Nachrichten

Sortieren nach

Was passiert mit Produkten oder Dienstleistungen ohne ersichtlichen Nutzen für Kunden und andere Stakeholder? Sie floppen! Doch was heißt Nutzen eigentlich? Wie kreiert man diesen zielgruppenorientiert? Und wie stellt man sich dabei sowohl ökologisch als auch ökonomisch nachhaltig auf? Mit diesen Fragen hat sich das Borderstep Institut beschäftigt und einen Anwendungsleitfaden für den Sustainable Value Proposition Designer mit vielen verschiedenen Materialien veröffentlicht, der nahtlos an den Sustainable Business Canvas anschließt.      

Geschäftsmodelle | Innovation | Unternehmensführung

Mehr lesen

Sieger Hydrogenious im Interview

Die Hydrogenious Technologies GmbH konnte mit ihrer innovativen Technologie, Wasserstoff in Flüssigkeit zu speichern die Jurymitglieder überzeugen und erhielt somit den ersten Platz in der Kategorie "Start-up". Im Interview sprechen die Gründer nun über Herausforderungen und erklären, warum Wasserstoff aus erneuerbaren Energien in Zukunft eine zentrale Rolle spielen wird.

StartGreen Award | Interview | Energie
Mehr lesen

Grün-der Woche (KW 7)

Pumpspeicherkraftwerke könnten in Zukunft auch unter Tage zu finden sein. Die Stiftung Mercator verspricht neue Erkenntnisse in der (Post-)Wachstumsdebatte und Van Bo Le-Mentzel philosophiert über zirkuläres Denken.

Kreislaufwirtschaft | Energie | Technologie

Mehr lesen

Grün-der Woche (KW 24)

Die Elektrolyse soll die Energiewende voranbringen, Plastikprodukte bergen ein unangetastetes Geschäftspotential, Drohnen sind nicht mehr nur noch für Militärs und Filmaufnahmen nützlich und die Deutsche Bank steigt ein in die Gründungsunterstützung.

Kreislaufwirtschaft | Energie | Finanzierung

Mehr lesen

Grün-der Woche (KW 32)

Diese Woche über den Beitrag von Kleinwasserkraftwerken für die Entwicklung ländlicher Räume, die Nachhaltigkeitsversprechen selbstfahrender Autos sowie Tipps für einen gelungenen Beteiligungsvertrag.  

Mobilität | Wasser | Portraits

Mehr lesen

Green Vision: NEMOS

Nutzung des Energiepotenzials von Meereswellen: NEMOS ermöglicht, zusätzlich zu Windkraftanlagen, erneuerbare Energie ohne großen Aufwand und Kosten zu erzeugen. In Offshore-Windparks können somit die Wind- aber auch Wellenkraft für die Erzeugung von erneuerbare Energieformen gleichzeitig gennutzt werden.

Wasser | Energie | Technologie

Mehr lesen

Neue Erkenntnisse zu Mikroplastik im Meer

Plastikabfall verdient mehr Aufmerksamkeit: Mikroplastik, das in Peelings oder Duschgels eingesetzt wird, leistet mengenmäßig einen geringeren Beitrag als die Zersetzung großer Plastikteile. Das ergab eine Studie für das Umweltbundesamt (UBA).

Wasser | Kreislaufwirtschaft | Forschung

 

Mehr lesen

Wasserknappheit wird für Strategien großer Unternehmen wichtiger

Immer mehr große Unternehmen aus verschiedenen Branchen lassen ihren Wasserverbrauch in die strategische Planung einfließen. Weit mehr als die Hälfte der an einer am Donnerstag veröffentlichten Studie der britischen Umweltorganisation CDP teilnehmenden Firmen gaben an, Risiken wie Wasserknappheit oder -verschmutzung ausgesetzt zu sein.

Wasser | Unternehmensführung | Energie

Mehr lesen

“Ozeanversauerung – das andere CO2-Problem“

Ambitionierte Klimaziele und Treibhausgasreduktionen sind nötig, um die Zukunft unseres Planeten und des Ozeans zu sichern. Darauf weisen die Meereswissenschaftler Prof. Hans-Otto Pörtner, AWI, und Prof. Ulf Riebesell, GEOMAR, im Vorfeld der Pariser Weltklimakonferenz hin. Denn die durch den Klimawandel verursachten Risiken haben auch dramatische Auswirkungen auf die Ozeane.

Wasser | Politik | Forschung

Mehr lesen

Greenpeace-Umfrage – Kleidung als Wegwerfware

5,2 Milliarden Kleidungsstücke haben die Deutschen in ihren Schränken, gut zwei Milliarden oder rund vierzig Prozent davon tragen sie sehr selten oder nie.

