Nachrichten

Sortieren nach

Was passiert mit Produkten oder Dienstleistungen ohne ersichtlichen Nutzen für Kunden und andere Stakeholder? Sie floppen! Doch was heißt Nutzen eigentlich? Wie kreiert man diesen zielgruppenorientiert? Und wie stellt man sich dabei sowohl ökologisch als auch ökonomisch nachhaltig auf? Mit diesen Fragen hat sich das Borderstep Institut beschäftigt und einen Anwendungsleitfaden für den Sustainable Value Proposition Designer mit vielen verschiedenen Materialien veröffentlicht, der nahtlos an den Sustainable Business Canvas anschließt.      

Geschäftsmodelle | Innovation | Unternehmensführung

Mehr lesen

WineStreet: Sustainably tipsy im deutschen Südwesten

Immer mehr Menschen interessieren sich für lokale und ökologisch produzierte Produkte. Das Team von WineStreet möchte den Weinanbau als Erlebnis erfahrbar machen und organisiert hierfür geführte Touren und Aktivitäten.

News - Geschäftsmodelle - Landwirtschaft/Ernährung

Mehr lesen

TENETRIO – Hundenahrung mit Insekten: Leckereien für vitale Hunde

Die Vision der EntoNative GmbH mit der Marke TENETRIO ist es, der Welt die beste Insekten-basierte Nahrung zu bieten. Unter TENETRIO entwickeln und vertreibt das Unternehmen Insekten-Produkte für Hunde. Das Team arbeiten mit Hochdruck am Ausbau der Marke und des Produktportfolios. Startgreen gratuliert dem Businessplan-Wettbewerb Berlin-Brandenburg (BPW) zum 25-jährigen Jubiläum. In diesem Rahmen werden 25 Start-ups vorgestellt. Das Porträt umfasst u.a. die Gründungsidee, wichtige Tipps, aber auch den größten Fail des Start-ups.

Innovation I Landwirtschaft/Ernährung I Gründungsförderung

Mehr lesen

PerformaNat GmbH - Innovative Futtermittel für Nutztiere mit Fokus auf Vorbeugung von leistungsbedingten Erkrankungen

Die PerformaNat GmbH entwickelt innovative Futtermittel für Nutztiere mit Fokus auf Vorbeugung von leistungsbedingten Erkrankungen. Mittlerweile haben sie den Fokus von der Forschung und Entwicklung erweitert und vertiefen den Vertrieb. Startgreen gratuliert dem Businessplan-Wettbewerb Berlin-Brandenburg (BPW) zum 25-jährigen Jubiläum. In diesem Rahmen werden 25 Start-ups vorgestellt. Das Porträt umfasst u.a. die Gründungsidee, wichtige Tipps, aber auch den größten Fail des Start-ups.

Innovation I Landwirtschaft/Ernährung I Gründungsförderung

Mehr lesen

koawach – Der Koffein Kakao

koawach ist ein Koffein Kakao und somit eine Alternative für Menschen, die keine Kaffee-Liebhaber sind und denen Energy-Drinks zu künstlich schmecken. Mittlerweile werde die Produkte von koawach in mehr als 7.000 Geschäften im deutschsprachigen Raum angeboten. Startgreen gratuliert dem Businessplan-Wettbewerb Berlin-Brandenburg (BPW) zum 25-jährigen Jubiläum. In diesem Rahmen werden 25 Start-ups vorgestellt. Das Porträt umfasst u.a. die Gründungsidee, wichtige Tipps, aber auch den größten Fail des Start-ups.

Innovation I Landwirtschaft/ Ernährung I Gründungsförderung

Mehr lesen

dropnostix GmbH - Ein Sensor für gesündere Kühe

Die dropnostix GmbH hat einen Pansen-Sensor für Milchkühe zur Früherkennung von Krankheiten entwickelt. Das Produkt wurde bereits in Deutschland gelauncht. Startgreen gratuliert dem Businessplan-Wettbewerb Berlin-Brandenburg (BPW) zum 25-jährigen Jubiläum. In diesem Rahmen werden 25 Start-ups vorgestellt. Das Porträt umfasst u.a. die Gründungsidee, wichtige Tipps, aber auch den größten Fail des Start-ups.

