DUPF


Beschreibung

Die Schülerfirma DUPF (Dienstleistungs- und Produktionsfirma) an der Mittelschule Oettingen besteht derzeit aus 50 Schülerinnen und Schülern der 9. und 10. Klassen des M-Zuges. Das Schülerunternehmen will nach dem Grundsatz „fördern und fordern“ die Schüler gezielt auf das Berufsleben vorbereiten, ihre Ausbildungsreife erhöhen und die Kluft zwischen Theorie und Praxis verringern. Weitläufige Aktivitäten in den Bereichen Produktion und Dienstleistung sollen fachliche, handwerkliche und soziale Fähigkeiten stärken und den jungen Menschen realitätsnahe Projektarbeit mit größtmöglichem Ernstcharakter ermöglichen. Bei allen Aufgaben wird primär auf zwei Punkte Wert gelegt: Planung und Ausführung werden von den Schülern mitbestimmt und durchgeführt und auf die Wirtschaftlichkeit und die Nachhaltigkeit wird ein besonderes Augenmerk gerichtet. Die meisten Tätigkeiten finden außerhalb der Unterrichtszeit, an Nachmittagen, Wochenenden und in den Ferien statt. Intensive Planung und Nachbereitung, z.B. in den Fächern Deutsch, Hauswirtschaft, Mathematik, Arbeit-Wirtschaft-Technik und Rechnungswesen sind Basis für das praktische Arbeiten. Umgekehrt bringt der Praxisbezug mehr Attraktivität in den Unterricht.

Im Sektor Produktion wurden jeweils in Zusammenarbeit mit Meistern, Handwerks- und Industriebetrieben bisher folgende Projekte realisiert: jährlicher Anbau von Kartoffeln, Pflanztröge für den Schlossplatz in Oettingen, Stehtische, Insektenhotels, Einkaufstaschen, höhenverstellbare Rednerpulte mit Licht und Mikrophon, Kegelbahn für das Seniorenwohnheim, Bau von Billardtischen, Tischkickern und Therapiekreiseln, Brettspiele für die Diakoniestation, Backwaren (Brot, Kuchen, Torten, Brezen, Weihnachtsstollen), Brennholzgewinnung.

Besondere Projekte:
- Teilsanierung des alten Schulgebäudes in Lehmingen im Rahmen der Aktion des bayerischen Jugendrings „Drei
Tage Zeit für Helden“
- Ökumenischer Kirchentag in München - Verpflegungsstand am Abend der Begegnung
- Kulinarische Handwerkskünste mit 16 Projekten für Partner der Schülerfirma im fürstlichen Schloss in Oettingen
- Bewirtung am Tag des offenen Denkmals im Residenzschloss Oettingen
- Restaurierung und Teilfinanzierung eines Weissbrodflügels
- „Wo sind unsere Nachbarn geblieben?“ Projektwoche mit dem Freundeskreis der Synagoge Hainsfarth mit
Zeitzeugen und dem Kinderchor der Bayerischen Staatsoper

Im Bereich Dienstleistung und Soziales pflegen wir die Gärten von Senioren, mähen den Rasen, schneiden die Hecken, streichen Zäune, jäten Unkraut und graben um. Unser Service-Team ist bei Hochzeiten, Geburtstagen, Märkten, Betriebsjubiläen, Hausmessen und bei Aktionen von Geschäften oder der Werbegemeinschaft Oettingen aktiv. Im Rahmen des Projekts „Soziale Stadt“ unterstützen wir Senioren bei ihren Arbeiten, geben Internet- und Handy-Kurse für Senioren und mähen ehrenamtlich einen Spielplatz, den wir auch Sauberkeit und Sicherheit überprüfen. Im Bereich Umweltschutz unterstützen wir die Pflege von Biotopen. Mit den Bewohnern des benachbarten Seniorenwohnheims initiieren wir vielfältige Aktionen (Kaffeekränzchen, Fasching, Bastelnachmittage, Betreuungsstunden). Innerhalb der Schule helfen wir bei allen Festen (Richtfest, Schuleinweihung, Pausenhofeinweihung, Abschlussfeiern) mit und führen selbst Aktionen durch (Fußballturniere, Valentinstag, Adventsrätsel, Betreuung von Flüchtlingskindern).


Bilder

Siegerteam: Wettbewerb "Finanzielle Bildung" in Nürnberg

Insektenhotel

Kartoffelernte

Billardtisch


Adresse

DUPF
Mittelschule Oettingen
Lange-Mauer-Str. 2
86732 Oettingen
Deutschland


Für die Richtigkeit und Aktualität der aufgeführten Inhalte wird keine Gewähr übernommen. Die Zusammenstellung der Informationen hegt darüber hinaus keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Das könnte Sie auch interessieren

20
Nov
21
Nov

Hessen Ideen

Frankfurt

21. Nov 2019 18:00 Uhr

25
Nov

Data Natives Conference 19

Berlin

25. Nov 2019 09:00 Uhr


Die Inhalte des Bereichs Tools wurde unter Zusammenarbeit der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg (apl. Professur für Innovationsmanagement und Nachhaltigkeit und An-Institut Sirius Minds) und dem Borderstep Institut für Innovation und Nachhaltigkeit erstellt.

StartGreen ist das Online-Informations- und Vernetzungsportal für die grüne Gründerszene in Deutschland. Hier informiert und vernetzt sich die grüne Gründerszene (grüne Gründer, grüne Start-ups, grüne Investoren und Kapitalgeber, nachhaltig orientierte Gründerzentren u.v.m.) um ihr Wissen und ihre Erfahrungen auszutauschen.