Termin

02
Mai

Geschäftsmodellentwicklung mit dem Sustainable Business Canvas

Redaktion

02. Mai 2017 · 14 Uhr
· Berlin

 

Sie haben eine tolle Geschäftsidee? Doch haben Sie auch alles Wichtige dabei im Blick?

Wie nachhaltig ist Ihre Gründungsidee in ökonomischer, ökologischer und gesellschaftlicher Hinsicht? Wie können Sie die Marktchancen und etwaige Risiken durch eine ganzheitliche Betrachtung des Geschäftsmodelles beurteilen?  Mit welchen Auswirkungen ist zu rechnen, wenn Sie die Interessen und Forderungen gesellschaftlicher Anspruchsgruppen (Stakeholder) außer Acht lassen?

Im Rahmen des Workshops des Businessplan-Wettbewerbs Berlin-Brandenburg entwickeln und modellieren Sie Ihre Geschäftsidee mit der Methode des "Sustainable Business Canvas". Beim Sustainable Business Canvas handelt es sich um eine weiterentwickelte Form des klassischen Business Model Canvas. Mithilfe des Canvas entwickeln und analysieren Sie integriert alle Bereiche des Geschäftsmodells Ihrer Gründung. Ihrem Team steht dafür ein erfahrener Moderator des Borderstep Institut zur Seite, der Sie sicher durch den Analyseprozess führt. Sie arbeiten direkt an Ihrem Geschäftsmodell - Vertraulichkeit wird konsequent gewährleistet.

Für die Teilnahme ist eine vorherige Bewerbung erforderlich. 

Hier finden Sie den Bewerbungsbogen.

 

In der StartGreen Rubrik Tools können Sie den Sustainable Business Canvas kostenfrei nutzen.

 

Referenten:


0 Kommentare

Beratung/Coaching Geschäftsmodelle


Bitte anmelden um einen Kommentar zu hinterlassen.


Das könnte Sie auch interessieren

Erfolgreicher Start für den Social-Startup-Hub Bayern

Mit dem „Social-Startup-Hub Bayern“ startete nun die erste zentrale und staatlich geförderte Anlaufstelle für angehende Sozialunternehmerinnen und Sozialunternehmer in Bayern. Hier erhalten Gründungsinteressierte schon ab der frühen Phase kostenlose Unterstützung durch Beratung und Vernetzung.#

Beratung/Coaching - Gründungsförderung - Regionen/Städte

0 Kommentare

Neue Database für Circular Economy Start-ups

Die renommierte Ellen MacArthur Foundation, einer NGO, die sich für die Kreislaufwirtschaft einsetzt, baut derzeit einen Circular Startup Index auf – ein Netzwerk, das ein umfassendes Bild innovativer Startups der Kreislaufwirtschaft weltweit aufzeigt. 

Kreislaufwirtschaft - Internationales - Geschäftsmodelle

0 Kommentare

None

"Saubere und erschwingliche Energie für alle"

Gründerinterview: Sonnen GmbH

Die Gründer von sonnen haben einen intelligenten Stromspeicher entwickelt, der überschüssigen Solarstrom speichern kann. Durch die neue sonnenCommunity kann nun außerdem der klassische Stromversorger komplett ersetzt werden, indem Überschüsse mit anderen Mitgliedern geteilt werden können. Da Sonnenbatterie-Besitzer ihren Strom aus erneuerbaren Energien erzeugen, sparen sie mit Hilfe dieser Entwicklung große Mengen CO2- denn der Strom wird emissionsfrei und nachhaltig erzeugt.

2 Kommentare

"Man muss ein eigenes Ökoystem errichten"

Porträt: L.A. Cleantech Incubator, USA

Ein öffentlich-privat finanziertes Gründungszentrum der Stadt Los Angeles, unterstützt erfolgsversprechende Start-ups der Green Economy und Umwelttechnik. Handlungsmaxime des L.A. Cleantech Incubators (LACI) sind die Abkehr von fossilen Energieträgern und ein Kurswechsel des öffentlichen und privaten Sektors im Umgang mit natürlichen Ressourcen.

0 Kommentare