Nachrichten

Sortieren nach

Was passiert mit Produkten oder Dienstleistungen ohne ersichtlichen Nutzen für Kunden und andere Stakeholder? Sie floppen! Doch was heißt Nutzen eigentlich? Wie kreiert man diesen zielgruppenorientiert? Und wie stellt man sich dabei sowohl ökologisch als auch ökonomisch nachhaltig auf? Mit diesen Fragen hat sich das Borderstep Institut beschäftigt und einen Anwendungsleitfaden für den Sustainable Value Proposition Designer mit vielen verschiedenen Materialien veröffentlicht, der nahtlos an den Sustainable Business Canvas anschließt.      

Geschäftsmodelle | Innovation | Unternehmensführung

Mehr lesen

2015- ein Jahr der Negativrekorde für die Umwelt

Für die Umwelt war 2015 laut einem internationalen Wissenschaftsbericht das schlimmste Jahr seit Beginn der systematischen Erfassung des globalen Klimawandels. Laut US-Wetter- und Ozeanografiebehörde wurden Rekordemissionen verzeichnet.

Forschung

Mehr lesen

Online-Präsenzstudium „Unternehmertum“

Existenzgründer/-innen und Unternehmensnachfolger/-innen, die sich auf ihre berufliche Karriere als Unternehmer gut vorbereiten möchten, finden an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) mit dem Studiengang „Unternehmertum“ eine gezielte Qualifikation.

Wissenschaft | Personen

 

Mehr lesen

Deutschland noch weit von positiver Kultur des Scheiterns entfernt

Die Deutschen sind Misserfolgen gegenüber durchaus tolerant - allerdings nicht unbedingt bei unternehmerischen Fehlschlägen.

Forschung | Unternehmensführung | Personen

Mehr lesen

Agrarpolitik als Ursache für Flucht und Migration?

Verlust von fruchtbaren Böden: Flucht und Migration sind aktuelle Themen, doch sie werden nicht nur durch Bürgerkriege ausgelöst. Auch die Agrarpolitik könnte zu einer Ursache für Millionen von Heimatlosen werden, schreibt die Heinrich Böll-Stiftung.

Landwirtschaft | Personen | Politik

 

Mehr lesen

Entkopplung von Energieverbrauch und Wachstum ist möglich

Eine neue Studie, die im Auftrag der Heinrich Böll Stiftung erstellt wurde, zeigt, dass eine Entkopplung von Wirtschaftswachstum und CO2-Emissionen möglich ist. Hauptsächlich hierfür verantwortlich ist der Ausbau erneuerbarer Energien.

Forschung | Energie | Märkte

Mehr lesen

Nachhaltigkeit muss Fundament des deutschen Bildungssystems werden

Unter Vorsitz von Cornelia Quennet-Thielen, Staatssekretärin im Bundesministerium für Bildung und Forschung, hat erstmals die Nationale Plattform  "Bildung für nachhaltige Entwicklung" getagt. Es sollen Ziele, Strategien und Maßnahmen zur strukturellen Verankerung von Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) in Deutschland festgelegt werden.

Politik | Wissenschaft | Personen

Mehr lesen

Green Start-Up Investment Alliance startet

Das Borderstep Institut für Innovation und Nachhaltigkeit startet mit dem Vorhaben Green Start-Up Investment Alliance (GreenUpInvest) ein über drei Jahre laufendes Projekt, das sich mit der Finanzierung von innovativen Start-ups befasst.

Gründungsförderung | Innovation

Mehr lesen

“Ozeanversauerung – das andere CO2-Problem“

Ambitionierte Klimaziele und Treibhausgasreduktionen sind nötig, um die Zukunft unseres Planeten und des Ozeans zu sichern. Darauf weisen die Meereswissenschaftler Prof. Hans-Otto Pörtner, AWI, und Prof. Ulf Riebesell, GEOMAR, im Vorfeld der Pariser Weltklimakonferenz hin. Denn die durch den Klimawandel verursachten Risiken haben auch dramatische Auswirkungen auf die Ozeane.

Wasser | Politik | Forschung

Mehr lesen

CO2-Ausstoß per Mausklick

Pünktlich zur Klimakonferenz in Paris hat CSR-News die CO2-Bilanz von Schreibtischtätern berechnet.

Technologie | Forschung | Energie

Mehr lesen

Erneuerbare Energien weltweit

Kostenlose Projektzusammenfassung fasst zentrale Trends und Ergebnisse für 12 Technologien zur Nutzung erneuerbarer Energien im Strom- und Wärmemarkt zusammen.

