Nachrichten

Sortieren nach

Was passiert mit Produkten oder Dienstleistungen ohne ersichtlichen Nutzen für Kunden und andere Stakeholder? Sie floppen! Doch was heißt Nutzen eigentlich? Wie kreiert man diesen zielgruppenorientiert? Und wie stellt man sich dabei sowohl ökologisch als auch ökonomisch nachhaltig auf? Mit diesen Fragen hat sich das Borderstep Institut beschäftigt und einen Anwendungsleitfaden für den Sustainable Value Proposition Designer mit vielen verschiedenen Materialien veröffentlicht, der nahtlos an den Sustainable Business Canvas anschließt.      

Geschäftsmodelle | Innovation | Unternehmensführung

Mehr lesen

Solmove im Interview

Solmove entwickelt Photovoltaik-Module, die als „Solarteppich“ versiegelte Flächen zur Energiegewinnung nutzbar machen. Die rutsch- und bruchfesten Module können wie Rollrasen auf einem Radweg, einem Parkplatz, auf Straßen oder zwischen Bahngleisen ausgerollt werden und erzeugen jedes Jahr etwa 100 kWh Strom pro Quadratmeter. Städte und Gemeinden können durch die Doppelnutzung von Verkehrsflächen die eigenen Kosten für Straßenbau refinanzieren.

Energie | StartGreenAward | Interview

Mehr lesen

Grüne Finanzierungsrunden im September 2017

Im September richten wir unseren Blick auf den Sektor erneuerbarer Energien in Indien, ein Start-up im Kampf gegen Verpackungsmüll in Kühllieferketten, eine Großinvestition für elektrobetriebene Zweiräder, sowie eine Akquisition des Energieriesen Total. 

Finanzierung | Internationales | Energie
Mehr lesen

Verkehr in Deutschland könnte bis 2035 CO2-neutral sein

Der Verkehr in Deutschland könnte laut einer Greenpeace-Studie ab dem Jahr 2035 ohne Benzin und Diesel auskommen und auf diese Weise einen deutlichen Beitrag zum Klimaschutz und zur besserer Luft leisten.

Mobilität | Energie |

Mehr lesen

Energy Solaris: Energieeffiziente Solar-Klimaanlage

Warme und gesunde Luft durch Sonnenenergie: Auf dem Green Innovation and Investment Forum (GIIF) 2017 in Stuttgart zeigte das Tech-Start-up Energy Solaris aus der Republik Moldau eine HVAC-Anlage. Sie beheizt hocheffizient Gebäude, kann diese aber auch kühlen oder mit Frischluft versorgen. Das funktioniert sogar in feuchten Regionen.

Wohnen | Energie

Mehr lesen

Nachschub für selbstlernende Heizkörperthermostate

Vilisto hat eine smarte Lösung für Heizsysteme entwickelt. Nun haben sie eine weitere Finanzierungsrunde erfolgreich abgeschlossen.

Wohnen | Energie | Finanzierung

Mehr lesen

Fraunhofer zeigt innovative Anti-Eisfolie

Das Fraunhofer-Institut für Grenzflächen- und Bioverfahrenstechnik stellte auf dem Green Innovation and Investment Forum (GIIF) 2017 ein neuartiges Verfahren zur Oberflächenveredlung mit Plasma vor, das Vereisungen an Windrädern, Solaranlagen und Flugzeugen verhindert. Das spart Energie und reduziert die Umweltbelastung. Die Forscher suchen nun Investoren für die Massenfertigung.

Forschung | Innovation | Energie

Mehr lesen

Grüne Finanzierungsrunden im Juni 2017

Im Juni freuen sich vor allem internationale Start-ups über einen Geldsegen. Ein Solarkraft-Herd, ein Ersatzprodukt für Mineralöl und die Unterstützung für CleanTech-Unternehmen konnten die Investoren überzeugen. Ein Projekt, das Plastik aus Zuckerrohr herstellen möchte, wirbt noch um die Gunst der Crowd. Wir stellen wieder sechs globale Finanzierungsrunden aus der grünen Gründerszene vor.

Finanzierung | Internationales | Technologie
Mehr lesen

Erfolgsmodell StreetScooter

Vor wenigen Wochen kündigte die Deutsche Post den Ausbau der StreetScooter-Produktion an. Künftig soll der Elektrotransporter auch an Dritte verkauft werden. Erster Kunde ist die Fischmanufaktur Deutsche See.

Mobilität | Energie

Mehr lesen

CAALA im Interview

Die Software CAALA dient in Architektur- und Ingenieursbüros zur Kalkulation von finanziellen und ökologischen Folgen von Entwurfsentscheidungen. Unser StartGreen Award Gewinner im Interview.

