rhinopaq


Beschreibung

Der Online-Handel verwendet in der Regel neben den Produktverpackungen auch zusätzliche Versandverpackungen. Diese Versandverpackungen werden in den meisten Fällen nur einmal verwendet. Nach der Zustellung entsorgt der Endverbraucher sie über die Altpapiercontainer oder den Hausmüll. rhinopaq bietet wiederverwendbare Versandverpackungen an, die bis zu 20 Mal genutzt werden können. Die Mehrwegverpackungen sind so konzipiert, dass sie Kartonagen für kleinere Standardsendungen ersetzen. Nach einer Sendung kann die Versandbox auf die Größe eines Großbriefes zusammengefaltet und an den Online-Shop oder an rhinopaq per Post zurückgeschickt werden. Dort wird die Mehrwegverpackung für die nächste Bestellung aufbereitet. Wenn eine Versandbox ihre maximalen Nutzungszyklen erreicht hat oder aufgrund von Beschädigungen aus dem Kreislauf ausscheidet, kann sie vollständig recycelt und das Material unter anderem zur Herstellung neuer Mehrwegverpackungen wiederverwendet werden.


Geschäftsmodell: B2B

Mitarbeiter: 2

Status Kapitalsuche: Auf Kapitalsuche


Gegründet: 2021

Unternehmensphase: Start-up Phase (Gründung und Markteinführung)

Gründer

Matthias Thesing, Marc Diefenbach


Unser Produkt

Mehrwegverpackungen von rhinopaq können sowohl als Dienstleistung im Pay-per-Use-Modell angemietet werden, als auch als klassische Verpackung im Self-Management-Modell bezogen werden. In beiden Fällen kümmert sich rhinopaq um die Materialrückführung in den Recycling-Kreislauf. Die erste Reihe unserer wiederverwendbaren Versandboxen hat die Abmessungen 25x25x10 cm und deckt somit ein breites Spektrum an Kleinbestellungen ab.


Unser Beitrag

Mit unserer Kreislauflösung für den Online-Handel, können bis zu 51 % der CO2-Emissionen für Verpackungen einspart und der Abfall reduziert werden. Zudem müssen Online-Shops sich nicht um die Entsorgung von Verpackungen kümmern, wenn Artikel zurückgegeben werden. Zusätzlich ergeben sich positive Marketingeffekte für die Online-Shops: Die Kundenbindung kann, beispielsweise durch Belohnungssysteme bei Rückgabe von Verpackungen, verbessert werden.


Interesse an der Teilnahme an einem Inkubatoren- oder Accelerator-Programm?

Ja

Adresse

rhinopaq
Schornstraße 5
45128 Essen
Deutschland


Für die Richtigkeit und Aktualität der aufgeführten Inhalte wird keine Gewähr übernommen. Die Zusammenstellung der Informationen hegt darüber hinaus keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Das könnte Sie auch interessieren

28
Jun

#neuland Kongress

28. Jun 2022 09:45 Uhr

30
Jun

TUM Entrepreneurship Day 2022

30. Jun 2022 09:00 Uhr

05
Aug

StartPlay Konferenz

05. Aug 2022 09:00 Uhr



 


Die Inhalte des Bereichs Tools wurde unter Zusammenarbeit der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg (apl. Professur für Innovationsmanagement und Nachhaltigkeit und An-Institut Sirius Minds) und dem Borderstep Institut für Innovation und Nachhaltigkeit erstellt.

StartGreen ist das Online-Informations- und Vernetzungsportal für die grüne Gründerszene in Deutschland. Hier informiert und vernetzt sich die grüne Gründerszene (grüne Gründer, grüne Start-ups, grüne Investoren und Kapitalgeber, nachhaltig orientierte Gründerzentren u.v.m.) um ihr Wissen und ihre Erfahrungen auszutauschen.