Nachrichten

dropnostix GmbH - Ein Sensor für gesündere Kühe

© dropnostix

KatrinLindaKrause

Im Rahmen des 25-jährigen Jubiläums des Businessplan-Wettbewerb Berlin-Brandenburg (BPW) werden 25 Ideen & Start-ups vorgestellt. Eines davon ist die im Jahr 2015 gegründete dropnostix GmbH. Dropnostix hat einen Pansen-Sensor für Milchkühe zur Früherkennung von Krankheiten entwickelt. Ihr Produkt wurde bereits in Deutschland gelauncht.

 

NAME DES UNTERNEHMENS

dropnostix GmbH

 

GRÜNDUNGSIDEE

Ein Pansen-Sensor für Milchkühe zur Früherkennung von Krankheiten.

 

GRÖSSTER FAIL

Zu viel Vertrauen in einen Entwicklungspartner gesetzt.

 

WICHTIGSTES LEARNING  

Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser.

 

TOP TIPP FÜR GRÜNDER

Vertraue, aber vertraue mit Bedacht.

 

GRÜNDER

Dr. Michael Breitenstein,

Lars Abraham

 

BRANCHE 

Agrartechnologie

 

 

Der Text ist Teil einer Serie, die in Kooperation mit dem Businessplan-Wettbewerb Berlin-Brandenburg (BPW) entstand. Der BPW bietet Unterstützung für Gründerinnen und Gründer bei der Erstellung ihres Geschäftskonzeptes (Businessplan oder Business Model Canvas) mit kostenfreien Angeboten wie Seminaren, Workshops, Netzwerk, Beratung und Feedback.

 


0 Kommentare

News Portraits und Interviews Innovation Landwirtschaft/Ernährung Technologie


Bitte anmelden um einen Kommentar zu hinterlassen.


Das könnte Sie auch interessieren

ME Energy – Liquid Electricity GmbH - Stromnetzunabhängige Schnellladestationen für Elektroautos

Die ME Energy – Liquid Electricity GmbH entwickelt stromnetzunabhängige Schnellladestationen für Elektroautos. Der Marktstart ihres Produkts war im 4. Quartal 2020. Startgreen gratuliert dem Businessplan-Wettbewerb Berlin-Brandenburg (BPW) zum 25-jährigen Jubiläum. In diesem Rahmen werden 25 Start-ups vorgestellt. Das Porträt umfasst u.a. die Gründungsidee, wichtige Tipps, aber auch den größten Fail des Start-ups.

Innovation I Mobilität I Energie

0 Kommentare

CO2-Bewusstsein entwickeln - Verantwortung zeigen

Die neue Codyo Klima-App macht´s möglich, mehr CO2-Bewusstsein zu erlangen und die eigenen CO2-Emissionen langfristig zu verringern. Die App ist kostenlos und lässt sich kinderleicht in den Alltag integrieren. Egal, ob Privatperson oder Unternehmen – den eigenen ökologischen Fußabdruck sollte man im Blick haben und zum Wohle unseres „blauen Planeten“ CO2-Emissionen vermeiden.

Innovation - Technologie - Energie

0 Kommentare

10
Jun

Climate Transformation Summit 2021

10. Jun 2021 00:00 Uhr

23
Jun
23
Aug

"Saubere und erschwingliche Energie für alle"

Gründerinterview: Sonnen GmbH

Die Gründer von sonnen haben einen intelligenten Stromspeicher entwickelt, der überschüssigen Solarstrom speichern kann. Durch die neue sonnenCommunity kann nun außerdem der klassische Stromversorger komplett ersetzt werden, indem Überschüsse mit anderen Mitgliedern geteilt werden können. Da Sonnenbatterie-Besitzer ihren Strom aus erneuerbaren Energien erzeugen, sparen sie mit Hilfe dieser Entwicklung große Mengen CO2- denn der Strom wird emissionsfrei und nachhaltig erzeugt.

2 Kommentare

"Grüne Technologien sind seit langer Zeit Bestandteil unserer DNA"

Porträt: Technische Universität Hamburg-Harbug (TUHH)

Die Technische Universität Hamburg-Harburg verbindet Unternehmertum mit hohen Standards in Lehre und Forschung und wurde vom Bundeswirtschaftsministerium als eine der besten unternehmerischen Universitäten des Landes im Rahmen des EXIST-Programmes „Culture and Entrepreneurship“ ausgezeichnet.

0 Kommentare


Die Inhalte des Bereichs Tools wurde unter Zusammenarbeit der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg (apl. Professur für Innovationsmanagement und Nachhaltigkeit und An-Institut Sirius Minds) und dem Borderstep Institut für Innovation und Nachhaltigkeit erstellt.

StartGreen ist das Online-Informations- und Vernetzungsportal für die grüne Gründerszene in Deutschland. Hier informiert und vernetzt sich die grüne Gründerszene (grüne Gründer, grüne Start-ups, grüne Investoren und Kapitalgeber, nachhaltig orientierte Gründerzentren u.v.m.) um ihr Wissen und ihre Erfahrungen auszutauschen.