Nachrichten

Soulincubator - Bewerbungsphase gestartet

© Nick Fewings - unsplash

KatrinLindaKrause

Der soulincubator ist ein Förderprogramm für Impact Start-ups, welches mit Mitteln der Europäischen Union (Europäischer Sozialfonds) und des Landes Berlin gefördert wird. Das Programm will jungen Initiativen helfen, ihre Ideen im Kampf gegen Plastikmüll umzusetzen.

Das Programm unterstützt Unternehmerinnen und Unternehmer in zwei Phasen bei der Weiterentwicklung ihrer Lösungen für eine zirkuläre Gesellschaft.

Folgende Bereiche werden gefördert: Erschaffung von Materialkreisläufen, Recycling-Infrastrukturen und Plastik-Wiederverwertungskonzepten; Vermeidung und Reduzierung von Müllproduktion und Umweltverschmutzung; Einführung neuartiger Materialien aus nachwachsenden Rohstoffen bzw. biologisch abbaubar; Wirtschaftliche, politische und gesellschaftliche Transformation: Sensibilisierung, Wissensvermittlung, Beteiligung, Beratung, Coaching sowie Change-Management

Mehr Infos unter: https://www.soulincubator.de/programm/


0 Kommentare

News Gründungsförderung Kreislaufwirtschaft Preise/Wettbewerbe


Bitte anmelden um einen Kommentar zu hinterlassen.


Das könnte Sie auch interessieren

Entrepreneurship Summit 2022

DIE Veranstaltung für Gründungsinteressierte und Zukunftsenthusiasten. Seid Teil einer Gemeinschaft, die nicht nur nach dem Was, sondern auch nach dem Wie fragt. Für eine bessere, zukunftsfähigere Ökonomie.


0 Kommentare

Bewerbt euch jetzt beim Green Alley Award 2023

Eine der größten Herausforderungen, vor denen die Menschheit heute steht, ist der Raubbau an natürlichen Ressourcen durch die konventionelle Konsumgüterindustrie – und die immensen Abfallmengen, die durch Wegwerfartikel entstehen. Deshalb hat die Landbell Group den Green Alley Award ins Leben gerufen mit dem Europas beste Ideen für die Kreislaufwirtschaft ausgezeichnet werden.

Preise/Wettbewerbe - Kreislaufwirtschaft - Internationales

0 Kommentare

29
Sep

Deutscher Startup Monitor

29. Sep 2022 09:00 Uhr

05
Okt

Impact Festival 2022

05. Okt 2022 09:00 Uhr

06
Okt

"Man muss ein eigenes Ökoystem errichten"

Porträt: L.A. Cleantech Incubator, USA

Ein öffentlich-privat finanziertes Gründungszentrum der Stadt Los Angeles, unterstützt erfolgsversprechende Start-ups der Green Economy und Umwelttechnik. Handlungsmaxime des L.A. Cleantech Incubators (LACI) sind die Abkehr von fossilen Energieträgern und ein Kurswechsel des öffentlichen und privaten Sektors im Umgang mit natürlichen Ressourcen.

0 Kommentare

"Grüne Technologien sind seit langer Zeit Bestandteil unserer DNA"

Porträt: Technische Universität Hamburg-Harbug (TUHH)

Die Technische Universität Hamburg-Harburg verbindet Unternehmertum mit hohen Standards in Lehre und Forschung und wurde vom Bundeswirtschaftsministerium als eine der besten unternehmerischen Universitäten des Landes im Rahmen des EXIST-Programmes „Culture and Entrepreneurship“ ausgezeichnet.

0 Kommentare



 


Die Inhalte des Bereichs Tools wurde unter Zusammenarbeit der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg (apl. Professur für Innovationsmanagement und Nachhaltigkeit und An-Institut Sirius Minds) und dem Borderstep Institut für Innovation und Nachhaltigkeit erstellt.

StartGreen ist das Online-Informations- und Vernetzungsportal für die grüne Gründungsszene in Deutschland. Hier informiert und vernetzt sich die grüne Gründungsszene (grüne Gründerinnen und Gründer, grüne Start-ups, grüne Investorinnen und Investoren und Finanzierende, nachhaltig orientierte Gründungszentren u.v.m.) um ihr Wissen und ihre Erfahrungen auszutauschen.