kaputt.de GmbH


Beschreibung

Die Idee für kaputt.de existiert seit 2014 und mündete in der Start-Up Gründung 2015. Angespornt von der Tatsache, dass Elektrogeräte in immer schnelleren Zyklen unter enormen Ressourcen-Verbrauch ausgetauscht und erneuert werden gründeten wir kaputt.de. Unsere Vision ist es das Reparieren von Elektronikgeräten wieder zum Normalfall zu machen. Dies benötigt Transparenz und Vergleichbarkeit der verschiedenen Optionen auf einen Blick. Aktuell liegt der Fokus auf Smartphones und Tablets. Wir stehen mit neuen Verticals in den Startlöchern.


Mitarbeiter: 18

Status Kapitalsuche: Auf Kapitalsuche


Gegründet: 2015

Unternehmensphase: Start-up Phase (Gründung und Markteinführung)

Gründer

Joseph Hufnagl, Tobias Kronawitter


Unser Produkt

Mit einem Online-Marktplatz für Reparaturoptionen wird Besitzer*innen defekter Elektrogeräte eine Reparatur vereinfacht ermöglicht und gleichzeitig werden Reparatur-Dienstleistungsunternehmen vor Ort gefördert. Aktuell liegt der Fokus auf Smartphones.

Kaputt.de zeigt den Nutzer*innen auf einen Blick welche Optionen sie für ihr kaputtes Smartphone/Tablet haben:
- Do-It-Yourself-Reparatur - Hierfür bieten wir umfangreichen Content sowie Ersatzteile und Werkzeuge an
- Reparatur beim Profi - deutschlandweite Vermittlung an Reparaturdienste mit Fixpreisen
- Alternativen - Verkauf/Spende und Neukauf eines recycelten Smartphones

Die User sparen mit der Nutzung von kaputt.de bares Geld, agieren nachhaltig durch Ressourcen schonendes Handeln und können innerhalb von Sekunden eine Entscheidung ohne viel Rechercheaufwand treffen.


Unser Beitrag

Im Markt für Elektrogeräte entscheiden sich Kund*innen bei einem Defekt oft für einen Neukauf anstatt der Reparatur. Hauptgrund ist die Intransparenz des Reparaturmarkts. Somit werden alte Smartphones trotz ökologischen Intentionen entsorgt und die Menge an anfallendem Elektroschrott wächst.

Um den Anteil an Elektroschrott zu verringern, hat es sich das dynamische Start-up-Unternehmen kaputt.de GmbH zur Aufgabe gemacht, Transparenz im Reparaturmarkt zu schaffen.

Durch Reparaturen können ganz konkret Wasser, CO2 und Energie sowie wichtige Rohstoffe, die für die Geräteherstellung notwendig sind, eingespart werden. Eine normale Reparatur spart bis zu 90 % der Ressourcen eines neuen Gerätes und oftmals mehr als ⅔ der Kosten.


Finanzierungsrunden

1. Juli 2015
Seed
1 Investor
Quelle

1. Januar 2016
Seed
5 Investoren

1. August 2018
Start-up (Series A)
1 Investor

Lead Investor: BonVenture Management GmbH



Adresse

kaputt.de GmbH
Klosterstraße 44
10179 Berlin
Deutschland


Für die Richtigkeit und Aktualität der aufgeführten Inhalte wird keine Gewähr übernommen. Die Zusammenstellung der Informationen hegt darüber hinaus keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Das könnte Sie auch interessieren

17
Jan

Internationale Grüne Woche 2020

Berlin

17. Jan 2020 10:00 Uhr

24
Jan

Crowdfunding-Stammtisch #16

Berlin

24. Jan 2020 18:00 Uhr

29
Jan

Die Inhalte des Bereichs Tools wurde unter Zusammenarbeit der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg (apl. Professur für Innovationsmanagement und Nachhaltigkeit und An-Institut Sirius Minds) und dem Borderstep Institut für Innovation und Nachhaltigkeit erstellt.

StartGreen ist das Online-Informations- und Vernetzungsportal für die grüne Gründerszene in Deutschland. Hier informiert und vernetzt sich die grüne Gründerszene (grüne Gründer, grüne Start-ups, grüne Investoren und Kapitalgeber, nachhaltig orientierte Gründerzentren u.v.m.) um ihr Wissen und ihre Erfahrungen auszutauschen.