Innovation I Landwirtschaft/ Ernährung I Technologie

Mehr lesen

bovicare GmbH – Das Beratungs- und Betreuungsinstitut für moderne Milchviehhaltung

bovicare untersucht Milchproben von Milchkühen und entwickelt Konzepte zur Verbesserung von Milcherzeugern. Im Fokus steht hier die Minimierung des Einsatzes von Tierarzneimitteln. Startgreen gratuliert dem Businessplan-Wettbewerb Berlin-Brandenburg (BPW) zum 25-jährigen Jubiläum. In diesem Rahmen werden 25 Start-ups vorgestellt. Das Porträt umfasst u.a. die Gründungsidee, wichtige Tipps, aber auch den größten Fail des Start-ups.

Innovation I Landwirtschaft/Ernährung I Gründungsförderung

Mehr lesen

Initiativen und Start-ups aus dem Bereich "essbare Stadt" gesucht

Das Projekt EdiCitNet demonstriert innovative, naturbasierte Lösungen der essbaren Stadt. Nun werden Initiativen und Start-ups gesucht, die sich auf dem neuen Marktplatz präsentieren möchten und in den Austausch mit anderen Organisationen treten wollen.

Bioökonomie | Geschäftsmodelle | Landwirtschaft/Ernährung

Mehr lesen

Beta-Tester gesucht!

Wir suchen Beta-Tester für unsere Sjut-App. Mit Sjut bieten wir Dir eine personalisierte Suchmaschine für Lebensmittel und Produkte, die es Dir erleichtert die Lebensmittel und Rezepte finden, die zu deinen Ernährungsvorlieben passen.

Mehr lesen

Streamen ohne Reue

Dank dem Abo-Service des Start-ups Plantyflix kannst du nun Netflix schauen und gleichzeitig Gutes tun!

News | Innovation | Internationales

Mehr lesen

Verbraucher:innen: Wer kauft, hat Macht

Grüne Start-ups haben coole Geschäftsideen - doch wie profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher davon? Und was bedeutet das für die Gründungsförderung? Das diskutierte ein Panel auf der Woche der Umwelt im Amtssitz von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier.

Gründungsförderung | Wissenschaft/Forschung | News

Mehr lesen

Online-Workshop zur „essbaren Stadt“

Immer mehr Menschen produzieren, verkaufen und verteilen Nahrung in der Stadt und stärken somit den sozialen Zusammenhalt sowie lokale Ökosysteme. Auch in Berlin wurden bereits viele Konzepte der “essbaren Stadt” erfolgreich umgesetzt. Am 15. Juni 2021 möchten wir in einem Workshop diese urbanen Akteure nun virtuell vernetzen und neue Möglichkeiten der Entwicklung aufzeigen. Macht mit - die Teilnahme ist kostenfrei!

Bioökonomie - Geschäftsmodelle - Landwirtschaft/Ernährung

Mehr lesen

Innovationen für das Land: Bewerbungsphase des Lab4Land-Accelerator hat begonnen

Die Bewerbungsphase des Lab4Land-Accelerators 2021 hat begonnen. Interessierte Teams haben die Chance, sich auf einen Platz in einem Programm zu bewerben, welches den Fokus auf Innovationen für den ländlichen Raum legt und auf dem Land stattfindet.

 

Bauen/Wohnen - Bioökonomie - Landwirtschaft/Ernährung

Mehr lesen

Start-ups und Initiativen aus dem Bereich "essbare Stadt" gesucht

Werdet Teil einer Community aus Akteuren im Bereich der "essbaren Stadt". Der EdiCitNet Marketplace ermöglicht den Austausch von Wissen, die Suche nach Partnern und den Aufbau von lokalen Netzwerken. Bietet eure Produkte und Dienstleistungen an und werdet Teil einer wachsenden Bewegung für essbare Städte.

