Die Windelei e.K.


Beschreibung

Die Windelei ist ein Stoffwindelservice. Wir vermieten, waschen und liefern den Eltern SToffwindeln in Bioqualität zur Haustür.
Damit bieten wir den Eltern eine unkomplizierte, einfache und umweltschonende Wickelmethode. Sparen der Umwelt 1,5 Tonnen Windelmüll. Aufgrund der Biobaumwolle und des Bio-Hanf als Saugeinlage kommen nur natürliche Stoffe an den Babypo ohne Chemie.
ÜBerhosen sind im niedlichen Windelei-Design gehalten und aus recyceltem TPU hergestellt. Alle Produkte werden in Europa 90% in Deutschland hergestellt.
Die Windelei wird im September nachMünchen expandieren, außerdem laufen Gespräche, um auch nach Hamburg, Zürich und Mainz zu kommen. Weitere deutsche und europäische Städte sind denkbar.
Die Windelei hat damit den Anspruch der erste Stoffwindelservice zu sein, der eine echte Wickelalternative für Babys und ihren Eltern darstellt.


Geschäftsmodell: B2B

Mitarbeiter: 1

Status Kapitalsuche: Auf Kapitalsuche

Höhe der gesuchten Finanzierung: 150.000 €


Gegründet: 2018

Unternehmensphase: Start-up Phase (Gründung und Markteinführung)

Gründer

Sonja Specks


Unser Produkt

Die Windelei ist ein Stoffwindelservice, um den Eltern die Anschaffung und die aufwändigere Nutzung der Stoffwindeln abzunehmen und damit auch die letzten Argumente zur Nutzung von Wegwerfwindeln auszumerzen.
Das heiß´t wir vermieten Biobaumwolleinlagen und Bio-Hanfbooster für die Nächte in ausreichender Anzahl. Inklusive eines Aufbewahrungssacks. Außerdem bietet sie die passenden Überhosen aus TPU (recyceltem Kunststoff) und Wolle an. Letzteres können wir aufgrund der Hygienevorschriften nicht mitwaschen.
Wir kommen 1x die Woche zu den Eltern gefahren, tauschen die gebrauchten Windeln gegen frischgewaschene aus.
Die Windelei arbeitet ab Sommer 2019 mit dem Wasch-Lieferservice "Wash-it" zusammen, so dass wir kein zusätzliches Auto auf die Straße schicken. Wash-it fährt mit Elektroautos und wäscht die Stoffwindeln in Gewerbewaschmaschinen Wasser-, Strom und Waschmitteleffizient.
Die Windelei wird nebem dem B2C-Angebot auch mit B2B zusammenarbeiten, wie Kliniken, die zum Beispiel nicht mehr selber waschen oder auch Kindergärten, die Nachhaltigkeit vorleben wollen.


Unser Beitrag

Durch die Verwendung von Stoffwindeln werden Kohlestoffquellen geschont und anfallende Müllberge verringert: Jedes Kind wird im Durchschnitt ca. 6.000 Mal gewickelt bis es trocken ist. Dabei entsteht mit der Nutzung von Wegwerfwindeln ca. 1 bis 1,5 Tonnen Müll pro Kind. Dieser benötigt bis zu 500 Jahre, bis er verrottet ist. In den meisten Städten machen Wegwerfwindeln ca. 10% des Restmülls aus. Um diese Umweltvorteile der Stoffwindeln noch weiter auszubauen, setzt die Windelei auf eine konsequent umweltfreundliche und nachhaltige Positionierung.
Der derzeitige Anteil an Eltern, die mit Stoffwindeln wickeln und selbst waschen liegt bei geschätzten 5 bis 10%. Nur das Krankenhaus HAvelhöhe stellt Stoffwindeln als Alternative Wickelmethode bereit. Die Windelei wird auch bei den Krankenhäusern mindetens mit einem Schaukasten ausstellen, wenn nicht als 2. Lieferant für Windeln eingebunden sein. Eltern soll es wenigstens bewusst sein, dass es eine Alternative zu den Wegwerfwindeln gibt.
Auch in Kitas soll es eine Alternative geben.


Interesse an der Teilnahme an einem Inkubatoren- oder Accelerator-Programm?

Ja

Finanzierungsrunden

1. Mai 2019
Start-up
1 Investor
50.000 €

Lead Investor:

GLS Gemeinschaftsbank eG


Kapitalgeber


Die Idee von Stoffwindelservicen gibt es seit dem 2. Weltkrieg. Noch vor dem Jahr 2000 gab es ca 200 von ihnen in Deutschland. Mit viel Marketing haben Marken wie Pampers die Stoffwindeln aus der Nutzung verbannt. Mittlerweile gibt es Deutschlandweit nur noch 5 Stoffwindelservices. Die Windelei wird als Alternative zu Pampers auftreten und der einzige Stoffwindelservice sein, der in verschiedenen Städten seinen Service anbietet.


Adresse

Die Windelei e.K.
Dudenstr 83
10965 Berlin
Deutschland


Für die Richtigkeit und Aktualität der aufgeführten Inhalte wird keine Gewähr übernommen. Die Zusammenstellung der Informationen hegt darüber hinaus keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Das könnte Sie auch interessieren

23
Jul

Life’s a Pitch. Empower Society

Online

23. Jul 2019 23:59 Uhr

31
Jul
02
Aug

openTransfer Green CAMP

Berlin

02. Aug 2019 10:00 Uhr


Die Inhalte des Bereichs Tools wurde unter Zusammenarbeit der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg (apl. Professur für Innovationsmanagement und Nachhaltigkeit und An-Institut Sirius Minds) und dem Borderstep Institut für Innovation und Nachhaltigkeit erstellt.

StartGreen ist das Online-Informations- und Vernetzungsportal für die grüne Gründerszene in Deutschland. Hier informiert und vernetzt sich die grüne Gründerszene (grüne Gründer, grüne Start-ups, grüne Investoren und Kapitalgeber, nachhaltig orientierte Gründerzentren u.v.m.) um ihr Wissen und ihre Erfahrungen auszutauschen.