Nachrichten

Klimapioniere gesucht

© Nikola Jovanovic - unsplash

KatrinLindaKrause

Von der Idee zum Teil eines globalen Netzwerkes

Die Klimakrise betrifft uns alle. Daher zielt das Future Climate Pioneers Programm #Stuttgart darauf ab, verschiedene Akteure, Projekte und Unternehmen zu verknüpfen, um aus Stuttgart heraus einen eigenen Beitrag zur Bewältigung der Klimakrise leisten zu können.

Die Struktur und Inhalte

Das Programm besteht aus insgesamt 5 (Pflicht-) Modulen und Zusatzmodulen, die je nach individuellem Bedarf abgerufen werden können. Diese Themenblöcke werden während des Future Climate Pioneers Programm #Stuttgart bearbeitet:

  • #1 Modul: Problem Validation
  • #2 Modul: Wirkungslogik
  • #3 Modul: Business Modeling
  • #4 Modul: Storytelling & Pitch
  • #5 Modul: Funding & Partnerships

 

Der Zeitplan für das Programm

 

Der #1 Batch des Future Climate Pioneers Programm #Stuttgart läuft von April 2022 – Juli 2022.

Das Future Climate Pioneers Programm ist flexibel gestaltet und richtet sich nach deinen Bedürfnissen. Es gibt feste Arbeitsblöcke mit einer verpflichtenden Teilnahme und flexible Arbeitsblöcke für eine freie Zeiteinteilung. Das Future Climate Pioneers Programm kann neben eurem Job oder eurer Beschäftigung absolviert werden. Ihr müsst ein Zeitinvest von ca. 4 Stunden / Woche – sprich 2 Tage / Monat einplanen.

 

Wen wir suchen

Für die Teilnahme am Future Climate Pioneers Programm #Stuttgart suchen wir Projekte, Start-Ups und Initiativen von Innovator:innen, Macher:innen und Vordenker:innen mit innovativen Lösungen für die Herausforderungen der Klimakrise. Wie z.B.:

 

  • Netzwerke & Communities: Ihr erschafft Netzwerke zum Austausch für klimarelevante Akteure? Dann seid ihr genau richtig!
  • Energie & Strom: Ihr beschäftigt euch mit nachhaltigen Energie-Konzepten? Dann seid ihr genau richtig!
  • Transformation & Prozesse: Ihr denkt (klimarelevante) Prozesse neu und gestaltet die Zukunft? Dann seid ihr genau richtig!
  • Lebensmittel & Produktion: Ihr seid in der Lebensmittel-Branche aktiv und tragt nachhaltig zu Klimazielen bei? Dann seid ihr genau richtig!
  • Bau & Sanierung: Dein Unternehmen befasst sich mit nachhaltigem Wohnungsbau und / oder -sanierung? Dann seid ihr genau richtig!
  • Plattformen & Apps: Mit deinem nachhaltigem Technologie Start-Up arbeitest du an Lösungen für die Klimakrise.
  • Tourismus & Reisen: Nachhaltige und klimaorientierte Tourismus-Konzepte sind euer Ding? Dann seid ihr genau richtig!
  • Mobilität & Industrie: Ihr beschäftigt euch mit nachhaltigen Mobilitäts- und Industrie-Konzepten? Dann seid ihr genau richtig!

 

Das bringst du mit

Für die Teilnahme am Future Climate Pioneers Programm #Stuttgart muss dein Projekt bzw. dein Unternehmen folgende Voraussetzungen erfüllen:

Purpose

Dein Projekt verfolgt primär ein klimarelevantes Ziel und zielt auf eine Verbesserung des Staus Quo ab.

Innovation

Dein Projekt besticht durch neue & innovative Ansätze, z.B. in Bezug auf das Geschäftsmodell oder verwendete Technologie.

Team

Mit festen Teamstrukturen verfolgt ihr auch die Absicht, das Projekt nach dem Programm weiterzuverfolgen.

Sichtbarkeit

Dein Projekt ist bereit öffentlich sichtbar, wie z.B. durch eine eigene Webseite oder ein Social-Media-Profil.

 

Mehr Infos und Anmeldung unter: https://stuttgart.impacthub.net/future-climate-pioneers/#info


0 Kommentare

News Beratung/Coaching Energie Geschäftsmodelle Gründungscamp Gründungsförderung Innovation Landwirtschaft/Ernährung


Bitte anmelden um einen Kommentar zu hinterlassen.


Das könnte Sie auch interessieren

Entrepreneurship Summit 2022

DIE Veranstaltung für Gründungsinteressierte und Zukunftsenthusiasten. Seid Teil einer Gemeinschaft, die nicht nur nach dem Was, sondern auch nach dem Wie fragt. Für eine bessere, zukunftsfähigere Ökonomie.


0 Kommentare

Nachhaltige Smartphones im Abo

Smartphones sind aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Doch ihre Herstellung verursacht global gesehen immense ökologische Kosten. Der effektivste Weg zur Senkung dieser Kosten ist eine möglichst lange Nutzung der Geräte. Genau dafür setzen sich die Kooperative Commown und der Smartphonersteller SHIFT ein und bieten nacchaltige Smartphones zum Mieten an.

Technologie - Geschäftsmodelle - Innovation

0 Kommentare

05
Okt

Impact Festival 2022

05. Okt 2022 09:00 Uhr

06
Okt
07
Okt

Circular Economy Hackathon

07. Okt 2022 10:00 Uhr

"Saubere und erschwingliche Energie für alle"

Gründerinterview: Sonnen GmbH

Die Gründer von sonnen haben einen intelligenten Stromspeicher entwickelt, der überschüssigen Solarstrom speichern kann. Durch die neue sonnenCommunity kann nun außerdem der klassische Stromversorger komplett ersetzt werden, indem Überschüsse mit anderen Mitgliedern geteilt werden können. Da Sonnenbatterie-Besitzer ihren Strom aus erneuerbaren Energien erzeugen, sparen sie mit Hilfe dieser Entwicklung große Mengen CO2- denn der Strom wird emissionsfrei und nachhaltig erzeugt.

2 Kommentare

"Man muss ein eigenes Ökoystem errichten"

Porträt: L.A. Cleantech Incubator, USA

Ein öffentlich-privat finanziertes Gründungszentrum der Stadt Los Angeles, unterstützt erfolgsversprechende Start-ups der Green Economy und Umwelttechnik. Handlungsmaxime des L.A. Cleantech Incubators (LACI) sind die Abkehr von fossilen Energieträgern und ein Kurswechsel des öffentlichen und privaten Sektors im Umgang mit natürlichen Ressourcen.

0 Kommentare



 


Die Inhalte des Bereichs Tools wurde unter Zusammenarbeit der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg (apl. Professur für Innovationsmanagement und Nachhaltigkeit und An-Institut Sirius Minds) und dem Borderstep Institut für Innovation und Nachhaltigkeit erstellt.

StartGreen ist das Online-Informations- und Vernetzungsportal für die grüne Gründungsszene in Deutschland. Hier informiert und vernetzt sich die grüne Gründungsszene (grüne Gründerinnen und Gründer, grüne Start-ups, grüne Investorinnen und Investoren und Finanzierende, nachhaltig orientierte Gründungszentren u.v.m.) um ihr Wissen und ihre Erfahrungen auszutauschen.