PIELERS


Beschreibung

Seit 2017 hat PIELERS den Wochenmarkt digitalisiert und die erste offene Lebensmittelplattform
entwickelt. Direktvermarkter wie Landwirte oder Lebensmittelhandwerker nutzen die Plattform, um
ihre frischen Lebensmittel zusätzlich zu den bestehenden Vertriebskanälen auch online zu vermarkten.
Die Vision hinter der Plattform ist ein dezentrales Lebensmittelversorgungssystem ohne
Zwischenhandel. Mit Hilfe dieser Technologie wird die Ressourcenverschwendung durch Transport,
Verpackungsmüll und Lebensmittelverschwendung eingedämmt. Gleichzeitig bestimmen die Erzeuger
ihre Preise selbst. Dadurch wird eine gerechte Entlohnung ermöglicht. So können sich die Anbieter
eine artgerechte und umweltschonende Landwirtschaft leisten und die Nutzer wissen immer woher
ihre Lebensmittel kommen.


Geschäftsmodell: B2C

Status Kapitalsuche: Nicht auf Kapitalsuche


Gegründet: 2017

Unternehmensphase: Wachstumsphase (Marktdurchdringung)

Gründer

Julia Köhn


Unser Produkt

PIELERS ist ein Tech-Startup und kein gewöhnlicher Lebensmittellieferdienst. Die Plattform bietet eine
unverwechselbare Lebensmittelvielfalt zu gerechten Preisen und zeigt woher die Produkte kommen.
Dafür hat PIELERS die Lebensmitteldirektvermarktung digitalisiert und unterstützt Erzeuger und
Genusshandwerker, wie Fleischer, Bäcker oder Imker dabei ihre unverwechselbaren Lebensmittel
unabhängig von teuren Ladengeschäften oder Marktständen und ohne Zwischenhandel direkt
anzubieten. So werden mit jedem Einkauf auf pielers.de Erzeuger und Genusshandwerker direkt
unterstützt - für eine artgerechte Tierhaltung, umweltschonende Produktionsverfahren und eine
Reduktion von Lebensmittelverschwendung und Verpackungsmüll.


Unser Beitrag

Das Ziel der PIELERS-Plattform ist es, das Lebensmittelversorgungssystem grundlegend zu verändern,
indem eine moderne und dezentrale Landwirtschaft gestärkt wird, Erzeuger und Verbraucher in einer
Gemeinschaft verbunden werden und durch eine effiziente Ressourcennutzung die negativen
Klimaeffekte verringert werden. PIELERS nutzt digitale Technologien, um gute Lebensmittel für jeden

zugänglich zu machen und verantwortungsvolle Erzeuger, Bauern, Direktvermarkter und Lebensmittel-
Handwerker in ihrem täglichen Tun zu unterstützen. Den Menschen, die Tag für Tag bei jedem Wetter

hingebungsvoll ihre Tiere versorgen und sich um unsere Ernährung kümmern, gebührt großen Respekt.
Für sie wurde PIELERS entwickelt.


Bei PIELERS können die Lebensmittel überregional verschickt werden (umweltfreundlich verpackt
und sicher gekühlt). Ausgewählte Logistikpartner sorgen für eine reibungslose Zustellung der Ware.
Der Fokus wird dabei vermehrt auf ausgefallene, regional nicht verfügbare Produkte, alte Rassen und
Sorten gelegt. Durch diese Entwicklung kann auch das B2B Geschäft bedient werden. Pielers.de ist
daher sowohl für Privatkunden als auch die Gastronomie attraktiv und liefert seinen Kunden frische
Lebensmittel direkt vom Erzeuger.


Adresse

PIELERS
Technologiepark Sievern
Grasweg 18-22
27607 Geestland
Deutschland


Für die Richtigkeit und Aktualität der aufgeführten Inhalte wird keine Gewähr übernommen. Die Zusammenstellung der Informationen hegt darüber hinaus keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Das könnte Sie auch interessieren

05
Nov

Crowdfunding Stammtisch #20 per Zoom

05. Nov 2020 17:00 Uhr

19
Nov

Planet Sustainability

digital

19. Nov 2020 09:00 Uhr

22
Nov

EnergyEfficiencyHack 2020 #eehack2020

Berlin

22. Nov 2020 15:00 Uhr


Die Inhalte des Bereichs Tools wurde unter Zusammenarbeit der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg (apl. Professur für Innovationsmanagement und Nachhaltigkeit und An-Institut Sirius Minds) und dem Borderstep Institut für Innovation und Nachhaltigkeit erstellt.

StartGreen ist das Online-Informations- und Vernetzungsportal für die grüne Gründerszene in Deutschland. Hier informiert und vernetzt sich die grüne Gründerszene (grüne Gründer, grüne Start-ups, grüne Investoren und Kapitalgeber, nachhaltig orientierte Gründerzentren u.v.m.) um ihr Wissen und ihre Erfahrungen auszutauschen.