Green Innovation and Investment Forum (GIIF)


Adresse

Green Innovation and Investment Forum (GIIF)
Umwelttechnik BW
Bahnhofspassage 2
71034 Böblingen
Deutschland


Kontaktperson

Florian Kopp

Beschreibung

Das Green Innovation and Investment Forum (GIIF) bringt europaweit Ideen und Kapital für grüne Technologien zusammen und coacht junge Unternehmen. Das GIIF ist eine Initiative von bwcon GmbH und Umwelttechnik BW GmbH. 2015 fand das erste Forum, das sich über zwei Tage (Green Training Day und Pitching Event) erstreckt, statt. Seitdem treffen jährlich 20 ausgewählte Entrepreneure mit grünen Lösungen auf Geldgeber, potenzielle Geschäftspartner und das Fachpublikum. Im Rahmen des GIIF erhalten die ausgewählten Entrepreneure ein umfangreiches Coaching. Mit knapp 70 Bewerbungen aus 13 europäischen Ländern hat GIIF seine Reichweite in diesem Jahr nochmal erhöht. Das nächste Green Innovation and Investment Forum findet am 7. und 8. März 2017 in Stuttgart statt. Ab September 2016 können sich EntwicklerInnen und GründerInnen mit grünen Geschäftsideen wieder für das GIIF bewerben.


Unser Angebot

Wir bieten Talenten, GründerInnen, Forschenden und Start-ups die Plattform für ihre Lösungen für heutige Herausforderungen. Neben dem Erhöhen des Bekanntheitsgrads winken auch Sach- und Geldpreise. Die 50 besten Einreichungen mit einem Businessplan erhalten von Experten ein personalisiertes Feedback zu ihrer Geschäftsidee.
Zum GIIF werden die 20 überzeugendsten grünen Geschäftsideen eingeladen. Dort erhalten die UnternehmerInnen am ersten Tag – unter Ausschluss der Öffentlichkeit – ein exklusives Coaching durch Experten beispielsweise zu Finanzierung, Sicherung geistigen Eigentums, Präsentationstechniken und der Entwicklung bzw. Ausdifferenzierung eines Geschäftsmodells. Impulsvorträge unterstützen den fachlichen Input.

Das Networking des ersten Tags wird am öffentlichen zweiten Tag intensiviert. Dazu kommen über 100 Gäste, wie Unternehmensvertreter, Business Angels, VCs und weitere potenzielle Geschäftspartner. Vor diesem Publikum pitchen die UnternehmerInnen und stellen sich den Gästefragen. Im Rahmen der Abendveranstaltung werden die von einer Jury Ausgewählten prämiert. Die Besten der zwei Kategorien (Frühphase, Fortgeschritten) erhalten Geldpreise und Zugang zu einem MentorInnenprogramm. Dieses Jahr erhielt zusätzlich ein Start-up mit dem Scientific Support Award wissenschaftliche Unterstützung durch eine Hochschule.


Unser Interesse

Mit dem Green Innovation and Investment Forum (GIIF) wollen wir neue, grüne Geschäftsmodelle unterstützen. Beim GIIF können sich Start-ups und Ideengeber aus ganz Europa bewerben, die Lösungen in folgenden Bereichen grüner Technologien anbieten:
> Umwelttechnik (Wasser, Luft, Kreislaufwirtschaft)
> Alternative Materialien und regenerierbare Ressourcen
> Ressourceneffizienz (Einsparungen bei Material und Energie)
> Effiziente Produktionsprozesse / urbane Fabrik
> nachhaltige Lösungen für Smart Cities
> Green IT / intelligente Netze / Sensortechnik
> Klimaschutz / erneuerbare Energien


Bewerbungen für das Green Innovation and Investment Forum 2017 ab sofort bis 07. Dezember 2016 möglich:

http://www.green-inno-forum.eu/

APPLY NOW!


Dokumente



Bilder

Gewinner otego mit Sponsoren und Initiatoren

Gewinner Viridis.iQ mit Sponsoren und Initiatoren

Netzwerken auf dem GIIF

GIIF Team von bwcon und UTBW


Für die Richtigkeit und Aktualität der aufgeführten Inhalte wird keine Gewähr übernommen. Die Zusammenstellung der Informationen hegt darüber hinaus keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Das könnte Sie auch interessieren

31
Aug

Bewerbungsschluss: DIN-Connect

31. Aug 2017 00:00 Uhr

05
Sep

Energy Start-Up Networking 2017

05. Sep 2017 18:00 Uhr

08
Sep

Lange Nacht der Startups 2017

08. Sep 2017 18:00 Uhr


 

StartGreen ist das Online-Informations- und Vernetzungsportal für die grüne Gründerszene in Deutschland. Hier informiert und vernetzt sich die grüne Gründerszene (grüne Gründer, grüne Start-ups, grüne Investoren und Kapitalgeber, nachhaltig orientierte Gründerzentren u.v.m.) um ihr Wissen und ihre Erfahrungen auszutauschen.