Herr


Beschreibung

Die SENDbyFRIEND GmbH entstand 2008 aus der Idee, Dinge zu transportieren, ohne dabei die kommerziellen Transportdienstleister zu nutzen. Im Laufe der Jahre entwickelte sich daraus das Umwelt-Ziel, beim Transport außerdem keine extra Wege zurückzulegen. Im Mai 2019 erblickte die erste APP zum kostenlosen Transport das Licht der Welt.
Bei SENDbyFRIEND werden bestehende Bewegungen von Menschen, die vor der Transportanfrage existieren, für den Transport genutzt werden. Somit ist der Transport quasi klimaneutral. Bei anderen Transportdienstleistern entsteht der Weg erst durch die Nachfrage des Transports.
Ermöglicht wird die Nutzung der bestehenden Wege durch die Routenberechnung einer APP. Die APP berechnet eine Übergabereihenfolge durch die Nutzer der APP. Auf diesem Weg werden die Gegenstände mitgenommen und einfach weitergegeben. Die APP ist seit MAi 2019 kostenlos für Android und IOS als Download zur Verfügung.


Geschäftsmodell: B2C

Mitarbeiter: 1

Status Kapitalsuche: Auf Kapitalsuche

Höhe der gesuchten Finanzierung: 200.000 €


Gegründet: 2008

Unternehmensphase: Start-up Phase (Gründung und Markteinführung)

Gründer

Benjamin Schramm und Konstanze Schlosser Schramm


Unser Produkt

Das „kleine Welt Phänomen“
Jeder Mensch ist über maximal 8 Personen mit jedem anderen Menschen auf der Welt verbunden. Wir treffen regelmäßig andere Bekannte, z.B. beim Sport oder auf der Arbeit. Diese Wege sind bis heute aber ungenutzt. Mit der APP wird es aber möglich, diese ohnehin zurückgelegten Wege zu nutzen. Die Nutzer der APP geben an, welche anderen Nutzer sie wann aus Ihrem Freundeskreis treffen: z.B. den Arbeitskollegen an Werktagen, täglich den Partner, am Wochenende die Eltern oder jeden Donnerstag beim Sport den Fußballfreund. So entsteht ein Netzwerk, ähnlich einer Straßenkarte. Die APP berechnet die schnellste Route durch diese Verbindungen, und der Transport der Gegenstände erfolgt durch einfaches Weitergeben unter den Nutzern. Das heißt bei SENDbyFRIEND hilft jeder beim Transportieren mit und kann gleichzeitig das Netzwerk für eigene Transporte nutzen.

Problemlösung
Etwas zu verschicken kostet Geld, ist aufwändig und belastet die Umwelt. Ein Gegenstand muss eingepackt werden, der Absender muss zur Versandstation, der Transport erzeugt CO2, und wenn der Empfänger nicht zu Hause ist, muss dieser noch einmal losfahren und das Paket umständlich abholen.
Die SENDbyFRIEND APP löst dieses Problem durch eine Übergaberoute vom Absender zum Empfänger, auf der die Gegenstände durch Weitergeben auf vorhandenen Wegen transportiert werden. Darüber hinaus erhält der Empfänger sein Paket beim Treffen mit einem Bekannten an einem beliebigen Ort, und muss nicht wie üblich zu Hause sein.

Kundennutzen
Mit SENDbyFRIEND lohnt es sich z.B. secondhand Kleidung oder Bücher auch für einen niedrigen Verkaufspreis zu verschicken. Man kann kostenlos liegengebliebene Gegenstände (Schirm, Hut) oder mitgegebene Gegenstände (Kuchendose, Werkzeug) zurückschicken. 
Niemand muss den Gegenstand einpacken. Es reicht wenn er in einer Stofftasche an den nächsten Übergabepartner gegeben wird. Darüber hinaus ist der Transport durch die bestehenden Wege sehr klimaschonend.
Heute wird schon jedes zweite Paket nicht beim ersten Zutellversuch übergeben. SENDbyFRIEND löst auch dieses Problem. Der Transport und die Zustellung erfolgt absolut ortsunabhängig. Der Empfänger bekommt sein Paket egal wo er sich befindet.

Innovation
Das einzigartige an SENDbyFRIEND ist, dass der Versand das Klima schont, da beim Transport nur bestehende Wege genutzt werden, und gleichzeitig erhält der Nutzer den Vorteil eines kostenlosen Versands, und weniger Aufwand.
Es gibt viele Angebote im Bereich des schnellen und teuren Transports. SENDbyFRIEND schließt die Marktlücke für den vorher noch nicht dagewesenen kostenlosen Transport im Warensendungsformat.


Unser Beitrag

Das langfristige Ziel ist es 1% der weltweiten Sendungen mit SENDbyFRIEND zu versenden. Damit würden wir alleine in Deutschland 15.000.000.000 Gramm CO2 pro Jahr einsparen. Ein weiteres Ziel ist es 1% neue Sendungen zu generieren, die durch die Möglichkeit des kostenlosen und klimafreundlichen Versands zusätzlich entstehen.


Interesse an der Teilnahme an einem Inkubatoren- oder Accelerator-Programm?

Ja

Bisher ist das einzige Produkt der SENDbyFRIEND GmbH die APP. Durch verschieden Gründe wurde die Entwicklung der APP verzögert und erst dieses Jahr erfolgte der Start. Deshalb sehen ich mich als START-UP, auch wenn seit der Gründung schon 10 Jahre vergangen sind.



Adresse

Herr
Am Sonnenhang 14
65558 Eppenrod
Deutschland


Für die Richtigkeit und Aktualität der aufgeführten Inhalte wird keine Gewähr übernommen. Die Zusammenstellung der Informationen hegt darüber hinaus keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Das könnte Sie auch interessieren

28
Jan

Die Inhalte des Bereichs Tools wurde unter Zusammenarbeit der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg (apl. Professur für Innovationsmanagement und Nachhaltigkeit und An-Institut Sirius Minds) und dem Borderstep Institut für Innovation und Nachhaltigkeit erstellt.

StartGreen ist das Online-Informations- und Vernetzungsportal für die grüne Gründerszene in Deutschland. Hier informiert und vernetzt sich die grüne Gründerszene (grüne Gründer, grüne Start-ups, grüne Investoren und Kapitalgeber, nachhaltig orientierte Gründerzentren u.v.m.) um ihr Wissen und ihre Erfahrungen auszutauschen.