Nachrichten

Durchstarten mit Kickstart

© Helloquence - unsplash

Redaktion

Laut einer aktuellen Umfrage des Bundesverbandes Deutscher Start-ups befürchten 72 Prozent der Jungunternehmen, durch die Corona-Krise schließen zu müssen. Dagegen will die Schweizer Open-Innovations-Plattform Kickstart mit dem Start der 5. Bewerbungsrunde ihres jährlichen B2B-Scale-up-Programms angehen.

Diese richtet sich an Start-ups in der Spätphase, die an einem Eintritt in den Schweizer Markt interessiert sind. Rund 100 Entrepreneurs werden für ein dreimonatiges Programm im September ausgewählt, um mit einem der 70 Partner aus dem Unternehmens- und öffentlichen Sektor, zu denen Unternehmen wie Axa, ETH Zürich und PostFinance gehören, spezifische Pilot- und Geschäftsprojekte zu entwickeln.

Bewerbungen sind aus der ganzen Welt möglich und insbesondere für Start-ups, die Deep Tech in einer der fünf Verticals anwenden: Bildungs- und Arbeitstechnologie, FinTech & InsurTech, Lebensmitteltechnologie, Gesundheitstechnologie und SmartCity. In diesem Jahr wird zum ersten Mal ein Schwerpunkt auf die Kreislaufwirtschaft im gesamten Programm gelegt.

Erfolgreiche Bewerber werden eng mit Führungskräften führender Schweizer Unternehmen, Universitäten, Gemeinden, Stiftungen und weiteren Partnern zusammenarbeiten, um innovative Partnerschaften zu entwickeln, die geschäftliche Herausforderungen lösen. Die Teilnehmer erfahren zudem etwas über die Geschäftsentwicklung und die Skalierung auf dem Schweizer Markt.

Mehr Informationen gibt es unter: https://kickstart-innovation.com


0 Kommentare

News Preise/Wettbewerbe


Bitte anmelden um einen Kommentar zu hinterlassen.


Über Redaktion

StartGreen ist das online Informations- und Vernetzungsportal für die grüne Gründerszene in Deutschland. Zur StartGreen Online-Redaktion gehören Alexander Schabel, Maya Kristin Schönfelder, Katrin Krause und ein Team von Start-up begeisterten Studierenden.

Das könnte Sie auch interessieren

Deutscher Startup Monitor 2020 – Ihr seid gefragt!

Nehmt an der Umfrage für den Deutschen Startup Monitor 2020 teil und verschafft euch bei der Politik Gehör!

Politik | Gründungsförderung | Preise/Wettbewerbe

 

0 Kommentare

Sulfotools gewinnt Deutschen Innovationspreis für Klima und Umwelt

Das junge Chemie-Unternehmen Sulfotools gewinnt nach seinem Sieg beim SGA 2015 nun erneut einen Preis!

Innovation | Preise/Wettbewerbe | News

0 Kommentare

21
Okt

Planetiers World Gathering

Lissabon

21. Okt 2020 18:00 Uhr

22
Nov

EnergyEfficiencyHack 2020 #eehack2020

Berlin

22. Nov 2020 15:00 Uhr

None

Die Inhalte des Bereichs Tools wurde unter Zusammenarbeit der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg (apl. Professur für Innovationsmanagement und Nachhaltigkeit und An-Institut Sirius Minds) und dem Borderstep Institut für Innovation und Nachhaltigkeit erstellt.

StartGreen ist das Online-Informations- und Vernetzungsportal für die grüne Gründerszene in Deutschland. Hier informiert und vernetzt sich die grüne Gründerszene (grüne Gründer, grüne Start-ups, grüne Investoren und Kapitalgeber, nachhaltig orientierte Gründerzentren u.v.m.) um ihr Wissen und ihre Erfahrungen auszutauschen.