The Green Club


Beschreibung

"The Green Club" ist der Name der ersten Schülerfirma des Gymnasiums an der Wolfskuhle, die von Schülerinnen und Schülern für
Schülerinnen und Schüler geschaffen wurde. Darüber hinaus möchten wir aber auch den Alltag der gesamten Schulgemeinschaft sowie unserer Nachbarschaft nachhaltiger gestalten!
Unsere Firma wirkt seit der Gründung im Februar 2019. Über vielfältige Wege und Teilprojekte erreichen wir Menschen in unserem Stadtteil und vielleicht auch schon längst darüber hinaus: Aktuell arbeiten Schülerinnen und Schüler selbst eine nachhaltige Ferienfreizeit für Jugendliche aus verschiedenen Stadtteilen aus, die dann im nächsten Sommer angeboten wird. So generieren wir auch wieder Umsätze, die reinvestiert werden können. Weitere Themen sind: Nachhaltige Schreibmaterialien für alle Schülerinnen und Schüler, Klima-/Nachhaltigkeitsseminare für Haushalte in der Umgebung, Schulobst, einen fairen Kaffee-Automat für den Oberstufenraum sowie Investitionsprojekte im Kontext weltweiter Aufforstung bis hin zu lokalen Projekten, die wir unterstützen möchten (eine Permakultur in Katernberg/ eine Kooperation mit der Solargenossenschaft Essen).
Hervorgegangen ist "The Green Club" aus dem seit Sommer 2018 laufenden Projektkurs „WOKU-Klimaschutzagentur“, unter der Leitung von Herrn Becker: 22 Schülerinnen und Schüler aus der Q1 haben einzelne Teilprojekte entwickelt und zur nachhaltigen Entwicklung diverser Aspekte des schulischen Lebens in die Tat umgesetzt. Die Idee zur Gründung einer nachhaltigen Schülerfirma ging von einem Besuch der "StartGreen@School"-Veranstaltung in Wuppertal am 11.10.2018 aus.

Als Ergebnisse aus der ersten Arbeitsphase bis Sommer 2018 bleiben vor allem der nachhaltige und faire Schülerkiosk, ein eigener Tafelwasserautomat, ein geförderter Fair-o-mat (stromloser, Fairtrade-Automat), ein schulweites Mülltrennungssystem sowie die Knüpfung vieler lokaler Kontakte bestehen. Diese Entwicklungen werden natürlich weitergeführt und ausgebaut.

Auch im Schuljahr 2019/20 steht der Projektkurs mit 22 neuen Teilnehmern bereit, um motiviert neue Projekte in den Kontexten "Umwelt und Nachhaltigkeit" zu starten und natürlich die Projekte der vorangegangenen Generation weiter zu Pflegen und zu verbessern, allem voran natürlich die Schülerfirma. #nachhaltigeschülerfirma #thegreenclub #food #trinkwasser #refill #fairgehtvor #pvanlage #solarstrom #fantrashtic #pfandsammler #recycling #papier #hefteraus #fairejugendfreizeit #plantatree #woku #miteinanderlebenlernen #beadoer


Status Kapitalsuche: Auf Kapitalsuche

Zu unseren Erfolgen zählen wir:

- die Gründung der Schülerfirma "The Green Club"
- die Installation eines hauseigenen Tafel-Wasserspenders
- die Eröffnung eines Faitrade-Schüler Kiosks
- die Einführung eines Pfandsammel- und Mülltrennungssystem

Unsere Ziele sind:

- Instandhaltung und Entwicklung der bisherigen Projekte
- Neue Projekte installieren, die die Nachhaltigkeit an unserer Schule fördern und weiterentwickeln, z.B. :
• Nachhaltiges Essen , Verbesserung des Schullebens
• Weiterentwicklung des Schulkiosks
• Schulgestaltung ( Fahrradständer)
• Fairer und nachhaltiger Kaffeeautomat
• Eine Kooperation mit der Solargenossenschaft Essen bzw. eine Beteiligung daran (Ziel: Eine PV-Anlage auf dem Schuldach, die die Solarlandschaft in Essen stärkt)


Bilder

Gründer der Schülerfirma (2018)

Ententeich Säuberung vom 20.09.2019

Unser neuer Schatz: Der Tafelwasserspender

Faitrade-Messe 2019


Adresse

The Green Club
Gymnasium an der Wolfskuhle
Pinxtenweg 6
45276 Essen
Deutschland


Für die Richtigkeit und Aktualität der aufgeführten Inhalte wird keine Gewähr übernommen. Die Zusammenstellung der Informationen hegt darüber hinaus keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Das könnte Sie auch interessieren

17
Jan

Internationale Grüne Woche 2020

Berlin

17. Jan 2020 10:00 Uhr

24
Jan

Crowdfunding-Stammtisch #16

Berlin

24. Jan 2020 18:00 Uhr

29
Jan

Die Inhalte des Bereichs Tools wurde unter Zusammenarbeit der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg (apl. Professur für Innovationsmanagement und Nachhaltigkeit und An-Institut Sirius Minds) und dem Borderstep Institut für Innovation und Nachhaltigkeit erstellt.

StartGreen ist das Online-Informations- und Vernetzungsportal für die grüne Gründerszene in Deutschland. Hier informiert und vernetzt sich die grüne Gründerszene (grüne Gründer, grüne Start-ups, grüne Investoren und Kapitalgeber, nachhaltig orientierte Gründerzentren u.v.m.) um ihr Wissen und ihre Erfahrungen auszutauschen.