Schmids Druck Studio


Beschreibung

Der Schwerpunkt der Schülerfirma Schmids Druck Studio ist das Bedrucken von nachhaltigen Textilien. Hierbei wollen die Schüler vor allem zeigen, dass auch in der Textilindustrie hohe ökologische und soziale Standards möglich sind.
Die Zielgruppen sind vor allem andere SchülerInnen, LehrerInnen und Eltern der Schule, sowie Vereine und Firmen.
Das Team besteht aus insgesamt 15 SchülerInnen der 9. und 10. Klassen mit dem Wahlpflicht Arbeitslehre und aus sieben weiteren SchülerInnen der Arbeitsgemeinschaft aus den Jahrgängen 8. bis 12.

Die Schülerfirma hat bereits einige Preise gewonnen. So zum Beispiel 2015 den Förderpreis für Praktisches Lernen. Auch bei dem bundesweitem Wettbewerb "fairknüpft" hat Schmids Druck Studio von den 151 Bewerbungen den bundesweiten Publikumspreis gewonnen. 2016 kamen wir beim deutschlandweiten STARTUP TEENS BUSINESS PLAN WETTBEWERB mit unserem eingereichten Businessplan unter die Top 10 in der Kategorie Beauty & Fashion. Im Herbst 20 16 wurden wir beim Wettbewerb „Berliner Klima Schule“ mit dem 4 . Platz ausgezeichnet. Im Jahr 2017 waren wir bereits eine der 10 Finalisten des StartGreen@School Award.

Schmids Druck Studio bedruckt nachhaltige Textilien mit Flex- oder Flockfolie. Das Bedrucken der Textilien ist auch mit dem Digitaldruck möglich. Durch dieses Verfahren verfügt die Schülerfirma einen entscheidenen Wettbewerbsvorteil, da wir mit einem Weißdrucker auch mehrfarbige Drucke für Aufträge mit geringer Stückzahl auf ökologischen Textilien anbieten können. Bei anderen Anbietern ist dieses erst ab einer hohen Stückzahl möglich.
Neben dem Textildruck können im Sublimationsverfahren auch Sublimationsprodukte wie beispielsweise Tassen, Thermobecher, Handyhüllen und Textilien bedruckt werden.
Die Schülerfirma will vor allem die Textilindustrie nachhaltiger gestalten. Daher sind die Textilien alle fair hergestellt und bestehen aus Biobaumwolle und recycelten Garnen. Die Textilien stammen hauptsächlich von der Continental Clothing Company GmbH mit den Marken EarthPositiv und Salvage, sowie von dem Hersteller SOL's - the Fair Spirit.

Die Schülerfirma setzt sich als Ziel die Textilindustrie umweltfreundlicher zu gestalten und der Fast-Fashion-Kette entgegenzuwirken. Seit ihrer Gründung setzt sich die Schülerfirma daher intensiv mit ökologischen und sozialen Problemen der Textilindustrie auseinander. Mit unseren nachhaltigen Textilien wollen wir aktiv dazu beitragen, bessere Arbeitsbedingungen und faire Löhne zu schaffen und die Umweltstandards der Produkte zu verbessern.


Bilder

Unser Druckstudio!

Salvage: 100% RECYCLET

Beim Bedrucken der SALVAGE-Shirts.


Adresse

Schmids Druck Studio
Carlo-Schmid-Oberschule
Lutoner Str. 15-19
13581 Berlin
Deutschland


Für die Richtigkeit und Aktualität der aufgeführten Inhalte wird keine Gewähr übernommen. Die Zusammenstellung der Informationen hegt darüber hinaus keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Das könnte Sie auch interessieren

24
Mär
01
Apr

Gründerteam: Wer oder was fehlt im Team

Berlin

01. Apr 2019 17:00 Uhr

02
Apr

Impact Days - by Pymwymic

KR Driebergen

02. Apr 2019 09:00 Uhr


Die Inhalte des Bereichs Tools wurde unter Zusammenarbeit der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg (apl. Professur für Innovationsmanagement und Nachhaltigkeit und An-Institut Sirius Minds) und dem Borderstep Institut für Innovation und Nachhaltigkeit erstellt.

StartGreen ist das Online-Informations- und Vernetzungsportal für die grüne Gründerszene in Deutschland. Hier informiert und vernetzt sich die grüne Gründerszene (grüne Gründer, grüne Start-ups, grüne Investoren und Kapitalgeber, nachhaltig orientierte Gründerzentren u.v.m.) um ihr Wissen und ihre Erfahrungen auszutauschen.