StartGreen@School

StartGreen@School: Für eine nachhaltige Gründungskultur an Schulen

Die schulische Gründungsausbildung gehört zu den großen Schwachpunkten des Gründungsstandortes Deutschland und Experten empfehlen, mehr unternehmerische Bildungskultur in den Schulbereich zu integrieren. Mit Blick auf den Klimaschutz und die angestrebte CO2-Reduktion werden zudem die Themen Nachhaltigkeit und Dekarbonisierung immer relevanter. Hauptziel des Projektes ist es daher, an Schulen eine nachhaltige Gründungskultur zu fördern und damit langfristig über innovative Gründungen die Treibhausgasemissionen zu reduzieren.

Angebote von StartGreen@School:

Fortbildung "Kreative und innovative Methoden zur Gründung und Weiterentwicklung von nachhaltigen Schülerfirmen"

Im Laufe des Projektes werden Materialien bereitgestellt und Fortbildungen angeboten, die Lehrkräfte und pädagogische Fachkräfte bei der Vorbereitung und Durchführung von interaktiven Formaten zum Thema Unternehmensgründung unterstützen. Hierbei stehen Themen wie Ideen- und Geschäftsmodellentwicklung sowie Know-how rund um das Gründen einer nachhaltigen Schülerfirma im Vordergrund.

Für Lehrkräfte und pädagogische Fachkräfte bieten wir Fortbildungen zur Gründung und Weiterentwicklung von nachhaltigen Schülerfirmen an. Ziel der Fortbildung ist es, fachliches Wissen zu vermitteln sowie innovative und kreative Methoden für den direkten Einsatz in der Schule an die Hand zu geben.

Dieses Angebot richtet sich an:
-Lehrkräfte/pädagogische Fachkräfte

>> Flyer StartGreen@School Fortbildungen
>> Flyer Fortbildung HÖB Papenburg, 19. September 2017
>> Flyer Fortbildung Berlin, 30. November 2017

StartGreen@School Gründungscamps
StartGreen@School begeistert Schülerinnen und Schüler für das Thema nachhaltiges Gründen. In diesem Praxisworkshop erlernen Schülerinnen und Schüler bzw. Schülerfirmen die Entwicklung von nachhaltigen (Englisch sustainable) Geschäftsmodellen mithilfe des Sustainable Business Canvas. Anhand von Informationsmaterial und Tools wird gezeigt, wie nachhaltige Gründungsideen entwickelt und umgesetzt werden können und wie die Arbeit einer Schülerfirma nachhaltig ausgerichtet werden kann.

Dieses Angebot richtet sich an:
-Schülerfirmen
-Schülerinnen und Schüler

>> Informationen Gründungscamps

Coaching für Schülerfirmen durch nachhaltig wirtschaftende Unternehmen
Für Eure bestehende Schülerfirma bieten wir einen ca. sechsmonatigen Coaching-Prozess mit einem nachhaltig wirtschaftenden Unternehmen aus Eurer Region an.

Dieses Angebot richtet sich an:
-Schülerfirmen
-nachhaltig wirtschaftende Unternehmen

>> Informationen StartGreen@School Coaching

Workshop: Green Idea Jam zur kreativen Ideenentwicklung
StartGreen@School begleitet die Organisation und Durchführung von Green Idea Jams zur Entwicklung von nachhaltigkeitsorientierten Geschäfts- und Gründungsideen für Schülerfirmen.

Dieses Angebot richtet sich an:
-Schülerinnen und Schüler
-Lehrkräfte/pädagogische Fachkräfte

>> Informationen Green Idea Jams

Partnerschaft mit einem nachhaltig wirtschaftenden Unternehmen oder Start-up aus meiner Region

StartGreen@School arbeitet mit den Gründerinnen und Gründern von Morgen. Start-ups und Unternehmen erhalten die Möglichkeit eines interaktiven Austauschs mit motivierten Schülerinnen und Schülern und die Möglichkeit eigene Fragestellungen in Workshops zu platzieren. Ziel ist die Etablierung langfristiger Partnerschaften mit Unternehmen aus der Region, z.B. in Form von Kooperationsvereinbarungen.

Dieses Angebot richtet sich an:
-Nachhaltig wirtschaftende Unternehmen
-Start-ups
-Schülerfirmen
-Schülerinnen und Schüler

>> Informationen zu Unternehmenspartnerschaften

Besuch bei/von einem nachhaltig wirtschaftenden Unternehmen
Im Rahmen von Schulbesuchen geben Unternehmerinnen und Unternehmer ihr Wissen an engagierte Jugendliche weiter und lernen dadurch ihre Kolleginnen und Kollegen von morgen kennen.

