Termin

05
Aug

Crowdfunding Stammtisch #25 per Zoom

EcoCrowd

05. Aug 2021 · 15-16 Uhr
Veranstalter: Deutsche Umweltstiftung

Du möchtest mehr darüber erfahren, wie Crowdfunding funktioniert oder hast schon eine konkrete Idee im Kopf, die du gerne über eine Crowdfunding-Kampagne finanzieren würdest? Gemeinsam wollen wir darüber reden, was den Erfolg einer Crowdfunding-Kampagne ausmacht. Was muss ich vor Kampagnenstart alles bedenken und wie überzeuge ich die Crowd von meinem Projekt?

Wir beantworten deine Fragen und sind gespannt auf Tipps und Tricks von erfolgreichen Projektstartern. Wir wollen voneinander lernen und mit Gleichgesinnten über Nachhaltigkeit diskutieren. Bei unserem Stammtisch könnt ihr euch in der sozial-digitalen Szene vernetzen und mit engagierten Menschen austauschen, die etwas bewegen wollen. Es gibt so viele tolle Ideen da draußen, wir bringen sie alle an einen Tisch.

Auch wir möchten dazu beitragen die Ausbreitung des Corona-Virus so gering wie möglich zu halten und werden daher unseren Crowdfunding-Stammtisch in einem Online-Meeting über Zoom stattfinden lassen.
Der Link zur Zoom-Veranstaltung wird von uns per Mail kommuniziert.

Wir freuen uns auf euch,

Euer EcoCrowd-Team


0 Kommentare

Innovation


Bitte anmelden um einen Kommentar zu hinterlassen.


Das könnte Sie auch interessieren

LEROMA GmbH - Warum nachhaltige Lösungen in der digitalen Rohstoffbeschaffung nicht fehlen dürfen

Digitalisierung, Effizienz und Nachhaltigkeit - all das vereint LEROMA. Mit ihrer B2B-Plattform möchte das Startup die Rohstoffbeschaffung vereinfachen. Die Rohstoffsuche beschleunigt den Prozess des Rohstoffeinkaufs mithilfe von produktspezifischen Filtern und Zertifikaten. Mit ihrem zweiten Geschäftsmodell, der Überschussbörse, möchte LEROMA mehr Bewusstsein für das Potenzial von Überschüssen, Reststoffen und Nebenströmen schaffen. Diese Rohstoffe können an die gleiche Branche oder an benachbarte Industrien in einer Kreislaufwirtschaft vermittelt werden. Die Vision von LEROMA ist mit ihrer Arbeit und dem Vertrauen der Nutzer, eine weltweit vernetzte und nachhaltige B2B-Plattform für Lebensmittelrohstoffe aufzubauen.

0 Kommentare

Neues Tool: Sustainable Value Proposition Designer

Was passiert mit Produkten oder Dienstleistungen ohne ersichtlichen Nutzen für Kunden und andere Stakeholder? Sie floppen! Doch was heißt Nutzen eigentlich? Wie kreiert man diesen zielgruppenorientiert? Und wie stellt man sich dabei sowohl ökologisch als auch ökonomisch nachhaltig auf? Mit diesen Fragen hat sich das Borderstep Institut beschäftigt und einen Anwendungsleitfaden für den Sustainable Value Proposition Designer mit vielen verschiedenen Materialien veröffentlicht, der nahtlos an den Sustainable Business Canvas anschließt.      

Geschäftsmodelle | Innovation | Unternehmensführung

0 Kommentare

28
Sep
07
Okt

"Saubere und erschwingliche Energie für alle"

Gründerinterview: Sonnen GmbH

Die Gründer von sonnen haben einen intelligenten Stromspeicher entwickelt, der überschüssigen Solarstrom speichern kann. Durch die neue sonnenCommunity kann nun außerdem der klassische Stromversorger komplett ersetzt werden, indem Überschüsse mit anderen Mitgliedern geteilt werden können. Da Sonnenbatterie-Besitzer ihren Strom aus erneuerbaren Energien erzeugen, sparen sie mit Hilfe dieser Entwicklung große Mengen CO2- denn der Strom wird emissionsfrei und nachhaltig erzeugt.

2 Kommentare

"Wir schaffen in einem frühen Stadium Bewusstsein unter den Studierenden"

Porträt: Leuphana Universität Lüneburg

 

Humanistisch ausgerichtete, aktionsorientierte und nachhaltige Universität mit Unternehmertum als Querschnittsthema. 2007 vom „Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft“ in der Kategorie „Exzellenzstrategien für kleinere und mittlere Unternehmen“ ausgezeichnet. 2013 wurde sie vom Bundeswirtschaftsministerium (BMWi) als eine der besten unternehmerischen Universitäten Deutschlands ausgezeichnet.

0 Kommentare