Termin

17
Apr

© Alex Kondratiev

Science4Life Businessplan-Wettbewerb

Redaktion

17. Apr 2020 · 23 Uhr

Am Anfang jeder neuen Unternehmensgründung steht ein Businessplan. Der Science4Life Businessplan-Wettbewerb unterstützt aus diesem Grund junge Teams mit Gründungsambitionen beim Erstellen ihres ganz eigenen Businessplans. An der Seite von über 300 Branchenexpertinnen und – experten definieren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihre Produkte, Dienstleistungen und Geschäftsstrukturen und entwickeln sie zu einem detaillierten Businessplan weiter. 

Bewerben kann sich jede und jeder mit Ideen und Innovationen aus den Bereichen Naturwissenschaft, Chemie und Energie. Ob ihr bisher nur eine Idee habt oder bereits ein Start-up gegründet habt, ist dabei völlig egal. Der Wettbewerb besteht aus drei Phasen. Einsteigen können die Bewerberinnen und Bewerber jedoch in jeder Wettbewerbsphase. In jeder Wettbewerbsrunde haben alle teilnehmenden Teams die Chance Preisgelder in Höhe von insgesamt 85.000 € zu gewinnen. Außerdem winken den Gewinnern der drei Phasen die Möglichkeit an den Science4Life Academy-Days teilzunehmen 

Hier erfahrt ihr mehr über Science4Life und den Businessplan Wettbewerb. Hier geht es zur Anmeldung für den Wettbewerb.


0 Kommentare

Beratung/Coaching Chemie Energie Gründungsförderung Innovation Preise/Wettbewerbe


Bitte anmelden um einen Kommentar zu hinterlassen.


Das könnte Sie auch interessieren

„Heiße Öfen für heißes Essen!“

#Stayathome hat auch dem Roller-Sharing-Unternehmen emmy Probleme bereitet. Doch mit ihrer Aktion schlägt die Firma zwei Fliegen mit einer Klappe.

News | Mobilität | Innovation 

0 Kommentare

Africa GreenTec Crowdinvesting

Africa GreenTec verhilft Menschen im Globalen Süden durch nachhaltige Energielösungen zu Selbstbestimmung und wirtschaftlichem Wachstum.

EnergieInnovationFinanzierung

 

0 Kommentare

25
Jun

VISION.A AWARD 2020

25. Jun 2020 16:30 Uhr

21
Okt

Planetiers World Gathering

Lissabon

21. Okt 2020 18:00 Uhr

22
Nov

EnergyEfficiencyHack2020 #eehack2020

Berlin

22. Nov 2020 15:00 Uhr

"Saubere und erschwingliche Energie für alle"

Gründerinterview: Sonnen GmbH

Die Gründer von sonnen haben einen intelligenten Stromspeicher entwickelt, der überschüssigen Solarstrom speichern kann. Durch die neue sonnenCommunity kann nun außerdem der klassische Stromversorger komplett ersetzt werden, indem Überschüsse mit anderen Mitgliedern geteilt werden können. Da Sonnenbatterie-Besitzer ihren Strom aus erneuerbaren Energien erzeugen, sparen sie mit Hilfe dieser Entwicklung große Mengen CO2- denn der Strom wird emissionsfrei und nachhaltig erzeugt.

1 Kommentar

"Man muss ein eigenes Ökoystem errichten"

Porträt: L.A. Cleantech Incubator, USA

Ein öffentlich-privat finanziertes Gründungszentrum der Stadt Los Angeles, unterstützt erfolgsversprechende Start-ups der Green Economy und Umwelttechnik. Handlungsmaxime des L.A. Cleantech Incubators (LACI) sind die Abkehr von fossilen Energieträgern und ein Kurswechsel des öffentlichen und privaten Sektors im Umgang mit natürlichen Ressourcen.

0 Kommentare