Dieses Angebot richtet sich an:
-Nachhaltig wirtschaftende Unternehmen
-Start-ups
-Schülerfirmen
-Schülerinnen und Schüler

>> Informationen StartGreen@School Unternehmensbesuch

Information über Veranstaltungen zur Vernetzung und zum Austausch
Wir informieren regelmäßig über Veranstaltungen, in denen ihr direkt mit Partnern aus der Wirtschaft und Gründungsförderung wie zum Beispiel Unternehmen und Start-ups sowie mit anderen Schülerfirmen in Kontakt treten könnt.

Dieses Angebot richtet sich an:
-Schülerinnen und Schüler
-Schülerfirmen
-Lehrkräfte/pädagogische Fachkräfte

>> Informationen StartGreen@School Veranstaltungshinweise

Vernetzung, Austausch und Information in der NaSch-Community

Die NaSch-Community bietet Lehrkräften sowie Schülerinnen und Schülern eine Vielzahl von Materialien und Informationen zu den Themen Gründung, Aufbau und Betrieb von Nachhaltigen Schülerfirmen sowie die Möglichkeit der Vernetzung und des Austausches untereinander sowie mit nachhaltig wirtschaftenden Unternehmen und Start-ups.

Dieses Angebot richtet sich an:
-Schülerfirmen
-Schülerinnen und Schüler
-Lehrkräfte/pädagogische Fachkräfte
-Start-ups
-Nachhaltig wirtschaftende Unternehmen

>> Weitere Informationen zur NaSch-Community

Integration von Nachhaltigkeit und Klimaschutz in die Entrepreneurship Education

Dr. Katharina Reuter, Geschäftsführerin von UnternehmensGrün e.V. und Verbundkoordinatorin, betont: "Die Integration von Nachhaltigkeit und Klimaschutz in die Entrepreneurship Education und die Vernetzung von Schulen und grüner Wirtschaft liegen uns am Herzen. Aber auch die Vermittlung von Gestaltungskompetenz für eine kohlendioxidarme Wirtschaft und die Förderung einer nachhaltigen Berufsorientierung kommen nicht zu kurz – denn davon profitieren die Schülerinnen und Schüler."

Vernetzung von Schulen mit nachhaltig wirtschaftenden Unternehmen und grünen Start-ups

StartGreen@School fördert einerseits die Nachhaltigkeitsausrichtung bestehender Schülerfirmen sowie die Gründung nachhaltiger Schülerfirmen. Andererseits werden Angebote zur Förderung der Kompetenz von Lehrkräften und pädagogischen Fachkräften für nachhaltiges Unternehmertum gemacht und Schulen mit nachhaltig wirtschaftenden Unternehmen und grünen Start-ups vernetzt. Durch diese Vernetzung werden beispielsweise junge Menschen motiviert, nach der Schulzeit ein nachhaltig wirtschaftendes Unternehmen zu gründen.

Etablierung einer nachhaltigen Gründungskultur in Schulen

Neben einer Sensibilisierung für den Klimaschutz stehen auf Seiten der Schülerinnen und Schüler das aktive Handeln und die Erfahrung von Selbstwirksamkeit im Vordergrund. Für die Etablierung einer nachhaltigen Gründungskultur in Schulen sind zusätzlich weitere Kompetenzen in den Feldern Öffentlichkeitsarbeit und Projekt- und Businessplanung notwendig, die die Schüler vermittelt bekommen und direkt einsetzen. So werden Aspekte der Umweltbildung, eine messbare Einsparung von Treibhausgasemissionen und die praktische Anwendung von lebensnahen ausbildungs- und berufsrelevanten Kompetenzen verbunden.
 

StartgreenAtSchool.png

Nächste Termine

22
Jun

"Energiewende von und mit Schüler-Genossenschaften"

Recklinghausen

22. Jun 2017 06:00 Uhr

19
Sep

Fortbildung Nachhaltige Schülerfirmen

Papenburg

19. Sep 2017 10:00 Uhr

14
Nov

Green Day

bundesweit

14. Nov 2017 08:00 Uhr


Alle Termine

Fördermittelgeber:

Projektpartner:

 

 

 

Ansprechpartnerin:

Franziska Keich
UnternehmensGrün e.V.
Unterbaumstraße 4
10117 Berlin
Tel.: +49 (0) 30 325 99 683
school@start-green.net

Umfangreiche Informationen und Materialien zu Nachhaltigen Schülerfirmen sowie die Möglichkeit zum Austausch und zur Vernetzung finden Sie in der NaSch-Community, dem Netzwerk für Nachhaltige Schülerfirmen:

www.nasch-community.de

 

 

Besucht uns auf Facebook!