Bekleidung | Kreislaufwirtschaft | Märkte

Mehr lesen

Ohne Haken: Fisch aus dem Labor

Mit Fischfleisch aus dem Labor möchte Finless Foods die Überfischung der Weltmeere bekämpfen. Einer von mehreren Lösungsansätzen, die innovative Start-ups verfolgen, um die Fischproduktion nachhaltiger zu machen.

Finanzierung | Ernährung | Forschung
Mehr lesen

Blaues Gold: Der Kampf um die Wasser-Innovation

Sauberes Wasser ist auch in westlichen Ländern zur knappen Ressource geworden. Doch wer sich als Start-up mit innovativen Ideen rund um das Thema Wasser in die Geschäftswelt vorwagt, wird bald feststellen, dass der Markt nicht einfach zu erobern ist.

Gründungsförderung | Wasser | Portraits

Mehr lesen

Grün-der Woche (KW30)

Diese Woche über den Wahnsinn, Wasser um die halbe Welt zu transportieren, neue Erfindungen aus der Bekleidungsbranche, Innovationspotentiale im Bereich Wasserkraft und die Frage was CO2-Kompensationszahlungen leisten können.

Wasser | Kleidung | Portraits

Mehr lesen

Stromproduktion durch Wellenenergie: Kanadischer Investor investiert 2 Mio US-Dollar

Das israelische Start-up „Eco Wave Power“, sammelt in der ersten Finanzierungsrunde 2 Mio. US-Dollar.

Gründungsförderung | Wasser | Energie

Mehr lesen

Umweltpreis für Nachhaltigkeits- und Klimaforscher

Am 8. November werden der Klima- und Meeresforscher Prof. Mojib Latif aus Kiel und der global agierende Nachhaltigkeitswissenschaftler Prof. Johan Rockström aus Stockholm, in diesem Jahr mit dem, mit insgesamt 500.000 Euro dotierten, Deutschen Umweltpreis ausgezeichnet.

Preise | Wasser | Personen

Mehr lesen

Nutramo: Vegetarisches Fischfuttermittel mit Wasserreinigungseffekt

Nutramo: Vegetarisches Fischfuttermittel mit Wasserreinigungseffekt

Ernährung | Wasser | Innovation

Mehr lesen

Aquakin im Interview

Aquakin: BLUE FREEDOM – mobiles Wasserkraftwerk

StartGreenAward | Wasser | Energie

Mehr lesen

"And the winner is...."

Am 19. November 2015 kürte die Jury aus den 12 Finalisten die Gewinner in den Kategorien Gründungskonzept, Start-up, Junges Unternehmen und Gründerförderer.

StartGreenAward | Wettbewerb | Gründungsförderung

Mehr lesen

Grüne Finanzierungsrunden im Dezember 2015

Ende des Jahres 2015 stand die Start-up Welt ganz im Zeichen der Landwirtschaft. Gleich zwei US-Unternehmen konnten mit ihren Indoor-Lösungen beachtliche Summen an Land ziehen und ein indisches Unternehmen überzeugte Angel-Investoren mit seiner Bio-Milch. Das deutsche Unternehmen Lampuga mobilisierte sogar die Crowd und bringt nun nachhaltigen Wind in die Wasserrettung.

Finanzierungsrunden | Landwirtschaft | Portraits

Mehr lesen

Newsletter

Mit dem StartGreen Newsletter bist Du immer topaktuell über alle Neuigkeiten rund um die grüne Gründerszene (grüne Start-ups, Green Economy, Finanzierung & Investoren, Fördermöglichkeiten) informiert.

Jetzt abonnieren!


Eigene Beiträge über das Portal veröffentlichen

Sie können eigene Beiträge und Neuigkeiten auf StartGreen einstellen. Jeder angemeldete Nutzer kann diese lesen, kommentieren und mit anderen teilen. Nutzen Sie jetzt die kostenlose Möglichkeit andere über Ihre Aktivitäten, Neuigkeiten und Termine zu informieren!

Beitrag schreiben

Nachrichten filtern

Nachrichtentypen

Themen



 


Die Inhalte des Bereichs Tools wurde unter Zusammenarbeit der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg (apl. Professur für Innovationsmanagement und Nachhaltigkeit und An-Institut Sirius Minds) und dem Borderstep Institut für Innovation und Nachhaltigkeit erstellt.

StartGreen ist das Online-Informations- und Vernetzungsportal für die grüne Gründerszene in Deutschland. Hier informiert und vernetzt sich die grüne Gründerszene (grüne Gründer, grüne Start-ups, grüne Investoren und Kapitalgeber, nachhaltig orientierte Gründerzentren u.v.m.) um ihr Wissen und ihre Erfahrungen auszutauschen.