Innovation I Landwirtschaft/ Ernährung I Geschäftsmodelle

Mehr lesen

Ideen für nachhaltiges Einkaufen gesucht

Der EDEKA Food Tech Campus bietet einen Open Innovation Call an und sucht nach innovativen Lösungen, die die Herausforderungen Lebensmittelabfälle und Verpackungsmanagement angehen.

Innovation - Preise/Wettbewerbe - Landwirtschaft/Ernährung

Mehr lesen

Startup-Projekt: Wertschöpfung mit Insekten | 10 Wochen Business Design (Tech Startup School in Balingen)

Du möchtest ein Startup im Team und mit Netzwerk zum Themenbereich Insekten gründen? Wir suchen Innovator*innen mit Drang zur Nachhaltigkeit für 10 Wochen Business Design. Ziel ist die Entwicklung einer Geschäftsidee mit Insekten als Basis für Futter-, Lebensmittel und/oder Rohstoffe. Standort für die wöchentlichen Workshoptage: Balingen. Wir freuen uns auf Deine Bewerbung unter: https://tech-startup-school.de/2020/07/09/wertschoepfung-mit-insekten-startup-projekt-von-nxg-protein.

Mehr lesen

Gesünder snacken

foodloose ist ein junges Unternehmen aus Hamburg, das es sich zur Aufgabe gemacht hat, gesündere Snack-Alternativen zu entwickeln. Unter dem Slogan „natürlich kostbar“ vertreibt foodloose ein Sortiment aus natürlichen und veganen Produkten, die zu 100 % aus Bio-Zutaten bestehen.

Landwirtschaft/ErnährungRegionen/StädteNews

 

Mehr lesen

Farm-Food-Challenge im Bootcamp

ProjectTogether veranstaltet ein Bootcamp für Gestalterinnen und Gestalter des klimapositiven Agrar- und Ernährungssektors.

Landwirtschaft/Ernährung | Preise/Wettbewerbe | Politik

 

Mehr lesen

Krumme Gurken

Wen es in warmen Temperaturen nach nachhaltigen Erfrischungen dürstet, findet in dem Erfrischungsgetränk des Start-ups Rettergut die Lösung, die aus krummen, geretteten Gurken besteht.

Landwirtschaft/ErnährungInnovationWasser

Mehr lesen

Newsletter

Mit dem StartGreen Newsletter bist Du immer topaktuell über alle Neuigkeiten rund um die grüne Gründerszene (grüne Start-ups, Green Economy, Finanzierung & Investoren, Fördermöglichkeiten) informiert.

Jetzt abonnieren!


Eigene Beiträge über das Portal veröffentlichen

Sie können eigene Beiträge und Neuigkeiten auf StartGreen einstellen. Jeder angemeldete Nutzer kann diese lesen, kommentieren und mit anderen teilen. Nutzen Sie jetzt die kostenlose Möglichkeit andere über Ihre Aktivitäten, Neuigkeiten und Termine zu informieren!

Beitrag schreiben

Nachrichten filtern

Nachrichtentypen

Themen



 


Die Inhalte des Bereichs Tools wurde unter Zusammenarbeit der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg (apl. Professur für Innovationsmanagement und Nachhaltigkeit und An-Institut Sirius Minds) und dem Borderstep Institut für Innovation und Nachhaltigkeit erstellt.

StartGreen ist das Online-Informations- und Vernetzungsportal für die grüne Gründerszene in Deutschland. Hier informiert und vernetzt sich die grüne Gründerszene (grüne Gründer, grüne Start-ups, grüne Investoren und Kapitalgeber, nachhaltig orientierte Gründerzentren u.v.m.) um ihr Wissen und ihre Erfahrungen auszutauschen.