Nachrichten

Synfioo GmbH - Real-time Visibility Plattform für intermodale Lieferketten

© Synfioo

KatrinLindaKrause

Anlässlich des 25-jährigen Jubiläums des Businessplan-Wettbewerb Berlin-Brandenburg (BPW) gratuliert StartGreen mit 25 Ideen & Startup-Porträts. Eines davon die im Jahr 2015 gegründete Synfioo GmbH. Synfioo hat sich zum Ziel gesetzt, allen an Transportprozessen Beteiligten detaillierte Echtzeit-Informationen über die Transportabläufe bereitzustellen. Synfioo hat bereits zwei Finanzierungsrunden (Seed und Pre-Series-A) erfolgreich eingeworben und ist auf dem Wachstumspfad mit aktuell 17 Mitarbeitern und einem monatlich größer werdenden Team.

 

 

NAME DES UNTERNEHMENS

Synfioo GmbH

 

GRÜNDUNGSIDEE

Lieferketten sind oftmals eine Blackbox, insbesondere für Industrieunternehmen, so dass eine verlässliche Planung von Prozessen (z.B. Produktion von Autos), welche auf Lieferungen basieren, schwer möglich ist.  Stattdessen werden Auffanglager vor die Produktionshallen gesetzt, in welchen viel Kapital gebunden ist, aber welche auch Lieferausfälle abfangen. Synfioo hat sich zum Ziel gesetzt, diese Blackbox mit Licht zu befüllen und allen an Transportprozessen Beteiligten (Durchführer wie Logistiker und Terminals als auch Sender und Empfänger) detaillierte Echtzeit-Informationen über die Transportabläufe bereitzustellen, unabhängig vom verwendeten Transportmittel (Truck, Zug, Schiff, Flugzeug). Hierbei werden sowohl die Bewegungsdaten der Fahrzeuge/Container als auch Umgebungs- und Infrastrukturdaten berücksichtigt, aus welchen Synfioo eine Ankunftszeit errechnet und die Gründe für wahrscheinliche Abweichungen vom Transportplan proaktiv kommuniziert.

 

GRÖSSTER FAIL

Fehleinschätzung Markt: Wir haben die Innovationsbereitschaft in der Logistikbranche auf Basis eines positiven Beispiels in der Breite viel zu optimistisch eingeschätzt und dabei eine Zeit lang übersehen, dass unser eigentlicher Markt in der Industrie liegt.

 

WICHTIGSTES LEARNING

Es dauert alles länger als man denkt, insbesondere beim Marktzugang und Ver-triebszyklus.

 

TOP TIPP FÜR GRÜNDER

Seid ehrlich zu Euch selbst, egal ob Ihr Euer eigenes Schätzchen aufbauen möchtet oder mittels externem Geld (Investoren) ein Unternehmen aus dem Boden stampft, welches eher früher als später verkauft wird. Die Führung beider Unternehmenstypen erfordert oftmals gegensätzliche Entscheidungen; zum Beispiel nachhaltiges Wachstum aus erwirtschaftetem Geld vs. Wachstumsfinanzierung auf Pump.

 

GRÜNDER

Dr. Andreas Meyer, Marian Pufahl

 

BRANCHE 

IKT – Softwareentwicklung

 

 

Der Text ist Teil einer Serie, die in Kooperation mit dem Businessplan-Wettbewerb Berlin-Brandenburg (BPW) entstand. Der BPW bietet Unterstützung für Gründerinnen und Gründer bei der Erstellung ihres Geschäftskonzeptes (Businessplan oder Business Model Canvas) mit kostenfreien Angeboten wie Seminaren, Workshops, Netzwerk, Beratung und


0 Kommentare

News Portraits und Interviews GreenIT/Cleanweb Innovation Technologie


Bitte anmelden um einen Kommentar zu hinterlassen.


Das könnte Sie auch interessieren

Neues Tool: Sustainable Value Proposition Designer

Was passiert mit Produkten oder Dienstleistungen ohne ersichtlichen Nutzen für Kunden und andere Stakeholder? Sie floppen! Doch was heißt Nutzen eigentlich? Wie kreiert man diesen zielgruppenorientiert? Und wie stellt man sich dabei sowohl ökologisch als auch ökonomisch nachhaltig auf? Mit diesen Fragen hat sich das Borderstep Institut beschäftigt und einen Anwendungsleitfaden für den Sustainable Value Proposition Designer mit vielen verschiedenen Materialien veröffentlicht, der nahtlos an den Sustainable Business Canvas anschließt.      

Geschäftsmodelle | Innovation | Unternehmensführung

0 Kommentare

WineStreet: Sustainably tipsy im deutschen Südwesten

Immer mehr Menschen interessieren sich für lokale und ökologisch produzierte Produkte. Das Team von WineStreet möchte den Weinanbau als Erlebnis erfahrbar machen und organisiert hierfür geführte Touren und Aktivitäten.

News - Geschäftsmodelle - Landwirtschaft/Ernährung

0 Kommentare

05
Aug

Crowdfunding Stammtisch #25 per Zoom

05. Aug 2021 15:00 Uhr

23
Aug

"Saubere und erschwingliche Energie für alle"

Gründerinterview: Sonnen GmbH

Die Gründer von sonnen haben einen intelligenten Stromspeicher entwickelt, der überschüssigen Solarstrom speichern kann. Durch die neue sonnenCommunity kann nun außerdem der klassische Stromversorger komplett ersetzt werden, indem Überschüsse mit anderen Mitgliedern geteilt werden können. Da Sonnenbatterie-Besitzer ihren Strom aus erneuerbaren Energien erzeugen, sparen sie mit Hilfe dieser Entwicklung große Mengen CO2- denn der Strom wird emissionsfrei und nachhaltig erzeugt.

2 Kommentare

"Grüne Technologien sind seit langer Zeit Bestandteil unserer DNA"

Porträt: Technische Universität Hamburg-Harbug (TUHH)

Die Technische Universität Hamburg-Harburg verbindet Unternehmertum mit hohen Standards in Lehre und Forschung und wurde vom Bundeswirtschaftsministerium als eine der besten unternehmerischen Universitäten des Landes im Rahmen des EXIST-Programmes „Culture and Entrepreneurship“ ausgezeichnet.

0 Kommentare



 


Die Inhalte des Bereichs Tools wurde unter Zusammenarbeit der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg (apl. Professur für Innovationsmanagement und Nachhaltigkeit und An-Institut Sirius Minds) und dem Borderstep Institut für Innovation und Nachhaltigkeit erstellt.

StartGreen ist das Online-Informations- und Vernetzungsportal für die grüne Gründerszene in Deutschland. Hier informiert und vernetzt sich die grüne Gründerszene (grüne Gründer, grüne Start-ups, grüne Investoren und Kapitalgeber, nachhaltig orientierte Gründerzentren u.v.m.) um ihr Wissen und ihre Erfahrungen auszutauschen.