Good Practice

Sortieren nach

"Grüne Technologien sind seit langer Zeit Bestandteil unserer DNA"

Porträt: Technische Universität Hamburg-Harbug (TUHH)

Die Technische Universität Hamburg-Harburg verbindet Unternehmertum mit hohen Standards in Lehre und Forschung und wurde vom Bundeswirtschaftsministerium als eine der besten unternehmerischen Universitäten des Landes im Rahmen des EXIST-Programmes „Culture and Entrepreneurship“ ausgezeichnet.

Mehr lesen

"Hirn in das stupide Stromnetz zu bringen, ermöglicht riesige Chancen"

Gründerinterview: Younicos

Younicos ist weltweit führend bei intelligenten Netz- und Energiespeicherlösungen. Herr Triebel Gründer und CTO führte mit start green das Gespräch. Seit 2006 beschäftigt er sich mit der Entwicklung und Erforschung von Speichertechnologien.

Mehr lesen

„Man muss seine Vision immer wieder neu verkaufen, um das Vertrauen von Investoren zu gewinnen.“

Gründerinterview: ubitricity

Die ubitricity Gesellschaft für verteilte Energiesysteme wurde 2008 in Berlin gegründet. Das Unternehmen errichtet und betreibt ein virtuelles Stromnetz. Die Vision von ubitricity ist es, das Internet of Energy Things zu ermöglichen und bezahlbar zu machen.

Mehr lesen

"Unser Tipp: Netzwerken, netzwerken, netzwerken."

Porträt: Climate-KIC Accelerator

Climate-KIC ist die größte europäische Innovationsinitiative für klimafreundliche Technologien. Als EU-Programm 2010 ins Leben gerufen, fördert Climate-KIC mit Büros in 15 europäischen Ländern Innovationsprojekte, Start-ups und Nachwuchs-Innovatoren.

Mehr lesen


Die Inhalte des Bereichs Tools wurde unter Zusammenarbeit der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg (apl. Professur für Innovationsmanagement und Nachhaltigkeit und An-Institut Sirius Minds) und dem Borderstep Institut für Innovation und Nachhaltigkeit erstellt.

StartGreen ist das Online-Informations- und Vernetzungsportal für die grüne Gründerszene in Deutschland. Hier informiert und vernetzt sich die grüne Gründerszene (grüne Gründer, grüne Start-ups, grüne Investoren und Kapitalgeber, nachhaltig orientierte Gründerzentren u.v.m.) um ihr Wissen und ihre Erfahrungen auszutauschen.