Termin

25
Jun

© Teemu Paananen

VISION.A AWARD 2020

Redaktion

25. Jun 2020 16:30 Uhr - 26. Jun 2020 17:00 Uhr

Der Vision.a Award 2020 sucht kluge Köpfe mit bahnbrechenden, neuen Ideen und Konzepten rund um den Apotheken- und Gesundheitsmarkt. In sechs Kategorien werden der beste Gesundheitspodcast, das beste Kommunikationskonzept, die überzeugendste Werbekampagne, die vielversprechendste Innovation für den Gesundheitsmarkt, die beste digitale Gesundheitslösung sowie das nachhaltigste Konzept gewürdigt. 

Bewertet werden die Bewerbungen von einer Jury aus Marketingprofis und Expertinnen und Experten der Apothekenbranchen. Den Teilnehmerinnen und Teilnehmern winken neben Reichweite und einer Preistrophäe ein vielversprechendes Mediabudget bei Apotheke Adhoc.

Neben der Awardverleihung wird es am 25. und 26. Juni außerdem ein Rahmenprogramm mit Panels und Impulsen zu interessanten Fragen und aktuellen Problemen innerhalb der Gesundheitsbranche geben. Ein besonderer Fokus liegt in diesem Jahr auf digitalen Lösungen und neuen Kommunikationskonzepten. 

Hier gibt es weitere Inforamtion zum Award und zur Konferenz.


0 Kommentare

Gründungsförderung Innovation Preise/Wettbewerbe Wissenschaft/Forschung


Bitte anmelden um einen Kommentar zu hinterlassen.


Das könnte Sie auch interessieren

Beta-Tester gesucht!

Wir suchen Beta-Tester für unsere Sjut-App. Mit Sjut bieten wir Dir eine personalisierte Suchmaschine für Lebensmittel und Produkte, die es Dir erleichtert die Lebensmittel und Rezepte finden, die zu deinen Ernährungsvorlieben passen.

0 Kommentare

Streamen ohne Reue

Dank dem Abo-Service des Start-ups Plantyflix kannst du nun Netflix schauen und gleichzeitig Gutes tun!

News | Innovation | Internationales

0 Kommentare

13
Jul
21
Okt

Planetiers World Gathering

Lissabon

21. Okt 2020 18:00 Uhr

22
Nov

EnergyEfficiencyHack 2020 #eehack2020

Berlin

22. Nov 2020 15:00 Uhr

"Saubere und erschwingliche Energie für alle"

Gründerinterview: Sonnen GmbH

Die Gründer von sonnen haben einen intelligenten Stromspeicher entwickelt, der überschüssigen Solarstrom speichern kann. Durch die neue sonnenCommunity kann nun außerdem der klassische Stromversorger komplett ersetzt werden, indem Überschüsse mit anderen Mitgliedern geteilt werden können. Da Sonnenbatterie-Besitzer ihren Strom aus erneuerbaren Energien erzeugen, sparen sie mit Hilfe dieser Entwicklung große Mengen CO2- denn der Strom wird emissionsfrei und nachhaltig erzeugt.

1 Kommentar

"Man muss ein eigenes Ökoystem errichten"

Porträt: L.A. Cleantech Incubator, USA

Ein öffentlich-privat finanziertes Gründungszentrum der Stadt Los Angeles, unterstützt erfolgsversprechende Start-ups der Green Economy und Umwelttechnik. Handlungsmaxime des L.A. Cleantech Incubators (LACI) sind die Abkehr von fossilen Energieträgern und ein Kurswechsel des öffentlichen und privaten Sektors im Umgang mit natürlichen Ressourcen.

0 Kommentare