Nachrichten

DBU sucht Verstärkung

© Shane Rounce - unsplash

KatrinLindaKrause

Und darum geht es:

  • Du wirst den gesamten Bewerbungs- und Auswahlprozess koordinieren
  • laufende Start-up Fördervorhaben inhaltlich und administrativ betreuen
  • das Coaching- und Mentorennetzwerk betreuen und weiterentwickeln
  • Veranstaltungs- und Austauschformate entwickeln und begleiten
  • Möglichkeiten der Folgefinanzierung identifizieren und entwickeln

 

Du bringst mit / hast

  • ein abgeschlossenes Studium (Master/Diplom) vorzugsweise der Wirtschaftswissenschaften oder eine vergleichbare Qualifikation
  • eine mehrjährige, einschlägige Beruferfahrung
  • ein gutes Verständnis für technisch, wissenschaftliche Zusammenhänge in Nachhaltigkeitsthemen
  • ein glaubwürdiges Auftreten, gute Kommunikationsfähigkeiten und Lust zum aktiven Netzwerken

 

Für die DBU spricht / sprechen

  • ein abwechslungsreicher zunächst auf 2 Jahre befristeter Vollzeitarbeitsplatz in Osnabrück mit Verlängerungsoption
  • vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten und die Zusammenarbeit mit
  • vielen innovativen Einrichtungen und Partnern in ganz Deutschland
  • eine leistungsgerechte, tarifliche Vergütung sowie moderne
  • vertragliche Nebenleistungen

Bist Du interessiert?

Dann freut sich die DBU auf Deine Bewerbung bis zum 19.09.2021. Für Zwischenauskünfte steht die Leiterin des Personalreferates Frau Christiane Lückemeyer unter Tel. 0541 / 96 33 120 gerne zur Verfügung.

 

Die Deutsche Bundesstiftung Umwelt wurde 1990 gegründet. Aufgabe der Stiftung ist es, Vorhaben zum Schutz der Umwelt unter besonderer Berücksichtigung der mittelständischen Wirtschaft zu fördern.

Das Green Start-up Programm fördert Unternehmensgründungen und Start-ups, die auf innovative und wirtschaftlich tragfähige Weise Lösungen für Umwelt, Ökologie und Nachhaltigkeit entwickeln.

Weitere Informationen unter: www.dbu.de/startup


0 Kommentare

News Beratung/Coaching Gründungsförderung


Bitte anmelden um einen Kommentar zu hinterlassen.


Das könnte Sie auch interessieren

Jetzt anmelden zur Sustainability4All-Konferenz

Nachhaltigkeit ist als Erfolgsfaktor innerhalb des deutschen Start-up-Gründungsökosystems nicht mehr wegzudenken. Um das Thema weiter in die Breite zu tragen, veranstaltet das Borderstep Institut für Innovation und Nachhaltigkeit gemeinsam mit dem Startup Verband und der Universität Oldenburg am 09.06.2022 zwischen 10:00 und 12:30 eine Konferenz zum Thema Sustainability4All: Die Zukunft & Nachhaltigkeit deutscher Start-ups.

0 Kommentare

Deutscher Startup Monitor: Jetzt mitmachen!

Die Befragung zum Deutschen Startup Monitor 2022 ist gestartet. Der Startup Verband möchte damit untersuchen, wie sich das deutsche Startup-Ökosystem entwickelt. Was bewegt Gründerinnen und Gründer in Deutschland? Wie kann die Entwicklung der Start-up Szene vorangetrieben werden? Wie steht es zum Beispiel bei Themen wie Fachkräfte und Finanzierung? Und welche Wünsche hat das Ökosystem an die Politik?

Politik - Finanzierung - Gründungsförderung

0 Kommentare

02
Jun

CLIMATE TRANSFORMATION Summit 2022

02. Jun 2022 00:00 Uhr

09
Jun

FNG-Dialog zum Marktbericht 2022

09. Jun 2022 13:00 Uhr

19
Jun

"Man muss ein eigenes Ökoystem errichten"

Porträt: L.A. Cleantech Incubator, USA

Ein öffentlich-privat finanziertes Gründungszentrum der Stadt Los Angeles, unterstützt erfolgsversprechende Start-ups der Green Economy und Umwelttechnik. Handlungsmaxime des L.A. Cleantech Incubators (LACI) sind die Abkehr von fossilen Energieträgern und ein Kurswechsel des öffentlichen und privaten Sektors im Umgang mit natürlichen Ressourcen.

0 Kommentare

"Grüne Technologien sind seit langer Zeit Bestandteil unserer DNA"

Porträt: Technische Universität Hamburg-Harbug (TUHH)

Die Technische Universität Hamburg-Harburg verbindet Unternehmertum mit hohen Standards in Lehre und Forschung und wurde vom Bundeswirtschaftsministerium als eine der besten unternehmerischen Universitäten des Landes im Rahmen des EXIST-Programmes „Culture and Entrepreneurship“ ausgezeichnet.

0 Kommentare



 


Die Inhalte des Bereichs Tools wurde unter Zusammenarbeit der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg (apl. Professur für Innovationsmanagement und Nachhaltigkeit und An-Institut Sirius Minds) und dem Borderstep Institut für Innovation und Nachhaltigkeit erstellt.

StartGreen ist das Online-Informations- und Vernetzungsportal für die grüne Gründerszene in Deutschland. Hier informiert und vernetzt sich die grüne Gründerszene (grüne Gründer, grüne Start-ups, grüne Investoren und Kapitalgeber, nachhaltig orientierte Gründerzentren u.v.m.) um ihr Wissen und ihre Erfahrungen auszutauschen.