Nachrichten

Grüne Finanzierungsrunden im Juli 2017

mean green von Don Buciak II unter CC BY-NC-ND 2.0

Redaktion

Neben zwei GreenTech Unternehmen konnten im Juli ein rheinländischer Elektro-Roller Hersteller, ein innovatives Agrar Start-up aus Paris sowie der wachsende Smart-Phone Reparaturdienst Reperando Investoren gewinnen. Außerdem setzt sich der Solar-Kocher Trend weiter fort und SolSource beendet ein erfolgreiches Crowd-Funding.

Wir berichten wieder über die spannensten Investments:


 

Agricool: Zwei junge Franzosen, aufgewachsen in traditionellen Landwirtschafts-Familien, wagen den Sprung und ziehen nach Paris. Da sie in ihrem bisherigen Leben einen hohen Standard an frischem Gemüse gewöhnt waren- diesen in der Großstadt jedoch nicht finden konnten- hatten sie die Idee, lokale Mini-Farmen in alten Containern unterzubringen. Die ersten Container machen nun die Pariser mit lokal produzierten Erdbeeren glücklich. Dabei ist das Team innerhalb von einem Jahr auf 30 Köpfe gewachsen. Auch bei Investoren kommt das Konzept gut an. Nachdem Ende 2016 bereits 4.3 Mio. $ in das Start-up geflossen sind, kamen in einer weiteren Finanzierungsrunde im Juli erneut 9.1 Mio. $ zusammen.

 

Kumpan Electric: Die Kumpan Elektro-Roller aus dem Rheinland verbinden die Ästhetik der 50er Jahre mit fortschrittlichen E-Antrieben. Das Ergebnis sind drei verschiedene Modelle, die mit einer Reichweite von bis zu 150 Kilometern optimal für den Stadtverkehr ausgelegt sind. Im Juli bekam das Junge Unternehmen eine Finanzspritze (in siebenstelliger Höhe) durch den ehemaligen Vize-Präsidenten von Tesla, Peter Carlsson. Das frische Geld soll für den Ausbau der Produktion verwendet werden.

 

Reparando: Nach erfolgreichen Finanzierungsrunden im letzten Jahr kann sich der deutschlandweite Smart-Phone Reparaturdienst erneut über eine Finanzspritze in Millionenhöhe freuen. Die Investitionssumme mächten die Gründer vor allem für den Ausbau des B2B-Geschäfts einsetzen.

 

SolSource: Solar Kocher liegen im Trend. Nachdem im Juni  GoSun bereits ein 80.000$ Seed Funding bekam, gelang es SolSource Anfang Juli mittels Crowdfunding über 150.000$ einzusammeln. Das Grundkonzept beider Start-ups ist gleich: Durch gezielte Konzentrierung von Sonneneinstrahlung werden Temperaturen erreicht, die das Kochen ermöglichen. Dabei setzt GoSun auf eine Vakuum Röhre, in der das Essen zubereitet wird. SolSource hingegen ermöglicht das Kochen mit herkömmlichen Töpfen und ähnelt eher einem futuristischen Camping-Kocher.

 

GreenMantra: Der auf Recycling fokussierte Closed Loop Found hat in Serie D 3 Mio. US $ in die Kanadier von GreenMantra investiert. Das GreenTech Start-up produziert hochwertige Wachse aus recyceltem Plastik.

 

Exytron: Das SmartEnergy Technology Unternehmen, das 2016 mit dem GreenTec Award ausgezeichnet wurde, hat durch ein Crowdfunding insgesamt 306.650€ erhalten. Mit seiner patentierten Power-to-Gas Technologie hat Exytron das Ziel, Energie emissionsfrei zu speichern.

 


0 Kommentare

Grüne Finanzierungsrunden Finanzierung Internationales Start-up


Bitte anmelden um einen Kommentar zu hinterlassen.


Über Redaktion

StartGreen ist das online Informations- und Vernetzungsportal für die grüne Gründerszene in Deutschland. Zur StartGreen Online-Redaktion gehören Alexander Schabel, Maya Kristin Schönfelder und Charlotte Baunach.

StartGreen Award 2017

Die Bewerbungsphase für den diesjährigen StartGreen Award ist beendet. Im September erfahrt Ihr, wer es in das Public Voting geschafft hat!

StartGreen Award

Das könnte Sie auch interessieren

Weltweite Umfrage: Besorgnis über den Klimawandel nimmt zu

Klimafakten

Die Erderwärmung wird weltweit als eine der größten Bedrohungen wahrgenommen. Das ergibt eine Umfrage des US-Instituts Pew Research in 38 Ländern.

0 Kommentare

Nachschub für selbstlernende Heizkörperthermostate

Start-up-Finanzierung

Vilisto hat eine smarte Lösung für Heizsysteme entwickelt. Nun haben sie eine weitere Finanzierungsrunde erfolgreich abgeschlossen.

0 Kommentare

31
Aug

Bewerbungsschluss: DIN-Connect

31. Aug 2017 00:00 Uhr

01
Sep

IFA NEXT Startup Days

Berlin

01. Sep 2017 10:00 Uhr

05
Sep

Energy Start-Up Networking 2017

05. Sep 2017 18:00 Uhr

"Saubere und erschwingliche Energie für alle"

Gründerinterview: Sonnen GmbH

Die Gründer von sonnen haben einen intelligenten Stromspeicher entwickelt, der überschüssigen Solarstrom speichern kann. Durch die neue sonnenCommunity kann nun außerdem der klassische Stromversorger komplett ersetzt werden, indem Überschüsse mit anderen Mitgliedern geteilt werden können. Da Sonnenbatterie-Besitzer ihren Strom aus erneuerbaren Energien erzeugen, sparen sie mit Hilfe dieser Entwicklung große Mengen CO2- denn der Strom wird emissionsfrei und nachhaltig erzeugt.

1 Kommentar

"Man muss ein eigenes Ökoystem errichten"

Porträt: L.A. Cleantech Incubator, USA

Ein öffentlich-privat finanziertes Gründungszentrum der Stadt Los Angeles, unterstützt erfolgsversprechende Start-ups der Green Economy und Umwelttechnik. Handlungsmaxime des L.A. Cleantech Incubators (LACI) sind die Abkehr von fossilen Energieträgern und ein Kurswechsel des öffentlichen und privaten Sektors im Umgang mit natürlichen Ressourcen.

0 Kommentare


 

StartGreen ist das Online-Informations- und Vernetzungsportal für die grüne Gründerszene in Deutschland. Hier informiert und vernetzt sich die grüne Gründerszene (grüne Gründer, grüne Start-ups, grüne Investoren und Kapitalgeber, nachhaltig orientierte Gründerzentren u.v.m.) um ihr Wissen und ihre Erfahrungen auszutauschen.