Junglück


Beschreibung

Wir sind Junglück - die vegane und natürliche Kosmetikmarke des jungen Münchener Unternehmers Benedikt KlarmannUnsere Vision: auf dem Kosmetikmarkt langfristig ein Umdenken im Hinblick auf Transparenz und Nachhaltigkeit anzustoßen, sowie durch Unterstützung wohltätiger Zwecke soziale Verantwortung für das eigene Umfeld zu tragen. Wir sind überzeugt, dass natürliche Kosmetik wirksame Effekte realisieren kann – und das hinsichtlich der Pflege, aber auch bei der Lösung eines gesellschaftlichen Problems: Der Reduzierung des Plastikmülls und somit des erhöhten Aufkommens an Mikroplastik in den Weltmeeren. Mit Junglück schufen wir eine Marke, die vordergründig für ein junges Lebensgefühl und Glück durch Frische und Natürlichkeit steht. Dahinter steht die Vision,
Vom unternehmerischen Denken mit sozialem Mehrwert des Gründers geleitet, bieten wir seit Juli 2018 unter dem Motto „Good for you, good for everyone“ hochwertige Unisexprodukte zur Pflege aller Hauttypen an. Ob Cremes, Sera, Öle, Gel oder Spray, ob Hyaluron, Rizinus, Mandel, Jojoba, Argan oder Aloe Vera – bei allen Produkten für Haut, Haar und Körper, überzeugen die positiven Eigenschaften und Wirkungen ausgewählter Rohstoffe in höchster Qualität.
Für ein hohes Maß an Pflege und Schutz sind die Produkte frei von allem, was die Haut nicht braucht. So wird
konsequent auf synthetische Duft-, Farb- und Konservierungsstoffe sowie auf Silikone, Paraffine und Rohstoffe auf Mineralölbasis verzichtet. Alle unsere Junglück-Produkte sind zudem vegan. Es werden keine tierischen Inhaltsstoffe verwendet und keines der Produkte wird an Tieren getestet. Die Verträglichkeit jedes einzelnen Produktes ist darüber hinaus von dem Institut „dermatest“ für „sehr gut“ befunden.


Geschäftsmodell: B2C

Mitarbeiter: 3

Status Kapitalsuche: Auf Kapitalsuche


Gegründet: 2018

Unternehmensphase: Reifephase (junges Unternehmen)

Gründer

Klarmann, Benedikt


Unser Produkt

Bislang fehlte auf dem Kosmetikmarkt die konsequente und ganzheitliche
Umsetzung von Nachhaltigkeit, Umweltschutz, Transparenz und wirkungsvollen,
aber reizarmen Inhaltsstoffen in einem umfassenden Konzept. Noch immer ist der Kosmetikmarkt sehr intransparent in Bezug auf verwendete Inhaltsstoffe in Produkten und dessen Wirkung. Inhaltsstoffe, wie beispielsweise Sulfate, belasten das Abwasser, während Mikroplastik bis in die Meere gelangt und so von Lebewesen aufgenommen wird – Es kann nicht abgebaut werden. Sogar Naturkosmetika, wie Dr. Hauschka und Weleda, enthalten häufig reizende und allergieauslösende Inhaltsstoffe, beispielsweise ätherische Öle und Duftstoffe. Obwohl die Umweltverschmutzung durch Plastik als Diskussionsthema in unserer Gesellschaft angekommen ist, sind 98 Prozent der auf dem Kosmetikmarkt befindlichen Produkte in einer nicht nachhaltigen Verpackung. Bei der Mehrheit der Kosmetika, die umweltfreundlich verpackt ist, wird nicht auf die Verwendung von biologisch abbaubaren Inhaltsstoffen geachtet, die gesund für Menschen sind sowie nachweislich das Hautbild verbessern. Das bedeutet: Derzeit existiert keine Kosmetikmarke, die eine vergleichbar konsequente Umsetzung von nachhaltiger und umweltbewusster Verpackung mit nachhaltigen, wirksamen und hautverträgliche Inhaltsstoffen kombiniert, wie wir von Junglück.
Unsere Vision ist es, das Umweltbewusstsein in der Hautpflege vorantreiben zu können. Wir haben die Ansicht, dass es auf dem Kosmetikmarkt auch ein anderes, 'sauberes' Vorgehen geben kann. Wir wollen Kosmetika, die der Sensibilität der Haut gerecht werden, herausragend wirken, mit den Selbstheilungskräften der Haut kooperieren und die Umwelt nicht belasten. Sie sollen offen, ehrlich und nachvollziehbar deklariert sein. Da Konsum nicht wegzudenken ist, wollen wir durch ein ganzheitliches Konzept die Möglichkeit zu einer unbedenklichen, gleichzeitig guten und wirksamen Hautpflege schaffen. Die Marke Junglück steht vordergründig für ein junges Lebensgefühl und Glück durch Frische und Natürlichkeit. Dahinter steht unsere Vision, auf dem Kosmetikmarkt langfristig ein Umdenken im Hinblick auf Transparenz und Nachhaltigkeit anzustoßen, sowie durch Unterstützung wohltätiger Zwecke soziale Verantwortung für das eigene Umfeld zu tragen.
Kurz und knapp: ein Bewusstsein für das eigene Handeln und dessen Auswirkungen zu schaffen und zu sensibilisieren, findet sich im Kern jeder Überlegung unserer Marke wider.


