ME Energy


Beschreibung

ME Energy entwickelt und betreibt eine neue Generation von Ladesäulen für Elektrofahrzeuge, die Schnellladen immer und überall, ohne Anschluss an das Stromnetz ermöglichen - somit werden auch ländliche Regionen erschlossen.


Geschäftsmodell: B2B

Mitarbeiter: 12

Status Kapitalsuche: Nicht auf Kapitalsuche


Gegründet: 2018

Unternehmensphase: Start-up Phase (Gründung und Markteinführung)

Gründer

Alexander Sohl, Holger Adler


Unser Produkt

ME Charge ist die erste CO2-neutrale und emissionsfreie Ladesäule für Elektroautos, die unabhängig vom Stromnetz betrieben werden kann. Dabei wird Biokraftstoff, im Inneren der Säule in Strom umgewandelt. Somit kann die Säule komplett unabhängig von bestehender Infrastruktur betrieben werden und insbesondere der teuere Anschluss der Ladesäule an das Mittelspannungsnetz entfällt. ME Energy ermöglicht so eine großflächige Elektrifizierung des Verkehrs und insbesondere in außerstädtischen Gebieten.

Durch die hocheffiziente Technologie sind die Investitions und Lebensdauerkosten deutlich geringer als bei vergleichbaren Produkten. Es handelt sich daher um die erste profitable und so nachhaltige Ladesäule.


Unser Beitrag

Der Verkehrssektor macht etwa 30% der gesamten CO2-Emissionen der EU aus. Daher arbeiten wir daran die emissionsfreie Elektromobilität zu ermöglichen. Aktuell gibt es dabei noch 2 große Probleme, denen wir uns annehmen:
1. Die Menschen haben Angst mit dem Elektroauto einfach irgendwo liegen zu bleiben ohne Akku, weil es keine Ladesäule gibt oder Stunden an eben solch einer Ladesäule zu verbringen, weil die Ladezeiten so lang sind.
2. Der Strom aus den Ladesäulen besteht immer noch zur Hälfte aus Kohlestrom. Und Sinn der Elektromobilität kann es ja nicht sein, dass wir mit Kohle fahren - das wäre ja wie vor 150 Jahren mit der Eisenbahn.

Wir von ME Energy möchten einen Beitrag zum Klimaschutz leisten, indem wir eine flächendeckende Elektromobilität ermöglichen. Unsere stromnetzunabhängigen Ladesäulen ermöglichen Abdeckung von ländlichen Gebieten mit Ladeinfrastruktur. Darüber hinaus arbeiten die Säulen CO2-neutral und emissionsfrei und sparen so min. 7,5 kg CO2 pro 100km


Interesse an der Teilnahme an einem Inkubatoren- oder Accelerator-Programm?

Ja

Personen



Bilder

Aktueller Stand Ladesäulenausbau

Probleme aktueller Ladesäulen

Teamfoto


Adresse

ME Energy
Schmiedestr. 2
15745 Wildau
Deutschland


Für die Richtigkeit und Aktualität der aufgeführten Inhalte wird keine Gewähr übernommen. Die Zusammenstellung der Informationen hegt darüber hinaus keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Das könnte Sie auch interessieren

01
Dez

Future Energies Science Match 2020

01. Dez 2020 09:30 Uhr

06
Dez
01
Jan

herCAREER

01. Jan 2021 00:00 Uhr


Die Inhalte des Bereichs Tools wurde unter Zusammenarbeit der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg (apl. Professur für Innovationsmanagement und Nachhaltigkeit und An-Institut Sirius Minds) und dem Borderstep Institut für Innovation und Nachhaltigkeit erstellt.

StartGreen ist das Online-Informations- und Vernetzungsportal für die grüne Gründerszene in Deutschland. Hier informiert und vernetzt sich die grüne Gründerszene (grüne Gründer, grüne Start-ups, grüne Investoren und Kapitalgeber, nachhaltig orientierte Gründerzentren u.v.m.) um ihr Wissen und ihre Erfahrungen auszutauschen.