Termin

18
Feb

2. Abgabetermin BPW 2020

Redaktion

18. Feb 2020 · 23 Uhr
· Deutschland

Konzept einreichen - Feedback erhalten - Preisgeld gewinnen!

Am 18. Februar endet der 2. Abgabetermin des BPW 2020. Bis 24 Uhr kannst du deinen Businessplan oder dein Business Model Canvas oder auch beide Methoden beim BPW einreichen. Zwei Jurorinnen bzw. Juroren prüfen dein Konzept und vergeben Punkte sowie hilfreiche Tipps und Hinweise. Die besten Konzepte in beiden Kategorien werden mit Preisgeld ausgezeichnet.

Wir schalten den Upload-Bereich ca. zwei Wochen vor jedem Abgabetermin frei. Du kannst dein Konzept am Abgabetermin bis 24 Uhr einreichen und dir dein Feedback sichern. Wir sind bis zum bitteren Ende telefonisch, per E-Mail oder über den BPW-Chat erreichbar. In der 2. Phase geht es insgesamt um 16.000 Euro Preisgeld. Mehr Infos unter www.b-p-w.de


0 Kommentare

Geschäftsmodelle Gründungsförderung Preise/Wettbewerbe


Bitte anmelden um einen Kommentar zu hinterlassen.


Das könnte Sie auch interessieren

Grüne Unternehmen kommen besser durch die Krise

Die Krise trifft alle Unternehmen unterschiedlich. Doch gerade nachhaltige Unternehmen halten sich gut.

Unternehmensführung | Geschäftsmodelle | Politik

 

0 Kommentare

Deutscher Startup Monitor 2020 – Ihr seid gefragt!

Nehmt an der Umfrage für den Deutschen Startup Monitor 2020 teil und verschafft euch bei der Politik Gehör!

Politik | Gründungsförderung | Preise/Wettbewerbe

 

0 Kommentare

21
Okt

Planetiers World Gathering

Lissabon

21. Okt 2020 18:00 Uhr

22
Nov

EnergyEfficiencyHack 2020 #eehack2020

Berlin

22. Nov 2020 15:00 Uhr

"Saubere und erschwingliche Energie für alle"

Gründerinterview: Sonnen GmbH

Die Gründer von sonnen haben einen intelligenten Stromspeicher entwickelt, der überschüssigen Solarstrom speichern kann. Durch die neue sonnenCommunity kann nun außerdem der klassische Stromversorger komplett ersetzt werden, indem Überschüsse mit anderen Mitgliedern geteilt werden können. Da Sonnenbatterie-Besitzer ihren Strom aus erneuerbaren Energien erzeugen, sparen sie mit Hilfe dieser Entwicklung große Mengen CO2- denn der Strom wird emissionsfrei und nachhaltig erzeugt.

1 Kommentar

"Man muss ein eigenes Ökoystem errichten"

Porträt: L.A. Cleantech Incubator, USA

Ein öffentlich-privat finanziertes Gründungszentrum der Stadt Los Angeles, unterstützt erfolgsversprechende Start-ups der Green Economy und Umwelttechnik. Handlungsmaxime des L.A. Cleantech Incubators (LACI) sind die Abkehr von fossilen Energieträgern und ein Kurswechsel des öffentlichen und privaten Sektors im Umgang mit natürlichen Ressourcen.

0 Kommentare