Termin

07
Feb

sustainable.circular - Ist Circular Economy gleich nachhaltig?

KatrinLindaKrause

07. Feb 2023 · 15-17 Uhr

Wissenschaftlich fundiert und politisch gefordert: Unternehmen sollen ihre Geschäftspraktiken an den Prinzipien der Kreislauffähigkeit (circular economy) ausrichten. Dadurch werden Ressourcen eingespart, Rohstoffabhängigkeiten abgebaut und das Klima geschützt. Der Übergang von einer linearen in eine Kreislaufwirtschaft erfordert dabei ein grundlegendes Umdenken in Unternehmen.

 

Im Rahmen des von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) geförderten Projektes „sustainable.circular“ analysieren das Collaborating Centre on Sustainable Consumption and Production (CSCP) und der Bundesverband Nachhaltige Wirtschaft (BNW) Potenziale, Problemstellungen sowie Unterstützungsbedarfe von KMU als Anbieter von „sustainable.circular“-Produkten & Dienstleistungen.

 

Ziel des Projektes ist es, kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) zielgerecht und langfristig darin zu befähigen, Kreislaufwirtschaft nachhaltig zu denken und zu implementieren.

 

Im Rahmen des ersten von insgesamt zwei Webinaren werden relevante Erkenntnisse aus dem Projektverlauf vorgestellt, mit Expert:innen eingeordnet und mit allen Teilnehmenden diskutiert.

 

Dabei geht es um folgende Fragen: Sind zirkuläre Ansätze, Geschäftsmodelle und Produkte immer nachhaltig? Ist Nachhaltigkeit in Zukunft nicht mehr ohne Kreislauffähigkeit zu denken? Welche Potenziale und Herausforderungen sehen Unternehmer:innen bei der Umsetzung zirkulärer Ansätze? Welche Unterstützungsbedarfe und Erfolgsgeschichten aus der Praxis gibt es für KMU in Bezug auf die Implementierung von Kreislauffähigkeit?

 

Wir freuen uns auf spannende Einblicke und anregende Diskussionen mit Euch und...

- BNW-Geschäftsführerin Dr. Katharina Reuter

- CSCP-Gründer & Geschäftsführer Michael Kuhndt

 

- Dr. Florian Hofmann, Forscher u.a. zu Circular Economy & Circular Society

- Sophie Herrmann, Partnerin von BNW-Mitglied SYSTEMIQ

- Marianne Kuhlmann, Mitgründerin Circularity e.V.

- Linda Dierke, Projektkoordinatorin Circular Economy, Effizienz-Agentur NRW

ANMELDUNGEN HIER.


0 Kommentare

Geschäftsmodelle Innovation Kreislaufwirtschaft


Bitte anmelden um einen Kommentar zu hinterlassen.


Das könnte Sie auch interessieren

Brandenburger Start-up erhält Millionen um Energiewende voranzutreiben

Das Brandenburger Start-up Green Fusion, Anbieter einer intelligenten SaaS-Lösung zur sektorübergreifenden Steuerung und Optimierung von Wärme- und Energiesystemen, erhält 2,7 Millionen Euro Seed-Finanzierung, um die Energiewende in der Wohnungswirtschaft weiter voranzutreiben.

Finanzierung - Energie - Bauen/Wohnen

0 Kommentare

Call zur Ideen Einreichung für den Social Impact Award bis 15. Mai

Hast Du eine Idee mit sozialer oder ökologischer Wirkung, die unsere Welt verändern kann? Dann reiche noch bis zum 15. Mai beim Social Impact Award über ein und erhalte umfangreiche Unterstützung bei der Weiterentwicklung zu einem funktionierenden Social Business.

0 Kommentare

30
Mär

Urban Innovation Forum 2023

30. Mär 2023 09:00 Uhr

30
Mär

10. AXEL TEAM TRAINING Demo Day

30. Mär 2023 14:00 Uhr

31
Mär

GEEKS ON THE RHINE

31. Mär 2023 09:00 Uhr

"Saubere und erschwingliche Energie für alle"

Gründerinterview: Sonnen GmbH

Die Gründer von sonnen haben einen intelligenten Stromspeicher entwickelt, der überschüssigen Solarstrom speichern kann. Durch die neue sonnenCommunity kann nun außerdem der klassische Stromversorger komplett ersetzt werden, indem Überschüsse mit anderen Mitgliedern geteilt werden können. Da Sonnenbatterie-Besitzer ihren Strom aus erneuerbaren Energien erzeugen, sparen sie mit Hilfe dieser Entwicklung große Mengen CO2- denn der Strom wird emissionsfrei und nachhaltig erzeugt.

2 Kommentare

"Wir schaffen in einem frühen Stadium Bewusstsein unter den Studierenden"

Porträt: Leuphana Universität Lüneburg

 

Humanistisch ausgerichtete, aktionsorientierte und nachhaltige Universität mit Unternehmertum als Querschnittsthema. 2007 vom „Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft“ in der Kategorie „Exzellenzstrategien für kleinere und mittlere Unternehmen“ ausgezeichnet. 2013 wurde sie vom Bundeswirtschaftsministerium (BMWi) als eine der besten unternehmerischen Universitäten Deutschlands ausgezeichnet.

0 Kommentare