++ Mit Update: Was hat sich seit dem Award getan? ++

StartGreenAward | Bauen | Interview

Mehr lesen

Windcloud im Interview

Windcloud betreibt in Nordfriesland ein Rechenzentrum ausschließlich mit lokal erzeugter regenerativer Energie. Durch die Verwendung eines Hybridspeichers (3 MWh) können große Mengen Windenergie gespeichert werden, mit denen bei Flaute das Rechenzentrum weiterbetrieben wird. Das Start-up bietet aus seinem Rechenzentrum klimaneutrale und CO2 freie IT-Dienstleistungen an.

Energie | GreenIT | Interview

Mehr lesen

Naturschützer und Technik-Pioniere erhalten Deutschen Umweltpreis

Die Naturschützer Inge Sielmann, Kai Frobel und Prof. Hubert Weiger, sowie die Unternehmer Bernhard und Johannes Oswald werden 2017 mit dem Deutschen Umweltpreis ausgezeichnet.

Preise | Technologie | Energie

Mehr lesen

Grüne Finanzierungsrunden im August 2017

Im August konnten besonders Start-ups mit umweltfreundlichen Mobilitätskonzepten Investoren gewinnen und die Crowd überzeugen. Aber auch ein Konzept zur Vermeidung von Lebensmittelabfällen in Lieferketten darf sich über eine Seed-Finanzierung freuen. Außerdem bekommt ein weiterer Smartphone-Reparaturdienst frisches Kapital in Millionenhöhe.

Finanzierung | Mobilität | Internationales
Mehr lesen

Quo vadis? – Paketzusteller und E-Mobilität

Innenstädte sollen durch E-Mobilität und alternative Konzepte entlastet werden. Eine Übersicht.

Städte | Mobilität | Energie

Mehr lesen

Grüne Finanzierungsrunden im Juli 2017

Neben zwei GreenTech Unternehmen konnten im Juli ein rheinländischer Elektro-Roller Hersteller, ein innovatives Agrar Start-up aus Paris sowie der wachsende Smart-Phone Reparatur-Dienst Reperando Investoren gewinnen. Außerdem setzt sich der Solar-Kocher Trend weiter fort und SolSource beendet ein erfolgreiches Crowd-Funding. Wir berichten wieder über die spannensten Investments.

Finanzierung | Mobilität | Energie

Mehr lesen

Höchst unterschiedliche Klima-Noten für G20-Staaten

Italien, Brasilien und Frankreich sind vor Deutschland die Klassenbesten mit Abstrichen – USA und Saudi-Arabien liegen am unteren Ende. Noch kein G20-Staat auf Kurs der Pariser Klimaziele.

Internationales | Politik

Mehr lesen

Grüne Finanzierungsrunden im Mai 2017

Der Mai hat vielen nachhaltigen und sozialen Start-ups eine Finanzierungssumme beschert. Mit neuem Geld kann die Rettung der Meere vorangetrieben, sauberes Wasser oder Solarenergie bereitgestellt sowie Ernten und Lebensmittel gerettet werden. Wir stellen sieben globale Finanzierungsrunden aus der grünen Gründerszene vor.

Finanzierung | Wasser | Landwirtschaft
Mehr lesen

Bund lässt Geld für Klimaschutz ungenutzt liegen

Ein Drittel der Summe, die im vergangenen Jahr vom Bund für Energieeinsparungen ausgegeben werden sollten, ist einem Medienbericht zufolge ungenutzt liegen geblieben.

Politik | Energie | Finanzierung

Mehr lesen

Deutschland hat sein CO2-Jahresbudget schon verbraucht

Klimapolitik: Deutschland hat laut einem Zeitungsbericht bis April bereits so viel Kohlendioxid ausgestoßen, wie es zur Einhaltung des Pariser Klimaabkommens im gesamten Jahr 2017 freisetzen dürfte.

Politik | Internationales

Mehr lesen

Newsletter

Mit dem StartGreen Newsletter bist Du immer topaktuell über alle Neuigkeiten rund um die grüne Gründerszene (grüne Start-ups, Green Economy, Finanzierung & Investoren, Fördermöglichkeiten) informiert.

Jetzt abonnieren!


Eigene Beiträge über das Portal veröffentlichen

Sie können eigene Beiträge und Neuigkeiten auf StartGreen einstellen. Jeder angemeldete Nutzer kann diese lesen, kommentieren und mit anderen teilen. Nutzen Sie jetzt die kostenlose Möglichkeit andere über Ihre Aktivitäten, Neuigkeiten und Termine zu informieren!

Beitrag schreiben

Nachrichten filtern

Nachrichtentypen

Themen



 


Die Inhalte des Bereichs Tools wurde unter Zusammenarbeit der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg (apl. Professur für Innovationsmanagement und Nachhaltigkeit und An-Institut Sirius Minds) und dem Borderstep Institut für Innovation und Nachhaltigkeit erstellt.

StartGreen ist das Online-Informations- und Vernetzungsportal für die grüne Gründerszene in Deutschland. Hier informiert und vernetzt sich die grüne Gründerszene (grüne Gründer, grüne Start-ups, grüne Investoren und Kapitalgeber, nachhaltig orientierte Gründerzentren u.v.m.) um ihr Wissen und ihre Erfahrungen auszutauschen.