns in Auftrag geben. Durch einen achtsamen Umgang mit Ressourcen und durch das Anwenden spezieller Techniken werden alle Kleidungsstücke unter nachhaltigen Aspekten hergestellt.


Gegründet: 2018

Unternehmensphase: Seed-Phase (Idee bzw. Vorgründung)

Gründer

Min-Wha Chung


Unser Produkt

Es soll ein Ort entstehen, an dem alle Designer die Möglichkeit haben an professionellen Industrienähmaschinen zu arbeiten. Es gibt verschiedene Nähmaschinen, für alle Bedürfnisse. Große Zuschneidetische mit speziellen Schneidemaschinen. Bügelanlagen, Schneiderpuppen und Computerarbeitsplätze. Und wenn Du Deine Kollektion produzieren möchtest, kannst Du diese nebenan in der Produktion in Auftrag geben. Natürlich wird dort alles unter fairen Bedingungen hergestellt. Dabei achten wir außerdem besonders darauf, dass wir möglichst Ressourcen schonend arbeiten um unsere Natur schützen. Designer können sich untereinander vernetzen, unterstützen und austauschen.

Es soll Workshops geben, über verschiedene Themen wie, Nachhaltige Designtechniken, Digitale Schnitterstellung, Marketing und social media, Unternehmensführung usw. Außerdem wird es ein „feel good“ Programm geben, mit Sport, Meditation, Atemkursen und ganz besonders gutem Essen!


Unser Beitrag

Die Nachfrage nach fairer, nachhaltiger Mode steigt stetig und das freut uns gewaltig, denn das bedeutet, dass ein Umdenken stattfindet.

Mit Sewing Harbor möchten wir kleine Modelabels unterstützen, die ihre Kleidungsstücke gerne nachhaltig produzieren lassen möchten, die großen Auflagen der meisten Produktionsfirmen aber nicht vorfinanzieren können. Das bedeutet: Es werden kleine Auflagen der Kollektionen produziert. Dadurch entsteht kein Überschuss an Kleidungsstücken. Es wird nur so viel produziert, wie hinterher auch verkauft werden kann. Die MitarbeiterInnen in unserer Produktionsstätte werden fair entlohnt. Wir geben vor allem Menschen, die keine Perspektive auf dem herkömmlichen Arbeitsmarkt haben, eine Chance, sich ein gutes Leben zu finanzieren. Wir setzen auf nachhaltige, ressourcenschonende Produktion und arbeiten zum Beispiel mit Zero Waste Schnitten.

Auf diese Weise möchten wir es modebewussten Menschen ermöglichen, schöne Kleidung zu kaufen, ohne dass Mensch und Umwelt dafür leiden mussten.


Interesse an der Teilnahme an einem Inkubatoren- oder Accelerator-Programm?

Ja

Adresse

Sewing Harbor
Bürknerstr. 1
12047 Berlin
Deutschland


Für die Richtigkeit und Aktualität der aufgeführten Inhalte wird keine Gewähr übernommen. Die Zusammenstellung der Informationen hegt darüber hinaus keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Das könnte Sie auch interessieren

01
Dez

Future Energies Science Match 2020

01. Dez 2020 09:30 Uhr

06
Dez
01
Jan

herCAREER

01. Jan 2021 00:00 Uhr


Die Inhalte des Bereichs Tools wurde unter Zusammenarbeit der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg (apl. Professur für Innovationsmanagement und Nachhaltigkeit und An-Institut Sirius Minds) und dem Borderstep Institut für Innovation und Nachhaltigkeit erstellt.

StartGreen ist das Online-Informations- und Vernetzungsportal für die grüne Gründerszene in Deutschland. Hier informiert und vernetzt sich die grüne Gründerszene (grüne Gründer, grüne Start-ups, grüne Investoren und Kapitalgeber, nachhaltig orientierte Gründerzentren u.v.m.) um ihr Wissen und ihre Erfahrungen auszutauschen.