RRive


Beschreibung

RRive ist eine App, welche als Vermittler von Mitfahrgelegenheiten fungiert. Sie revolutioniert damit auf eine innovative Art die Mobilität in sowohl dicht als auch weniger dicht besiedelten Gebieten.

Einzigartig ist dabei die Simplizität, die Spontanität, die Flexibilität, der Komfort und die Erschwinglichkeit bei der Inanspruchnahme der Vermittlung durch RRive. Fahrten müssen nicht mehr langfristig geplant und als Inserat eingestellt werden. Stattdessen werden die Fahrten mithilfe von KI und einem integrierte Navigationssystem allein durch die Nutzung der App in Echtzeit geplant und automatisch inseriert. Dadurch können sich Mitfahrer beispielsweise in bereits laufende Fahrten einbuchen. Durch diese Eigenschaften von RRive wird die Hemmung sowohl vor der Nutzung von Mitfahrgelegenheiten als auch vor dem Anbieten von Mitfahrgelegenheiten gesenkt. RRive kann hierdurch ein breites Angebot an Fahrern und Mitfahrern anbieten und damit sogar Fahrten zum Supermarkt, der Universität oder dem Fitnessstudio vermitteln. Mit Hilfe von RRive werden zukünftig Autos stehen gelassen, Fahrten geteilt und ein Betrag für die Umwelt geleistet. Durch die verwendete Technologie lassen sich außerdem erwartetes Fahrtenaufkommen als auch Wartezeiten prognostizieren und diverse Sicherheitsfeatures sorgen für eine verlässliche und vertrauenswürdige User-Community.


Geschäftsmodell: B2C

Mitarbeiter: 3

Status Kapitalsuche: Auf Kapitalsuche

Höhe der gesuchten Finanzierung: 50.000 €


Gegründet: 2021

Unternehmensphase: Seed-Phase (Idee bzw. Vorgründung)

Gründer

Jan Loescher, Felix Bonn, Marin Althuis


Unser Produkt

RRive ist eine Mitfahrzentrale, bei der Fahrer und Mitfahrer in Echtzeit durch KI und ein integriertes Navigationssystem verbunden werden, um so spontane, flexible, kostengünstige, umweltschonende und vor allem kurze Fahrten abwickeln zu können und damit erstmals auch den ländlichen Raum und zuverlässig abdeckt.

Unser Geschäftsmodell richtet sich so stark auf den ländlichen Raum. Durch eine Kostenbeteiligung des Mitfahrers reduziert der Fahrer seine Kosten erheblich und halbiert seinen CO2 Ausstoß pro Kopf für die Fahrt. Gleichzeitig fährt der Mitfahrer oft günstiger als mit dem ÖPNV und dabei um ein vielfaches schneller & bequemer.

RRive nimmt darauf eine Provision, um die Geschäfte weiter laufen lassen zu können.


Unser Beitrag

RRive ist der einfachste Weg, Urbanisierung zu bremsen, CO2 Emissionen zu senken, Staus zu reduzieren und Parkplatzmangel in den Städten zu verhindern. Mit einer einfachen und wenig umständlichen Lösung können wir gemeinsam mit vielen Nutzern wirklich was bewirken.

Wir wollen nicht nur Pendlerstrecken abdecken, sondern zielen auch stark auf die große Menge an kleinen Fahrten an, wie etwa zum Supermarkt oder zum Sport. Das wollen wir erreichen indem wir das Mitfahren so einfach wie noch nie gestalten. So reduziert sich die Hürde so stark, dass es sich selbst für kleinste Fahrten rentiert, diese zu teilen. Durch das abdecken dieser kurzen Fahrten können wir nahezu das gesamte Fahrtaufkommen von den Menschen auf dem Land abdecken.


Interesse an der Teilnahme an einem Inkubatoren- oder Accelerator-Programm?

Nein

Die Idee für RRive entstand bereits im Sommer 2019. Das Team wurde dann im September 2019 gegründet. Seit dem haben wir einiges erreicht. Begonnen mit einer Partnerschaft mit dem Gründungsbüro der Universität Koblenz im Herbst 2019, im Folgenden dann die Zusage für den TechnologieZentrum Koblenz Inkubator im August 2020, der bis heute aktiv ist, kurze Zeit später dann das starten eines Crowdfundings, welches ende Januar erfolgreich beendet wurde und neuerdings auch seit Januar 2021 die Teilnahme an dem Alpha Accelerator des DigitalHub Bonns.

Diverse Zeitungsartikel wurden bereits über uns veröffentlicht. Doch so wie die Presse sich interessiert, interessiert sich auch die Politik. Wir sind momentan dabei, eine Fördermöglichkeit mit diversen Politischen Instanzen und Wirtschaftsförderungen zu konkretisieren. Das Politische Interesse ist nicht zuletzt durch den öffentlichen Druck enorm, in solche Zukunftslösungen zu Investieren.



Adresse

RRive
Universitätsstraße 3
56070 Koblenz
Deutschland


Für die Richtigkeit und Aktualität der aufgeführten Inhalte wird keine Gewähr übernommen. Die Zusammenstellung der Informationen hegt darüber hinaus keinen Anspruch auf Vollständigkeit.



 


Die Inhalte des Bereichs Tools wurde unter Zusammenarbeit der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg (apl. Professur für Innovationsmanagement und Nachhaltigkeit und An-Institut Sirius Minds) und dem Borderstep Institut für Innovation und Nachhaltigkeit erstellt.

StartGreen ist das Online-Informations- und Vernetzungsportal für die grüne Gründerszene in Deutschland. Hier informiert und vernetzt sich die grüne Gründerszene (grüne Gründer, grüne Start-ups, grüne Investoren und Kapitalgeber, nachhaltig orientierte Gründerzentren u.v.m.) um ihr Wissen und ihre Erfahrungen auszutauschen.