Termin

13
Okt

Global Goals Forum 2022

Redaktion

13. Okt 2022 · 09-19 Uhr
· Online

Das 2. Global Goals Forum bietet hochrangige Podiumsdiskussionen zu den Themen "Globalisation in Reverse", "Wie können wir ein Gleichgewicht zwischen Planet, Purpose und Profit herstellen?" und "Nachhaltigkeit und die neue Seidenstraße". Gäste sind Vorstandsmitglieder und hochrangige Expertinnen und Experten des Club of Rome, des Weltwirtschaftsforums, des UNEP, des B Lab, der Fridays for Future, des Global Footprint Network, der Handelskammer der Europäischen Union in China, des UNSSC, von Volans, der US-China Collaboration for Clean Energy (JUCCCE), der James Cook University und vielen anderen. Das Forum wird unter der Schirmherrschaft der macondo Stiftung gemeinnützige UG organisiert.

Das Global Goals Forum versteht sich als ein "Marktplatz der Ideen". In einer Zeit zunehmender Unberechenbarkeit der internationalen Ordnung bietet die Konferenz eine Plattform für Führungskräfte aus Politik, Wirtschaft und Zivilgesellschaft, um zentrale Herausforderungen der globalen Agenda wie die Bekämpfung von Ungleichheit, Klimawandel und Unternehmensverantwortung zu diskutieren. Im Sinne eines "walk the talk" bietet das Forum Raum für Diskussionen, aber auch für die Entwicklung sehr konkreter Handlungsempfehlungen für Politik und Wirtschaft.

Weitere Informationen gibt es hier.

 


0 Kommentare


Bitte anmelden um einen Kommentar zu hinterlassen.


Das könnte Sie auch interessieren

Erfolgreicher Start für den Social-Startup-Hub Bayern

Mit dem „Social-Startup-Hub Bayern“ startete nun die erste zentrale und staatlich geförderte Anlaufstelle für angehende Sozialunternehmerinnen und Sozialunternehmer in Bayern. Hier erhalten Gründungsinteressierte schon ab der frühen Phase kostenlose Unterstützung durch Beratung und Vernetzung.#

Beratung/Coaching - Gründungsförderung - Regionen/Städte

0 Kommentare

Neue Database für Circular Economy Start-ups

Die renommierte Ellen MacArthur Foundation, einer NGO, die sich für die Kreislaufwirtschaft einsetzt, baut derzeit einen Circular Startup Index auf – ein Netzwerk, das ein umfassendes Bild innovativer Startups der Kreislaufwirtschaft weltweit aufzeigt. 

Kreislaufwirtschaft - Internationales - Geschäftsmodelle

0 Kommentare

05
Dez
08
Dez
12
Dez

Nachhaltigkeitskongress

Design Offices Düsseldorf Fürst & Friedrich

12. Dez 2022 09:00 Uhr

"Saubere und erschwingliche Energie für alle"

Gründerinterview: Sonnen GmbH

Die Gründer von sonnen haben einen intelligenten Stromspeicher entwickelt, der überschüssigen Solarstrom speichern kann. Durch die neue sonnenCommunity kann nun außerdem der klassische Stromversorger komplett ersetzt werden, indem Überschüsse mit anderen Mitgliedern geteilt werden können. Da Sonnenbatterie-Besitzer ihren Strom aus erneuerbaren Energien erzeugen, sparen sie mit Hilfe dieser Entwicklung große Mengen CO2- denn der Strom wird emissionsfrei und nachhaltig erzeugt.

2 Kommentare

"Man muss ein eigenes Ökoystem errichten"

Porträt: L.A. Cleantech Incubator, USA

Ein öffentlich-privat finanziertes Gründungszentrum der Stadt Los Angeles, unterstützt erfolgsversprechende Start-ups der Green Economy und Umwelttechnik. Handlungsmaxime des L.A. Cleantech Incubators (LACI) sind die Abkehr von fossilen Energieträgern und ein Kurswechsel des öffentlichen und privaten Sektors im Umgang mit natürlichen Ressourcen.

0 Kommentare