Unser Beitrag

Die drei Säulen der Marke – Transparenz, Nachhaltigkeit, soziale Verantwortung – stützen uns auf dem Weg zur Erfüllung der Vision. Diese Kombination macht die Marke revolutionär.

Nachhaltigkeit
Alle Junglück Produkte sind vegan. Es werden keine tierischen Inhaltsstoffe verwendet und nicht an Tieren getestet. Um unsere hohen Qualitätsansprüche sicherstellen zu können, produzieren wir in München.
Für uns ist es selbstverständlich, auf Plastikbeimischungen und Plastikverpackungen zu verzichten, um unnötigen Verpackungsmüll zu vermeiden. Aus diesem Grund haben wir uns für die Verwendung von bedruckten Braunglasflaschen entschieden. Ein Glasrecyclingprogramm mit Bonusvergabe soll unsere Kundschaft zusätzlich ermuntern, unseren Nachhaltigkeitsgedanken aktiv mitzugestalten. Um die Meere nicht unnötig mit Plastik zu belasten, verzichten wir in all unseren Produkten auf den Gebrauch von Mikroplastik. Wir unterstreichen diesen freiwilligen Verzicht u.a. durch unsere Mitgliedschaft in der Non-Profit Organisation Pacific Garbage Greening.

Verantwortung
Da sich CO2-Emissionen bei der Produktion leider nicht vermeiden lassen, versuchen wir dies durch unser Engagement und Spenden in Klimaschutzprojekte, wie zum Beispiel die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald e.V. und der Oro Verde Tropenwaldstiftung, zu kompensieren. Im Nordwesten Madagaskars pflanzen wir in Kooperation mit Eden Projects zusätzlich einen Baum für jedes verkaufte Produkt. Mittlerweile ist Junglück zudem offiziell als klimaneutrales Unternehmen zertifiziert.

Transparenz
Die Transparenz im Hinblick auf die Aufzählung aller Inhaltsstoffe und deren Wirkung, deren Zusammenspiel sowie der offenkundige Verzicht auf Schad- , Hormon-, und unnötige Zusatzstoffe,

tragen der Verantwortlichkeit gegenüber der Umwelt und dem Endkunden Rechnung.
Jeder der von uns verwendeten Inhaltsstoffe wird auf den Produktseiten separat aufgeführt und nach Wirkungsweise und Zusammenspiel innerhalb des Produkts aufgeschlüsselt. Wir arbeiten außerdem daran, jeden verwendeten Rohstoff zukünftig nach Herkunft und Anbauart aufschlüsseln zu können. Auf diese Weise haben wir die Möglichkeit, die Qualität der Rohstoffe sicherzustellen.


