Nachrichten

"Geht raus aus der Garage!"

© Rolf Schulten

Redaktion

Die innovative Saatgutbeschichtung des Start-ups SeedForward bringt Landwirtinnen und Landwirten eine ganze Reihe an Vorteilen. Das Besondere an Freya, so der Name des Produkts, ist, dass es sich an verschiedene Nutzpflanzen, Bodentypen und klimatische Zonen anpassen kann. Somit ist es mit wenig Aufwand in den verschiedensten Regionen und zu verschiedenen Jahreszeiten einsetzbar. Darüber hinaus verbessert es die Widerstandsfähigkeit der Pflanzen. SeedForward will so einen positiven Beitrag für eine nachhaltige Landwirtschaft leisten und diese außerdem für bevorstehende Klimaveränderungen wappnen.

Erfolge

Ein Produkt von SeedForward, die Pflanzenbeize MAISGUARD, hat in diversen Tests ihre Wirksamkeit als Alternative zu herkömmlichen Unkrautvernichtern wie Glyphosat gezeigt und wird mittlerweile über den Großhandel L.Stroetmann Saat vertrieben. Weitere Produkte befinden sich aktuell im Test und gelten ebenfalls als erfolgversprechend. Derzeit arbeitet die Firma auch an der Entwicklung von Düngemitteln.

Herausforderungen

Trotz guter Idee, scheiterte der erste Gründungsversuch von SeedForward. Grund dafür seien unter anderem die nachhaltige Finanzierung der Firma und die Zusammensetzung des Gründerteams gewesen. Beim zweiten Anlauf klappte es jedoch. Eine anhaltende Herausforderung stellen die, für die Branche üblichen, langen Entwicklungszeiten und Tests dar, welche Teil der Produktentwicklung sind. Für alle Gründerinnen und Gründer, die aktuell über eine Bewerbung beim StartGreen Award nachdenken, haben SeedForward einen Tipp: "Geht so früh wie möglich aus der Garage heraus und sprecht mit potentiellen Nutzerinnen und Nutzern eurer Produkte". So haben SeedForward unter anderem passende Mentoren und spannende Möglichkeiten der Zusammenarbeit gefunden.

Weiterlesen

SeedForward-Gründer Jan Ritter und Jacob Bussmann haben zum StartGreen Award 2018 ein detailliertes Interview gegeben, welches hier zu lesen ist.


0 Kommentare

StartGreen Award Landwirtschaft/Ernährung Personen Preise/Wettbewerbe


Bitte anmelden um einen Kommentar zu hinterlassen.


Über Redaktion

StartGreen ist das online Informations- und Vernetzungsportal für die grüne Gründerszene in Deutschland. Zur StartGreen Online-Redaktion gehören Alexander Schabel, Maya Kristin Schönfelder, Katrin Krause und ein Team von Start-up begeisterten Studierenden.

Das könnte Sie auch interessieren

StartGreen Award 2019: Beginn des Public Voting

StartGreen Award 2019

Die Vorrunde ist beendet- jetzt stellen sich die Halbfinalisten dem Public Voting. Erstmals präsentieren sich die Halbfinalisten in 4 Kategorien: Gründungskonzept, Start-up, Future Mobility und SDG12:Circular Economy. Jetzt abstimmen!

0 Kommentare

Unsere Halbfinalisten aus der Kategorie "Start-up"

StartGreen Award 2019: In der Kategorie „Start-up“ konnten sich Unternehmen bewerben, die mit ihren Produkten und Dienstleistungen einen Beitrag zu Klimaschutz und Nachhaltigkeit leisten und deren Gründung nicht länger als 10 Jahre zurück liegt. Wir stellen die Halbfinalisten vor:

0 Kommentare

28
Okt

WIWIN Green Finance Summit

28. Okt 2019 16:00 Uhr

13
Nov
17
Jan

Internationale Grüne Woche 2020

Berlin

17. Jan 2020 10:00 Uhr

"Man muss ein eigenes Ökoystem errichten"

Porträt: L.A. Cleantech Incubator, USA

Ein öffentlich-privat finanziertes Gründungszentrum der Stadt Los Angeles, unterstützt erfolgsversprechende Start-ups der Green Economy und Umwelttechnik. Handlungsmaxime des L.A. Cleantech Incubators (LACI) sind die Abkehr von fossilen Energieträgern und ein Kurswechsel des öffentlichen und privaten Sektors im Umgang mit natürlichen Ressourcen.

0 Kommentare

"Wir wollen dazu beitragen, gesellschaftliche Probleme zu lösen"

Gründerinterview: Polarstern

Der Energieversorger Polarstern wurde im Jahr 2011 gegründet. Der von Polarstern bereitgestellte Ökostrom wird zu 100 % aus regionaler Wasserkraft gewonnen, das Biogas ausschließlich aus organischen Reststoffen erzeugt. Polarstern arbeitet nachhaltig und will einen weltweiten Beitrag zur Energiewende leisten.

0 Kommentare


Die Inhalte des Bereichs Tools wurde unter Zusammenarbeit der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg (apl. Professur für Innovationsmanagement und Nachhaltigkeit und An-Institut Sirius Minds) und dem Borderstep Institut für Innovation und Nachhaltigkeit erstellt.

StartGreen ist das Online-Informations- und Vernetzungsportal für die grüne Gründerszene in Deutschland. Hier informiert und vernetzt sich die grüne Gründerszene (grüne Gründer, grüne Start-ups, grüne Investoren und Kapitalgeber, nachhaltig orientierte Gründerzentren u.v.m.) um ihr Wissen und ihre Erfahrungen auszutauschen.