Nachrichten

Volunteer Vision

© BonVenture

Redaktion

Volunteer-Vision bietet Online-Mentoring-Programme für Unternehmen. Sogenannte „Corporate Volunteers“ unterstützen als Mentoren entweder junge Talente im eigenen Unternehmen oder sie begleiten Menschen außerhalb ihrer Organisation beim Start ins Berufsleben.

In speziellen Krisen-Angeboten unterstützt Volunteer Vision jetzt Menschen, die durch die Corona-Krise besonders betroffen sind: berufstätige Eltern – insbesondere Mütter –, NGOs und Führungskräfte, denen die Isolation von ihrem Team zu schaffen macht. Im Programm "Corporate Kids" geben die Corporate Volunteers Mentorings für die daheimgebliebenen Kinder ihrer Kolleginnen und Kollegen. Das Programm "Mom Boss" verbindet berufstätige Mütter mit Führungskräften aus der eigenen Firma. Für NGOs, die in der Krise oftmals händeringend nach digitalen Lösungen für ihre Arbeit suchen, hat Volunteer Vision ein kostenloses Angebot: Corporate Volunteers helfen gemeinnützigen Einrichtungen, die junge Menschen beim Weg in den Arbeitsmarkt mit unterstützen, mit ihrem Mentoring.

Der Nutzen der Programme ist nicht kurzfristig ausgelegt – geht es nach Gründerin Suska Dreesbach, sollen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer nachhaltig profitieren: „Unsere Programme sind immer global und inklusiv gestaltet, viele unserer Mentees kommen aus benachteiligten Zielgruppen. Manchen eröffnet sich zum ersten Mal die Gelegenheit, Beziehungen über kulturelle und soziale Unterschiede hinweg aufzubauen. Die Mentoren lernen im Gegenzug mit eLearning-Material umzugehen, entwickeln ihre digitalen Kenntnisse und Führungskompetenzen.“

Mehr Informationen gibt es unter: https://www.volunteer-vision.com/


0 Kommentare

News Personen


Bitte anmelden um einen Kommentar zu hinterlassen.


Über Redaktion

StartGreen ist das online Informations- und Vernetzungsportal für die grüne Gründerszene in Deutschland. Zur StartGreen Online-Redaktion gehören Alexander Schabel, Maya Kristin Schönfelder, Katrin Krause und ein Team von Start-up begeisterten Studierenden.

Das könnte Sie auch interessieren

Klimaaktivismus in der Krise

Wie funktioniert Klimaaktivismus in der Coronakrise? Öffentliche Versammlungen sind gerade undenkbar. Doch es gibt neue Formen des Protests.

Politik | Personen | News

 

0 Kommentare

„Heilsbringer“ Online-Handel

Der Online-Handel wird gerade als der „Heilsbringer“ für Ladner und Konsumenten erkannt. Aber ein Online-Shop sorgt nicht nur in Krisenzeiten für zusätzliche Einnahmen. 24 Stunden und 7 Tage die Woche ermöglicht er einen Abverkauf.
Mit den Angeboten erreichst du so Stammkunden aber auch potentielle neue Kunden weit über deinen Kiez-Laden, Markt- und Messestand und deine Region hinaus.

0 Kommentare

None

"Man muss ein eigenes Ökoystem errichten"

Porträt: L.A. Cleantech Incubator, USA

Ein öffentlich-privat finanziertes Gründungszentrum der Stadt Los Angeles, unterstützt erfolgsversprechende Start-ups der Green Economy und Umwelttechnik. Handlungsmaxime des L.A. Cleantech Incubators (LACI) sind die Abkehr von fossilen Energieträgern und ein Kurswechsel des öffentlichen und privaten Sektors im Umgang mit natürlichen Ressourcen.

0 Kommentare

"Wir wollen dazu beitragen, gesellschaftliche Probleme zu lösen"

Gründerinterview: Polarstern

Der Energieversorger Polarstern wurde im Jahr 2011 gegründet. Der von Polarstern bereitgestellte Ökostrom wird zu 100 % aus regionaler Wasserkraft gewonnen, das Biogas ausschließlich aus organischen Reststoffen erzeugt. Polarstern arbeitet nachhaltig und will einen weltweiten Beitrag zur Energiewende leisten.

0 Kommentare


Die Inhalte des Bereichs Tools wurde unter Zusammenarbeit der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg (apl. Professur für Innovationsmanagement und Nachhaltigkeit und An-Institut Sirius Minds) und dem Borderstep Institut für Innovation und Nachhaltigkeit erstellt.

StartGreen ist das Online-Informations- und Vernetzungsportal für die grüne Gründerszene in Deutschland. Hier informiert und vernetzt sich die grüne Gründerszene (grüne Gründer, grüne Start-ups, grüne Investoren und Kapitalgeber, nachhaltig orientierte Gründerzentren u.v.m.) um ihr Wissen und ihre Erfahrungen auszutauschen.