Laut einer aktuellen Umfrage sind 90 Prozent Europäer über die Auswirkungen von Chemikalien in Alltagsprodukten auf die Umwelt besorgt, 80 Prozent um die Auswirkungen auf die Gesundheit. Genau an dieser Besorgnis möchten wir anknüpfen, in dem wir der Diskussion über Umweltschutz eine Plattform bieten und ein Umdenken der Gesellschaft in Richtung Nachhaltigkeit fördern. In diesem Thema möchten wir zugleich Ansprechpartner sowie Informationsgeber sein.
Um eine fundierte Diskussionsbasis zu schaffen, müssen wir zunächst Aufklärung in der Gesellschaft betreiben, die eine grundlegende Orientierung für die Wirkungsweisen kosmetischer Wirkungsstoffe und der Verträglichkeit für die Haut, sowie die Folgen für unser Ökosystem, gibt. So entwickelten wir einen „Wegweiser durch die Welt der Kosmetika“, mit dem wir jedem eine Hilfestellung für den verantwortungsbewussten Umgang mit Kosmetika an die Hand geben. Dem zugrunde liegt eine kritische Auseinandersetzung mit den häufigsten Wirk-, Füll- und Zusatzstoffen in kosmetischen Produkten.
Auf Grundlage dieses Wegweisers gehen wir nicht nur in einen offenen Austausch mit unserer Community, sondern integrieren sie aktiv in unsere Produktentwicklung: So bekommen wir stetig neue Anreize, um unsere Produkte hinsichtlich ihrer Qualität und Nachhaltigkeit zu verbessern. Das Gute daran: Unsere Community identifiziert sich stark mit unserer Marke. Mit ihrer Hilfe können wir unsere Philosophie kommunizieren – und den zugrundeliegenden Gedanken hinter der Marke Junglück vermitteln. Hinsichtlich dieser Vorbildfunktion reihen wir uns als Vorreiter in den Kosmetikmarkt ein.
In den nächsten sechs Jahren erwarten wir dementsprechend eine Wachstumsrate von 47 Prozent. Denn:
Seit dem vergangenen Jahr haben wir 15 Produkte gelauncht, die mit hoher Kundenzufriedenheit erfolgreich am Markt platziert wurden. So haben wir seit Juni 2018 einen Umsatz von 2,2 Millionen Euro generiert. Jedoch messen wir unseren Erfolg nicht nur an Zahlen: Unsere Vision findet mit unserer wachsenden Community eine immer stärkere Plattform. Auch eine starke Medienpräsenz in Magazinen, wie in der GQ Deutschland, ELLE und der InStyle, zeigt uns, dass unser Konzept funktioniert. Dabei werden unsere Produkte nicht nur in der Beauty-Branche akzeptiert – auch Magazine wie das Vegan Magazin oder Slow unterstützen unseren Nachhaltigkeitsaspekt.


Adresse

Junglück
Nördliche Münchner Straße 47
82031 Grünwald
Deutschland


Für die Richtigkeit und Aktualität der aufgeführten Inhalte wird keine Gewähr übernommen. Die Zusammenstellung der Informationen hegt darüber hinaus keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Das könnte Sie auch interessieren

23
Jul

Life’s a Pitch. Empower Society

Online

23. Jul 2019 23:59 Uhr

31
Jul
02
Aug

openTransfer Green CAMP

Berlin

02. Aug 2019 10:00 Uhr


Die Inhalte des Bereichs Tools wurde unter Zusammenarbeit der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg (apl. Professur für Innovationsmanagement und Nachhaltigkeit und An-Institut Sirius Minds) und dem Borderstep Institut für Innovation und Nachhaltigkeit erstellt.

StartGreen ist das Online-Informations- und Vernetzungsportal für die grüne Gründerszene in Deutschland. Hier informiert und vernetzt sich die grüne Gründerszene (grüne Gründer, grüne Start-ups, grüne Investoren und Kapitalgeber, nachhaltig orientierte Gründerzentren u.v.m.) um ihr Wissen und ihre Erfahrungen auszutauschen.