Forschung | Energie | Märkte

Mehr lesen

Merck startet Accelerator Programm

Der Darmstädter Pharmakonzern startet mit einem eigenen Accelerator Programm. Das Unternehmen unterstützt ausgewählte Gründer und Start-ups, die bereits über eine Idee bzw. Konzept verfügen, mit deren Entwicklung und Umsetzung aber noch ganz am Anfang stehen. Der Fokus liegt auf Projekten in den Bereichen Biopharma, Biosimilars, Life Science, (Health)-IT und Performance Materials.

Bioökonomie | Gründungsförderung | Finanzierung

Mehr lesen

Aktuelle Entwicklungen und Perspektiven für erneuerbare Energien

Marktanalyse: Der  Ausbau erneuerbarer Energien findet weltweit unter unterschiedlichen Marktbedingungen statt. In einer Studie wurde daher der aktuelle Status und die mittelfristigen Perspektiven von insgesamt zwölf Technologien im Strom- und Wärmemarkt in 175 Staaten untersucht.

Märkte | Internationales | Energie

Mehr lesen

Nutzen statt Besitzen

Eine neue Studie des Umweltbundesamtes (UBA) zur Sharing Economy legt nahe, dass Umwelt und Arbeitsmarkt stark von ihren Angeboten profitieren können.

Forschung | Märkte | Kreislaufwirtschaft

Mehr lesen

Umweltpreis für Nachhaltigkeits- und Klimaforscher

Am 8. November werden der Klima- und Meeresforscher Prof. Mojib Latif aus Kiel und der global agierende Nachhaltigkeitswissenschaftler Prof. Johan Rockström aus Stockholm, in diesem Jahr mit dem, mit insgesamt 500.000 Euro dotierten, Deutschen Umweltpreis ausgezeichnet.

Preise | Wasser | Personen

Mehr lesen

Neue Erkenntnisse zu Mikroplastik im Meer

Plastikabfall verdient mehr Aufmerksamkeit: Mikroplastik, das in Peelings oder Duschgels eingesetzt wird, leistet mengenmäßig einen geringeren Beitrag als die Zersetzung großer Plastikteile. Das ergab eine Studie für das Umweltbundesamt (UBA).

Wasser | Kreislaufwirtschaft | Forschung

 

Mehr lesen

Wind- und Solarenergie wettbewerbsfähig gegenüber fossilen Brennstoffen

In Teilen der Welt ist Energie aus Onshore-Windanlagen nun vollkommen wettbewerbsfähig mit Energie aus Gas und Kohle. Auch die Solarenergie schließt auf. Somit sind beide Energieträger weit schneller wettbewerbsfähig, als noch vor 10 Jahren gedacht.

Energie | Märkte | Internationales

Mehr lesen

Weniger Arbeit – mehr Produktivität, verzögerter Klimawandel?

Eine kürzere Arbeitswoche würde nicht nur die mentale und physische Gesundheit der Erwerbstätigen verbessern, sondern Wissenschaftlern zufolge auch den Klimawandel verlangsamen.

Personen | Wissenschaft | Internationales

Mehr lesen

Israelische Start-ups an der Spree

Gründungsbegeisterte Israelis einladen und mit der Start-up-Region Berlin vernetzen: Das ist kurz gesagt die Idee des zweijährigen Modellprojekts „EXIST Start-up Germany“, das vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) im Juni 2015 auf den Weg gebracht wurde.

Internationales | Märkte | Politik

Mehr lesen

Newsletter

Mit dem StartGreen Newsletter bist Du immer topaktuell über alle Neuigkeiten rund um die grüne Gründerszene (grüne Start-ups, Green Economy, Finanzierung & Investoren, Fördermöglichkeiten) informiert.

Jetzt abonnieren!


Eigene Beiträge über das Portal veröffentlichen

Sie können eigene Beiträge und Neuigkeiten auf StartGreen einstellen. Jeder angemeldete Nutzer kann diese lesen, kommentieren und mit anderen teilen. Nutzen Sie jetzt die kostenlose Möglichkeit andere über Ihre Aktivitäten, Neuigkeiten und Termine zu informieren!

Beitrag schreiben

Nachrichten filtern

Nachrichtentypen

Themen



 


Die Inhalte des Bereichs Tools wurde unter Zusammenarbeit der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg (apl. Professur für Innovationsmanagement und Nachhaltigkeit und An-Institut Sirius Minds) und dem Borderstep Institut für Innovation und Nachhaltigkeit erstellt.

StartGreen ist das Online-Informations- und Vernetzungsportal für die grüne Gründerszene in Deutschland. Hier informiert und vernetzt sich die grüne Gründerszene (grüne Gründer, grüne Start-ups, grüne Investoren und Kapitalgeber, nachhaltig orientierte Gründerzentren u.v.m.) um ihr Wissen und ihre Erfahrungen auszutauschen.